HTC One M8: So legt Ihr die SIM-Karte ein

Gewusst wie: Das Einlegen der SIM-Karte in ein HTC One M8 ist ganz einfach
Gewusst wie: Das Einlegen der SIM-Karte in ein HTC One M8 ist ganz einfach(© 2014 CURVED)

Manchmal erweisen sich vermeintlich einfache Dinge als unerwartet schwierig. Auch beim Einsetzen einer SIM-Karte kann es zu unerwarteten Hindernissen kommen, sofern man nicht weiß, wie es richtig geht. Deshalb zeigen wir Euch im folgenden Ratgeber, wie Ihr eine SIM-Karte in Euer HTC One M8 einlegen müsst und was dabei zu beachten ist, damit Euer Smartphone in seiner Funktionalität nicht beeinträchtigt wird.

Das Einsetzen der SIM-Karte: So geht es

Im HTC One M8 findet eine sogenannte Nano-SIM-Karte ihren Einsatz. Verwendet daher auch nur eine Karte, die diesen Standard erfüllt. Falls Ihr eine modifizierte Karte einfügen wollt, die dicker ist als die Nano-SIM-Karte , könntet Ihr eventuell den Einschub beschädigen, da sie nicht richtig passt.

Um nun also die passende Karte einzusetzen, müsst Ihr Euer HTC One M8 mit der Vorderseite zu Euch gewand halten. Neben dem Nano-SIM-Karten-Einschub seht Ihr das Kartenträgerauswurfloch. Dort steckt Ihr jetzt die Spitze des SIM-Karten-Auswurfwerkzeugs hinein. Alternative könnt Ihr auch eine gebogene Büroklammer verwenden. Schiebt die Spitze komplett in die Öffnung, bis der Kartenträger ausgeworfen wird.

Die SIM-Karte richtig positionieren

Anschließend könnt Ihr es einfach aus dem Smartphone herausziehen. Sofern eine Platzhalterkarte eingelegt ist, müsst Ihr diese entfernen. Jetzt könnt Ihr die Nano-SIM-Karte in den Träger legen. Achtet darauf, dass die Kontaktstellen der Karte dabei nach unten zeigen. Abschließend schiebt Ihr den Kartenträger samt Karte zurück in den Einschub Eures HTC One M8.

Das fachgerechte Entfernen der SIM-Karte

Bevor Ihr die SIM-Karte aus Eurem HTC One M8 entfernt, achtet unbedingt darauf, dass das Gerät ausgeschaltet ist. Steckt nun wie vorab bereits beschrieben die Spitze des SIM-Karten-Auswurfwerkzeugs oder der gebogenen Büroklammer in das Kartenträgerauswurfloch neben dem Karten-Einschub. Sobald der Kartenträger ausgeworfen ist, könnt Ihr ihn herausziehen. Entfernt nun die Nano-SIM-Karte. Sobald Ihr die Karte entfernt habt, vergesst nicht, den Kartenträger wieder in den Einschub Eures HTC One M8 hineinzuschieben.

Zusammenfassung

  • Verwendet für Euer HTC One M8 nur eine passende Nano-SIM-Karte
  • Holt den Kartenträger mit dem SIM-Karten-Auswurfwerkzeug oder einer gebogenen Büroklammer heraus.
  • Legt die SIM-Karte mit den Kontakten nach unten in den Träger
  • Bevor Ihr die SIM-Karte aus Eurem HTC One M8 entfernt, schaltet es vorher aus
Weitere Artikel zum Thema
Android Nougat läuft anschei­nend nicht mit Snap­dra­gon 800/801
Christoph Lübben15
Peinlich !33Das Sony Xperia Z3 soll zu den Geräten gehören, auf denen Android Nougat nicht läuft
Android Nougat soll angeblich nicht auf Smartphones laufen, die einen Snapdragon 800/801-Chipsatz besitzen. Fehlende Treiber sollen der Grund sein.
HTC One M8 und M9: Android 6.0 Mars­h­mal­low-Update landet in Europa
Guido Karsten10
Her damit !26HTCs Premium-Smartphones One M8 und One M9 erhalten bald schon ein Update auf Android Marshmallow
Das Update auf Android 6.0 Marshmallow für das HTC One M8 und das HTC One M9 naht mit großen Schritten. Nun ist die Software in Europa angekommen.
HTC One M8: Rollout des Android 6.0 Mars­h­mal­low-Upda­tes geht weiter
Guido Karsten
Her damit !45Das Update mit Android 6.0 Marshmallow für das HTC One M8 ist ganze 1,14 Gigabyte groß
HTC fährt mit dem Rollout von Android 6.0 Marshmallow für das HTC One M8 weiter fort. Nun werden auch Geräte in Asien bedient.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.