iOS 8.2: Das könnt Ihr bei Problemen mit Bluetooth tun

Das Bluetooth-Symbol rechts oben heißt nicht automatisch, dass die Verbindung reibungslos funktioniert
Das Bluetooth-Symbol rechts oben heißt nicht automatisch, dass die Verbindung reibungslos funktioniert(© 2015 CURVED)

Noch immer sind nicht alle Bugs aus iOS 8 raus – selbst nach dem inzwischen siebten Update-Fix will auch iOS 8.2 nicht in allen Belangen fehlerfrei arbeiten. Einige Nutzer klagen über Probleme mit Bluetooth-Verbindungen. Ein Zurücksetzen der Einstellungen schafft in den meisten Fällen Abhilfe.

Probleme mit der Bluetooth-Konnektivität hat es schon unter iOS 8 gegeben. Die gibt es aber auch mit dem neuen iOS 8.2 noch, wenn auch in anderer Form. Viele iPhone-Nutzer beklagen beispielsweise den Verbindungsverlust in der Bluetooth-Umgebung im PKW.

Nur eine Maßnahme hat sich beim Versuch, das Bluetooth-Problem zu lösen, als besonders effektiv herauskristallisiert: das Zurücksetzen aller Systemeinstellungen. Dadurch bringt Ihr Euer Bluetooth auf iPhone, iPad und iPod touch höchstwahrscheinlich wieder auf die richtige Bahn.

Einstellungen unter iOS 8.2 zurücksetzen

Das Zurücksetzen der Systemeinstellungen hat selbstverständlich einen entscheidenden Nachteil: Zwar gehen keine gespeicherten Daten oder Apps verloren, aber zumindest sämtliche bisher am iOS-System gemachten, individuellen Einstellungen. Nach dem Zurücksetzen von iOS 8.2 müsst Ihr diese noch einmal vornehmen.

Tippt unter "Einstellungen | Allgemein" unten auf "Zurücksetzen", dann auf "Alle Einstellungen". Gebt anschließend Euren Sicherheits-Code ein. Nach kurzer Zeit sind sämtliche Systemeinstellungen auf dem Ursprungszustand von iOS 8.2 zurückgesetzt – und damit auch Eure Bluetooth-Verbindung. Jetzt sollte es wieder problemlos möglich sein, Geräte in der Bluetooth-Umgebung zu koppeln.

Bluetooth-Probleme im Auto müssen nicht am iPhone liegen

Wenn die Probleme bei der Einrichtung einer Bluetooth-Konnektivität im PKW trotz der zurückgesetzten Einstellungen anhalten, muss vielleicht auch das Bluetooth-System im Auto neu gestartet werden. So ein Bluetooth-Reset im PKW ist abhängig von Hersteller und Fahrzeugmodell. Schaut am besten in die Anleitung Eures PKW und versucht nach dem Bluetooth-Reset, iPhone oder iPad erneut zu koppeln.

Zusammenfassung

  • Bluetooth-Probleme können auch mit dem neuen iOS 8.2 immer noch vorkommen
    Das Rücksetzen der Systemeinstellungen hilft bei Problemen mit Bluetooth-Verbindungen unter iOS 8.2 meistens
  • Persönliche Einstellungen gehen dabei verloren
  • Tippt unter "Einstellungen | Allgemein | Zurücksetzen" auf "Alle Einstellungen"
  • Nach der Eingabe des Bestätigungscodes wird iOS 8.2 auf den Ursprungszustand zurückgesetzt
  • Klappt die Bluetooth-Verbindung im Auto immer noch nicht, hilft eventuell ein zusätzliches Zurücksetzen des Bluetooth-Systems im Fahrzeug

Weitere Artikel zum Thema
iOS 12: Mit der neuen Suche schnel­ler Fotos finden
Jan Johannsen
Die Suche der Fotos-App kombiniert ab iOS 12 mehrere Suchbegriffe.
Apple verbessert die Suche in seiner Fotos-App. Mit iOS 12 kann man mehr als einen Suchbegriff eingeben und so gezielter Bilder finden.
Apples Gara­geBand gibt euch jetzt kosten­los Musik­un­ter­richt
Michael Keller2
Schlagzeugunterricht ist in GarageBand bislang kostenpflichtig
Apple hat seiner Musik-App GarageBand ein Update spendiert. Damit gibt es nicht nur neue Sounds, sondern auch Gratis-Unterricht.
YouTube Premium und Music ist für iPhone-Nutzer deut­lich teurer
Christoph Lübben
YouTube bietet Premium-Dienste – und die sind auf iPhone und iPad teurer
YouTube Premium und YouTube Music sind im Abonnement auf dem iPhone teurer. Offenbar wegen Abgaben, die Google an Apple zahlen muss.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.