Google ohne Internetverbindung: So funktioniert die Offline-Suche

Mit der Google-App könnt Ihr unter Android auch ohne Internetverbindung Suchanfragen stellen
Mit der Google-App könnt Ihr unter Android auch ohne Internetverbindung Suchanfragen stellen(© 2017 CURVED)

Die Google-Suche dürfte einer der am häufigsten verwendeten Online-Dienste aller Zeiten sein – und mittlerweile gibt es sie sogar in einer Offline-Version. Zwar liefert diese Variante, während Ihr offline seid, keine Ergebnisse, doch erspart sie Euch trotzdem Zeit und Arbeit, denn sie sorgt dafür, dass Ihr die gewünschten Informationen zumindest so früh wie möglich erhaltet.

Wie soll das gehen?

Die meisten dürften es schon einmal erlebt haben: Ihr nutzt die Google-Suche auf Eurem Smartphone, tippt den Suchbegriff ein, schickt ihn ab und nach etwas Ladezeit stellt Ihr fest, dass Ihr gerade keine Internetverbindung habt. Der Suchbegriff ist futsch, Eure Anfrage bleibt unbeantwortet und Ihr vertagt das aktuelle Vorhaben auf später, wenn Ihr wieder Netz habt.

Es geht jedoch auch einfacher: Ihr müsst später den Suchbegriff gar nicht nicht neu eintippen. Mit der aktuellen Version der Google App zeigt Euer Smartphone nämlich, wie smart es sein kann und merkt sich Eure Eingabe, bis Ihr wieder eine Internetverbindung habt. Per Benachrichtigung macht es Euch auf Wunsch dann sogar darauf aufmerksam, dass die Suche durchgeführt werden konnte und präsentiert Euch das Ergebnis.

Das müsst Ihr tun

Um die praktische Offline-Suche zu nutzen, beziehungsweise die Google App dazu zu bringen, sich Eure Suchanfragen zu merken, müsst Ihr zunächst sichergehen, dass die aktuelle Version der Anwendung installiert ist. Öffnet dazu den Google Play Store, wischt einmal von links nach rechts und tippt auf "Meine Apps und Spiele". Anschließend prüft Ihr, ob die App "Google" aktualisiert werden kann und erledigt das gegebenenfalls.

Anschließend könnt Ihr bereits testen, ob die Funktion für die Offline-Suche der Google App funktioniert. Versetzt dafür am besten Euer Android-Smartphone in den Flugmodus, denn ist dieser aktiv, sind alle Funkverbindungen deaktiviert. Eine Schaltfläche für den Flugmodus findet Ihr in den Schnelleinstellungen, die Ihr auf Eurem Startbildschirm mit einer Wischgeste von oben nach unten ausklappen könnt.

Nun müsst Ihr lediglich die Google-App starten. Beachtet dabei, dass das Widget für die Google-Suche, das sich womöglich auf Eurem Startbildschirm befindet, die Offline-Suchfunktion wahrscheinlich nicht unterstützt. Ist die App gestartet, könnt Ihr bereits einen Suchbegriff in die entsprechende Leiste eintippen und ihn abschicken. In diesem Moment solltet Ihr bereits darauf hingewiesen werden, dass Euer Smartphone sich den Suchbegriff merkt. Anschließend könnt Ihr noch antippen, dass Ihr benachrichtigt werden möchtet, sobald die Suchergebnisse bereit sind. Verlasst Ihr anschließend den Flugmodus, solltet Ihr auch bereits eine Benachrichtigung erhalten, dass Eure Anfrage bearbeitet wurde – vorausgesetzt natürlich, Ihr habt nun eine aktive Internetverbindung.

Zusammenfassung:

  • Führt Ihr eine Google-Suche mit Eurem Smartphone aus, wenn Ihr keine Internetverbindung habt, ging der Suchbegriff bisher verloren und Ihr habt keine Ergebnisse erhalten
  • Die aktuelle Version der Google App merkt sich jedoch in solch einem Fall Eure Suchanfragen und benachrichtigt Euch, sobald die Internetverbindung wieder besteht und die Anfragen bearbeitet werden konnten
  • Um sicherzugehen, dass sich die aktuelle Google App auf Eurem Android-Smartphone befindet, öffnet den Play Store, wischt einmal von links nach rechts und aktualisiert die Anwendung, sofern Ihr einen Button zum Aktualisieren seht
  • Anschließend könnt Ihr, wenn Ihr offline seid, in der Google App eine Suchanfrage vorbereiten und Euch die Ergebnisse zuschicken lassen, sobald Ihr später wieder eine Internetverbindung habt
  • Das Widget der Google-Suche auf Eurem Startbildschirm unterstützt die Offline-Funktion womöglich nicht