Geheimer Dark-Modus für YouTube: So schaltet Ihr ihn frei

Supergeil !5
Schwarz-Gelb: CURVED auf YouTube
Schwarz-Gelb: CURVED auf YouTube(© 2017 CURVED)

Wer den Browser Chrome in der Version 57 oder neuer benutzt und gerne auf YouTube Videos schaut, darf sich freuen: Google hat einen augenschonenden "Dark Mode" versteckt.

Dafür müsst Ihr Folgendes tun:

1. Ruft YouTube auf.

2. Startet mit Ctrl+Shift+I unter Windows bzw. Option +Command+I auf dem Mac den Entwicklermodus.

3. Klickt auf "Console".

4. Kopiert folgenden Abschnitt und drückt Enter:

var cookieDate = new Date(); cookieDate.setFullYear(cookieDate.getFullYear( ) + 1); document.cookie="VISITOR_INFO1_LIVE=fPQ4jCL6EiE; expires=" + cookieDate.toGMTString( ) + "; path=/";

5. Ladet die YouTube-Webseite neu und klickt, falls bereits eingeloggt, auf Euer Profilbild.

6. Aktiviert den "Dark Mode".

YouTube sollte ab sofort in sattem Schwarz erstrahlen. Falls die Konsole beim Kopieren einen Fehler anzeigt, kopiert den entsprechenden Abschnitt aus diesem Reddit-Thread.


Weitere Artikel zum Thema
Amazon Echo: Alexa erlaubt bald Benach­rich­ti­gun­gen von Drit­tan­bie­ter-Skills
Christoph Lübben1
Amazon Echo kann Euch wohl bald Benachrichtungen via Skills von Drittanbietern senden
Personalisierte Informationen von Alexa: Amazon Echo kann in den USA nun Benachrichtigungen von Drittanbieter-Skills an den Nutzer weitergeben.
Face­book testet WhatsApp-Button inner­halb seiner Android-App
Christoph Lübben
Womöglich erhält auch die finale Version von Facebook bald einen WhatsApp-Button
Direkt zu WhatsApp gelangen: Facebook soll eine Funktion testen, die Euch von Facebook zum Messenger wechseln lässt, ohne Umwege.
Anki Over­drive Fast & Furious im Test: mit Hobbs und Dom auf der Renn­piste
Jan Johannsen
Anki Overdrive Fast & Furious: Der Ice Charger und der MXT als neue Supercars.
Von der Kinoleinwand auf die Rennstrecke: Anki Overdrive Fast & Furious will mit zwei Autos aus der Filmreihe punkten. Wir sind sie Probe gefahren.