Huawei P8 schneller machen: Vier einfache Tipps

Naja !14
In wenigen Schritten lässt sich das Huawei P8 wieder flott machen
In wenigen Schritten lässt sich das Huawei P8 wieder flott machen(© 2015 CURVED)

Das Huawei P8 hat in unserem CURVED-Test gut abgeschnitten. Auch wenn der hauseigene Kirin 930-Chipsatz nicht für Bestnoten in Sachen Performance sorgt, so leistet er doch solide Arbeit. Mit der Zeit und einiger Benutzung kann die Geschwindigkeit des Smartphones aber wie auch bei allen anderen Geräten etwas nachlassen. Wir zeigen Euch, wie Ihr die Performance wieder etwas steigern könnt.

Ordnung ist alles

Das Huawei P8 ist bereits Mitte 2015 erschienen und womöglich habt Ihr seitdem eine ganze Menge Apps und Widgets auf dem Gerät installiert. Viele Anwendungen können allerdings dazu beitragen, dass die Geschwindigkeit des Gerätes nachlässt. Dies hat in erster Linie damit zu tun, dass Apps und Widgets häufig im Hintergrund Aktualisierungen abfragen und alle diese Anfragen muss Euer Huawei P8 beantworten.

Der erste Schritt zu einem flotten Smartphone ist deswegen der folgende: Seht in der App-Übersicht und auf Eurem Startbildschirm nach, welche Anwendungen und Widgets Ihr wirklich benötigt. Häufig ist zum Beispiel ein großes Uhren-Widget installiert, obwohl in der Statusleiste am oberen Bildschirmrand bereits eine Uhr angezeigt wird. Ihr nutzt Facebook eigentlich gar nicht mehr? Deinstalliert die App und spart so Rechenpower und Akkulaufzeit Eures Huawei P8.

Animationen reduzieren oder ganz abschalten

Einige Nutzer von Android-Smartphones schwören auf diesen Trick: Beim Öffnen von Anwendungen, Scrollen und Wechseln zwischen Apps kommen immer wieder Animationen zum Einsatz, die für angenehm gleitende Übergänge und Bewegungen sorgen sollen. Könnt Ihr auf einen kleinen Teil dieses visuellen Komforts zugunsten eines beschleunigten Systems verzichten, dann könnt Ihr die Animationen reduzieren und sogar ganz ausstellen.

Um dies zu erledigen, müsst Ihr in die Einstellungen Eures Huawei P8 gehen und in den allgemeinen Optionen zu den Infos zum Gerät wechseln. Tippt hier mehrfach auf die Anzeige der Versionsnummer von Android, bis schließlich eine Bestätigung erscheint, die Euch sagt, dass die Entwickleroptionen freigeschaltet wurden. Beachtet, dass die Entwickleroptionen für Profis gedacht sind und dass Ihr hier vorsichtig und auf eigene Gefahr vorgeht. Öffnet diese nun in den Einstellungen und scrollt zu den Punkten "Maßstab Fensteranimation", "Maßstab Übergangsanimation" und "Maßstab für Animatorzeit". Standardmäßig sind die Werte auf "1x" eingestellt. Testet zunächst das Verhalten Eures Smartphones mit einer Einstellung von "0,5x" oder deaktiviert die Optionen anschließend ganz, wenn Ihr auf sie verzichten wollt. Ihr könnt die Einstellungen natürlich jederzeit an der gleichen Stelle wieder rückgängig machen.

Factory Reset hilft auch

Solltet Ihr nicht an den Daten auf Eurem Smartphone hängen und einfach nur wieder ein schnelles Gerät haben wollen, dann könnt Ihr natürlich auch das Huawei P8 auf den Werkszustand zurücksetzen. Wichtig: Bedenkt, dass hierbei Eure Daten verloren gehen, sofern Ihr diese nicht vorher sichert.

Ihr initiiert den Factory Reset im Menü über "Einstellungen | Alle | Sichern und Zurücksetzen | Werkseinstellungen zurücksetzen | Gerät zurücksetzen". Anschließend ist auf dem Smartphone wieder lediglich die Software installiert, die auch schon bei der ersten Inbetriebnahme darauf lief.

Zusammenfassung:

  • Apps und Widgets fordern im Hintergrund häufig Aktualisierungen an. Je weniger solcher Anwendungen installiert sind und laufen, desto weniger Arbeit hat Euer Huawei P8 mit ihnen.
  • Unter Android werden viele Übergänge animiert. Ihr könnt diese Animationen in den Entwicklereinstellungen reduzieren und sogar deaktivieren, um die Geschwindigkeit von Abläufen zu erhöhen.
  • Ihr schaltet die Entwickleroptionen frei, indem Ihr in "Einstellungen | Geräteinformationen" mehrfach schnell auf den Eintrag Build-Nummer tippt. In den Einstellungen findet Ihr nun die Entwicklereinstellungen, wo Ihr die Werte "Maßstab Fensteranimation", "Maßstab Übergangsanimation" und "Maßstab für Animatorzeit" auf "0,5x" reduzieren oder sogar deaktivieren könnt.
  • Nach einem Factory Reset läuft Euer Huawei P8 womöglich schneller, allerdings verliert Ihr auch alle Daten auf dem Gerät, sofern Ihr diese nicht vorher sichert. Ihr könnt das Gerät unter "Einstellungen | Alle | Sichern und Zurücksetzen | Werkseinstellungen zurücksetzen | Gerät zurücksetzen" auf den Werkszustand zurücksetzen.

 


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S7-Update belegt: Mit Nougat wird aus TouchWiz Samsung Expe­ri­ence
Her damit !6Samsung Experience auf dem Galaxy S7 Edge: Mit Android Nougat sagt TouchWiz offenbar Goodbye
Alles anders mit Android Nougat: In der neuesten Beta-Version für das Galaxy S7 soll die Benutzeroberfläche nicht mehr TouchWiz heißen.
Galaxy S7 Edge in Pearl Black: Samsungs Diamant­schwarz kommt im Dezem­ber
3
Peinlich !8Das Galaxy S7 Edge in Pearl Black besitzt offenbar eine spiegelnde Oberfläche
Das Galaxy S7 Edge in Pearl Black: Samsungs Flaggschiff könnte im glänzenden Schwarz auf den Markt kommen – inklusive Speicherupgrade.
Android: App-Upda­tes sollen künf­tig mehr als 50 Prozent klei­ner sein
Christoph Groth
App-Updates unter Android sollen künftig kleiner werden
Google gibt bekannt, dass App-Updates im Schnitt künftig rund zwei Drittel kleiner sein sollen – in manchen Fällen sogar bis zu 90 Prozent.