iCloud-Account auf iOS-Geräten oder vollständig löschen

Unfassbar !11
Die Löschung des iCloud-Accounts trennt die Verbindung des Gerätes zu den Daten
Die Löschung des iCloud-Accounts trennt die Verbindung des Gerätes zu den Daten(© 2014 CC: Flickr/mac_ivan)

Manchmal kann es sinnvoll oder einfach nur gewünscht sein, den iCloud-Account auf einem bestimmten iOS-Gerät oder Mac zu löschen. Je nachdem, ob der Account nur auf einem oder allen Apple-Geräten nicht mehr verwendet werden soll, unterscheiden sich die Vorgehensweisen.

Auch einzelne Funktionen des iCloud-Service können auf Geräten deaktiviert werden, ohne gleich den ganzen Account zu löschen. Hier erfahrt Ihr, wie Ihr für die einzelnen Fälle vorgeht und was Ihr dabei beachten solltet.

iCloud-Funktionen ausschalten

Wenn Ihr nur einzelne Funktionen innerhalb von iCloud deaktivieren wollt, müsst Ihr zunächst die Geräteeinstellungen aufrufen. Wählt dort den Menüpunkt "iCloud" aus. Nun werden die einzelnen Funktionen angezeigt, zum Beispiel Passbook, Kontakte, Mail oder der Kalender. Mithilfe des Schalters neben den einzelnen Funktionen könnt Ihr entscheiden, ob diese jeweils für die Synchronisierung über iCloud an- oder abgeschaltet werden soll.

iCloud-Account auf einem Gerät löschen

Auch für das Löschen des iCloud-Accounts müsst Ihr zunächst das Einstellungsmenü aufrufen und dort den Punkt "iCloud" auswählen. Scrollt bis zum unteren Ende – dort wird der Menüpunkt "Account löschen" angezeigt. Wählt diesen Option aus und bestätigt die anschließend folgende Nachfrage, um den Account von dem Gerät zu löschen. Wenn Ihr diese Aktion auf einem Mac ausführen möchtet, müsst Ihr in den iCloud-Einstellungen auf "Abmelden" klicken.

Mit dem Löschen des Accounts entfernt Ihr auch alle Fotos aus Foto-Streams, Dateien und Dokumente, die zuvor über iCloud auf dem Gerät verfügbar waren. Wenn Ihr vor dem Löschvorgang überprüfen möchtet, um welche Fotos und Dokumente es sich dabei handelt, könnt Ihr dies in dem Ordner "Dokumente und Daten" einsehen.

iCloud-Account vollständig löschen

Um die iCloud-Verknüpfung auf allen Geräten zu löschen, müsst Ihr Eure Apple-ID löschen. Dies geht über ein entsprechendes Kontaktformular, das es auf der Apple-Webseite gibt. Auf dem Formular müsst Ihr den Menüpunkt "Datenschutz" auswählen und Euren Wunsch zur Löschung der Apple-ID in das Kommentarfeld eintragen. Beachtet dabei, dass durch die Löschung der Apple-ID all eure damit zusammenhängenden Daten verloren gehen, also beispielsweise auch Eure gekauften Apps.

Zusammenfassung

  • Um einzelne Funktionen von iCloud zu deaktivieren, müsst Ihr die Einstellungen Eures Gerätes aufrufen
  • Tippt dort auf den Punkt "iCloud" und nutzt die Schalter neben den Funktionsnamen, um diese ein- oder auszuschalten
  • Auch die Löschung des iCloud-Accounts auf einem Gerät läuft über das "iCloud"-Menü in der Einstellungen-App
  • Scrollt nach unten, wählt "Account löschen" und bestätigt die Nachfrage von iOS
  • Um alle Verbindungen zu iCloud zu kappen, müsst Ihr Eure Apple-ID löschen
  • Dazu müsst Ihr den Wunsch in einem entsprechenden Online-Antragsformular an Apple senden

Weitere Artikel zum Thema
Clash Of Clans: Hacker grei­fen Forum an – über 1 Million Accounts gefähr­det
Michael Keller
Nutzer des Clash of Clan-Forums sollten sicherheitshalber ihr Passwort ändern
Clash of Clans ist offenbar Ziel eines Hacker-Angriffs geworden: Der Hersteller rät Nutzern des Forums, ihr Passwort neu einzurichten.
Poké­mon GO: Mons­ter­jagd sorgte 2016 für 950 Millio­nen Dollar Umsatz
Michael Keller1
Pokémon GO bietet viele In-App-Käufe – zum Beispiel für Lock-Module
Pokémon GO war im Jahr 2016 ein großer Erfolg: Der generierte Umsatz des Augmented-Reality-Spiels lag Ende des Jahres bei rund 950 Millionen Dollar.
Poké­mon GO: Update soll Entfer­nungs­mes­sung verbes­sern
Jan Johannsen
Naja !5Pokémon GO: Die Apple Watch zeigt Euch in Zukunft auch gefundene Eier an.
Die Updates werden kleiner. Die neueste Aktualisierung von Pokémon GO bringt Eier auf die Apple Watch und soll die Entfernungsmessung verbessern.