iOS 9: So deaktiviert Ihr die Textvorschau für Benachrichtigungen

Die Textvorschau gewährt auf dem Sperrbildschirm Einblick in Eure Nachrichten
Die Textvorschau gewährt auf dem Sperrbildschirm Einblick in Eure Nachrichten(© 2014 CURVED)

Die Textvorschau von Benachrichtigungen unter iOS 9 ausschalten: In der Regel erhaltet Ihr auf dem Sperrbildschirm Eures iPhones oder iPads einen kurzen Ausschnitt aus dem Text einer Nachricht angezeigt. Diese Funktion kann auf Wunsch deaktiviert werden.

Die Möglichkeit, die Textvorschau auszuschalten, ist vor allem für solche Menschen interessant, die zu jedem Zeitpunkt ihre Privatsphäre wahren möchten. Wir erklären Euch Schritt für Schritt, wie Ihr dazu unter iOS 9 am besten vorgeht.

Darum ist die Deaktivierung sinnvoll

Egal, ob Ihr eine neue E-Mail, eine SMS oder eine Nachricht über iMessage erhaltet – auf dem Sperrbildschirm Eures iPhones wird iOS einen kurzen Ausschnitt des Textes anzeigen. Das kann praktisch sein, um Benachrichtigungen direkt auf ihre Wichtigkeit hin einzuordnen.

Mitunter ist es aber sinnvoll, dieses Feature auszuschalten. Vor allem dann, wenn Ihr viel unterwegs seid oder Euer iPhone bei der Arbeit, in der Schule oder der Universität nutzt, ist diese Funktion von iOS unter Umständen ungünstig; denn schließlich kann in diesem Fall jede Person, die Euer iPhone sieht, auch ohne Passwort oder Fingerabdruck einen Teil der Nachricht lesen. Wenn Ihr Eure Privatsphäre erhalten wollt, solltet Ihr die Textvorschau auf dem Sperrbildschirm deshalb deaktivieren.

So schaltet Ihr die Textvorschau aus

Um die Textvorschau auf dem Sperrbildschirm auszuschalten, öffnet Ihr unter iOS 9 zunächst die "Einstellungen". Dort tippt Ihr auf "Mitteilungen" und scrollt anschließend nach unten. Öffnet nun den Menüpunkt "Nachrichten" und scrollt wiederum nach unten. Unter "Nachrichten-Optionen" zieht Ihr neben dem Punkt "Vorschauen zeigen" den Schalter mit dem Finger nach links, sodass er nicht mehr grün unterlegt ist.

Um die Textvorschau für Benachrichtigungen von Mails auszuschalten, folgt Ihr unter iOS 9 dem Pfad "Einstellungen | Mitteilungen | Mail". Auch dort könnt Ihr unter dem Text "Mail-Optionen" den Schalter neben "Vorschauen zeigen" nach links ziehen, um die Funktion zu deaktivieren. Ab sofort werden auf dem Sperrbildschirm nur noch der Absender und das Icon des entsprechenden Dienstes angezeigt.

Zusammenfassung

  • Die Standardeinstellungen von iOS 9 sehen vor, eine Textvorschau zu eingehenden Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm anzuzeigen
  • Wenn Ihr in Umgebungen seid, wo viele Menschen Euer iPhone oder iPad sehen können, ist es empfehlenswert, diese Funktion auszuschalten
  • Um die Textvorschau für Nachrichten zu deaktivieren, folgt Ihr dem Pfad "Einstellungen | Mitteilungen | Nachrichten"
  • Um die Textvorschau für Mails zu deaktivieren, folgt Ihr dem Pfad "Einstellungen | Mitteilungen | Mail"
  • In beiden Fällen schiebt Ihr den Schalter neben "Vorschauen zeigen" nach links, sodass er nicht mehr grün unterlegt ist
  • Nun wird auf dem Sperrbildschirm nur noch der Absender angezeigt, ohne dass ein Teil der Nachricht selbst zu sehen ist

Weitere Artikel zum Thema
Schlechte Vibes: Lenovo will sich künf­tig auf Moto konzen­trie­ren
Michael Keller
Das Moto G5 wird voraussichtlich das nächste Smartphone von Lenovo
Lenovo verabschiedet sich von seiner Smartphone-Marke Vibe: Der Hersteller will offenbar in Zukunft nur noch Moto-Geräte veröffentlichen.
Insta­gram führt Alben ein: Bis zu zehn Fotos und Videos gleich­zei­tig posten
Marco Engelien
Instagram erlaubt nun bis zu zehn Bilder oder Videos pro Beitrag.
Mehr Fotos in einem Album hochladen: Instagram erlaubt es Nutzern künftig, bis zu zehn Bilder oder Videos auf einmal zu posten.
Nokia 8-Vorstel­lung wird per 360-Grad-Videost­ream live über­tra­gen
Michael Keller
Her damit !10Für die Übertragung vom MWC 2017 nutzt Nokia die 360-Grad-Kamera Ozo
Nokia wird auf dem MWC 2017 eine Pressekonferenz abhalten. Die Keynote soll live übertragen werden – als 360-Grad-Stream.