HTC One M8: Backup sichern und Daten wiederherstellen

Unfassbar !7
HTC One M8
HTC One M8(© 2014 CURVED)

Daten auf dem HTC One M8 sichern und wiederherstellen: Das Top-Smartphone von HTC bietet Euch unterschiedliche Wege, um ein Backup anzufertigen. So könnt Ihr die Daten beispielsweise in dem Cloud-Service Google Drive ablegen – oder Ihr benutzt den HTC Sync Manager, um das Backup auf Eurem PC zu hinterlegen. Wir stellen Euch die verschiedenen Möglichkeiten vor und beschreiben Schritt für Schritt, wie Ihr dabei vorgehen solltet.

Backup mit Google Drive anlegen

Mit dem HTC Backup könnt Ihr festlegen, dass zu bestimmten Zeiten an jedem Tag automatisch ein Backup Eurer auf dem HTC One M8 gespeicherten Daten angefertigt wird. Öffnet dazu die HTC Backup-App und wählt "Automatische Sicherung aktivieren" aus. Tippt auf "Telefon täglich sichern" und anschließend auf "Weiter". Meldet Euch sodann mit Eurem Google-Konto an und folgt dem Pfad "Cloud-Speicher | Google Drive | OK". Wenn die Sicherung täglich erfolgen soll, müsst Ihr außerdem die Option "Automatische Sicherung" aktivieren. Alternativ könnt Ihr ein einmaliges Backup durch "Jetzt sichern" anfertigen.

Tipp: Je nachdem, wie groß die Datenmenge ausfällt, kann das Anlegen des Backups eine Weile dauern. Deshalb solltet Ihr den Zeitpunkt so wählen, dass Euer HTC One M8 mit einem WLAN verbunden ist, um Zeit und Kosten zu sparen.

Daten mit Google Drive wiederherstellen

Für die Wiederherstellung der Daten öffnet Ihr auf dem HTC One M8 zunächst die HTC Backup-App und wählt dort den Punkt "Von Sicherung wiederherstellen" aus. Meldet Euch mit Eurem Google-Konto an, mit dem Ihr das Backup angelegt habt, und der Vorgang wird eingeleitet. Dabei solltet Ihr beachten, dass aktuelle Einstellungen und Daten auf Eurem HTC One M8 mit der Sicherungskopie überschrieben werden.

HTC Sync Manager benutzen

Ladet Euch zunächst den HTC Sync Manager herunter, den das Unternehmen kostenlos auf seiner Support-Seite anbietet. Anschließend führt Ihr das Installationsprogramm aus und verbindet dann Euer HTC One M8 mit dem Computer, beispielsweise über ein USB-Kabel. Nun könnt Ihr in der Ansicht des Programms auf dem Desktop Dateien auswählen, die vom Smartphone auf den PC oder andersherum übertragen werden sollen.

Zusammenfassung

  • Mithilfe der HTC Backup-App könnt ihr Daten bei Google Drive sichern
  • Öffnet die App und wählt "Automatische Sicherung aktivieren" aus
  • Optional könnt Ihr nun durch "Telefon täglich sichern" festlegen, dass jeden Tag automatisch ein Backup erstellt wird
  • Schließt den Vorgang über "Cloud-Speicher | Google Drive | OK" ab
  • Die Wiederherstellung erfolgt über "Von Sicherung wiederherstellen"
  • Alternativ könnt ihr auch mit dem kostenlosen HTC Sync Manager ein Backup auf dem PC hinterlegen

Weitere Artikel zum Thema
Quick Charge 4.0 lädt den Akku im Nubia Z17 in 15 Minu­ten zur Hälfte
Guido Karsten2
Kleiner Bruder: das Nubia Z17 mini
ZTE soll aktuell die Präsentation des Nubia Z17 vorbereiten. Laut eines Teasers könnte es sich um das erste Smartphone mit Quick Charge 4.0 handeln.
Galaxy S8: Samsung äußert sich zum Iris-Scan­ner-Hack
5
Samsung zufolge ist der Iris-Scanner des Galaxy S8 sicher
Der Iris-Scanner des Galaxy S8 wurde vom Chaos Computer Club leicht überlistet. In einem Statement behauptet Samsung aber, das sei "extrem schwierig".
iPhone 8: Neue Hinweise auf Dual-Front­ka­mera
Guido Karsten3
Links vom Lautsprecher des iPhone 8 soll die geheimnisvolle 3D-Kamera zu finden sein
Was wird die Frontkamera des iPhone 8 alles können? Schematische Zeichnungen weisen auf mehrere Öffnungen neben dem Lautsprecher hin.