HTC One M8: 5 Tipps & Tricks für das Android-Smartphone

Das HTC One M8 ist nicht nur äußerlich elegant, sondern hat auch einige elegante Software-Lösungen zu bieten
Das HTC One M8 ist nicht nur äußerlich elegant, sondern hat auch einige elegante Software-Lösungen zu bieten(© 2014 CURVED)

Das HTC One M8 ist nicht nur aufgrund seines edlen Metallgehäuse eines der beliebtesten Android-Smartphones. Es hat auch einige praktische Funktionen zu bieten, von denen Ihr womöglich noch gar nicht wusstet. Fünf davon, die Euren Alltag mit dem schicken HTC-Flaggschiff erleichtern dürften, präsentieren wir Euch hier.

Platz in App-Ordnern besser nutzen

Oft sind die Abstände in App-Ordnern zu groß eingestellt. Wollt Ihr mehr Apps auf engem Raum darstellen, geht Ihr einfach in den Ordner und dort in die Einstellungen. Nun könnt Ihr unter "Rastergröße" eine andere Einstellung für die App-Anordnung auf Eurem HTC One M8 auswählen, die Euch besser zusagt.

LED-Benachrichtigungen individualisieren

Verpasste Anrufe, neue Nachrichten, Kalender-Ereignisse: Die Benachrichtigungs-LED des HTC One M8 hält Euch auf dem Laufenden. Bei welchen Ereignissen das Lämpchen leuchten soll, könnt Ihr selbst festlegen. Ein entsprechendes Menü dafür findet Ihr in den Einstellungen unter "Anzeige & Fingerbewegungen".

Blinkfeed entfernen

Beim HTC One M8 beansprucht der so genannte Blinkfeed eine komplette Homescreen-Seite. Wird der Nachrichtendienst nicht benötigt, könnt Ihr ihn auch ganz einfach ausblenden. Dazu auf dem Homescreen zwei Finger zusammenziehen, in der Seitenansicht den Finger auf der Blinkfeed-Seite halten und nach rechts oben auf "Entfernen" ziehen. Habt Ihr später doch wieder Lust auf das Feature von HTCs Sense-Nutzeroberfläche, tippt Ihr in der Seitenansicht das "+"-Symbol im Blinkfeed-Fenster an. Schon wird euer Android-Schreibtisch wieder um eine Seite erweitert.

Funktionstests auf dem HTC One M8 durchführen

Wer sich nicht sicher ist, ob sein HTC One M8 hundertprozentig sauber läuft, kann mit den "Function Tools" ein paar Systemtests durchführen. Dazu im Nummernwählblock des Smartphones den Code *#*#3424#*#* eintippen und den Hinweis akzeptieren. Dann müsst Ihr überall dort einen Haken setzen, wo die verbaute Technik getestet werden soll, beispielsweise die LED-Beleuchtung, Bluetooth-Funktionalität oder den G-Sensor. "Run" und "Start" antippen und das HTC One M8 führt Euch durch die Tests.

Zoodles: Kindermodus aktivieren

Ein kurzer Tipp noch, wenn das HTC One M8 in der Familie herumgeht, denn nicht alle Inhalte sind für Kinderaugen gedacht: HTC hat vorgesorgt und bietet mit der App Zoodles eine Möglichkeit an, sensible Inhalte auf dem One M8 zu verbergen.

Zusammenfassung

  • Abstände in App-Ordnern in den Ordner-Einstellungen unter "Rastergröße" festlegen
  • Meldungen der Benachrichtigungs-LED in den Einstellungen unter "Anzeige & Fingerbewegungen" selbst bestimmen
  • Blinkfeed-Seite in der Homescreen-Übersicht durch Ziehen auf "Entfernen" deaktivieren
  • Menü mit Funktionstests aufrufen, indem in der Rufnummernwahl die Zeichenfolge *#*#3424#*#* eingetippt wird
  • Kindermodus mit Hilfe der App Zoodles einrichten

Weitere Artikel zum Thema
Das Galaxy S8 könnte zum Release auch in Blau erschei­nen
6
Auf dem Bild ist das Gehäuse des Galaxy S8 an den Seiten in Blau gefärbt
Offenbar erscheint das Galaxy S8 auch in Blue Coral: Ein neuer Leak zeigt das Gerät in einem weiteren Farbton, der womöglich zum Verkaufsstart kommt.
So häufig werden Apples iPhone 2G, 3G und 3GS immer noch genutzt
Guido Karsten
Supergeil !8Auch das iPhone 3GS ist immer noch nicht ausgestorben
Das erste iPhone wurde 2007 angekündigt und es ist noch immer nicht tot. Eine Statistik verrät nun, wo alte Apple-Geräte immer noch genutzt werden.
Nokia 9: Flagg­schiff-Modell könnte Carl Zeiss-Dual-Kamera erhal­ten
Her damit !8Auf dieser Skizze soll das Nokia 9 zu sehen sein
Das Nokia 9 könnte eine Dual-Kamera mit Objektiven des Premium-Herstellers Carl Zeiss erhalten. Einen Hinweis darauf liefert eine geleakte Skizze.