iOS 9: So unterzeichnet Ihr direkt in der Mail-App angehängte Dokumente

Mit iOS 9 erhält die Mail-App eine Funktion zum Bearbeiten von Anhängen
Mit iOS 9 erhält die Mail-App eine Funktion zum Bearbeiten von Anhängen(© 2014 CURVED)

Mit iOS 9 hält eine praktische Neuerung in der Mail-App Einzug: Wenn Ihr nämlich einen Anhang zugesendet bekommt, den Ihr beispielsweise mit einer Unterschrift versehen und wieder zurücksenden möchtet, dann könnt Ihr dies erledigen, ohne die App verlassen zu müssen.

Dank einer neuen Funktion innerhalb der Mail-App in iOS 9 könnt Ihr Anhänge in E-Mails direkt bearbeiten. Dies ermöglicht es Euch nicht nur, Dokumente beispielsweise mit einer Anmerkung in Textform zu versehen. Ihr könnt auch mit Eurem Finger direkt auf der geöffneten Anlage zeichnen oder den Anhang mit einer Signatur versehen und direkt an den Absender zurückschicken.

Die Markup-Funktion öffnen

OS X bietet die Markup-Funktion zum Bearbeiten von E-Mail-Anhängen schon etwas länger. Nun erhält auch Apples Mobile-Betriebssystem das praktische Feature. Wollt Ihr die Funktion unter iOS 9 nutzen, um die Anlage in einer erhaltenen Email zu bearbeiten, tippt Ihr einfach die Anlage an, bis sich das Share-Menü öffnet. Hier findet Ihr nun den neuen Eintrag der Markup-Funktion. Möchtet Ihr eine Anlage bearbeiten, die Ihr selbst gerade erst zu einer eigenen E-Mail hinzugefügt habt, tippt Ihr die Datei lediglich einmal kurz an und wählt anschließend das Markup-Feature aus.

Formen, Anmerkungen und Signaturen hinzufügen

Im Markup-Modus könnt Ihr die Anlage mit Pfeilen, Linien, Kreisen und anderen Formen versehen. Auch lassen sich Anmerkungen in Textform hinzufügen. Für die Ergänzungen stehen Euch auch mehrere Farben zur Wahl. Mit einem weiteren Tool vergrößert Ihr Ausschnitte vergrößern, um beispielsweise Details eines Fotos hervorzuheben. Möchtet Ihr beispielsweise eine Grußkarte unterschreiben, könnt Ihr auch eine Signatur einfügen. Hierzu tippt Ihr zunächst auf das Signatur-Icon. Anschließend werdet Ihr gebeten, mit Eurem Finger auf dem Bildschirm zu unterzeichnen. Nun könnt Ihr Eure Signatur speichern, sie auf dem Dokument korrekt platzieren und auch noch die Größe anpassen.

Zusammenfassung:

  • Mit der Markup-Funktion lassen sich Anhänge von E-Mails direkt innerhalb der Mail-App bearbeiten
  • In OS X ist die Markup-Funktion bereits enthalten, seit iOS 9 ist sie auch Teil von Apples Mobile-Betriebssystem
  • Möchtet Ihr den Anhang einer erhaltenen E-Mail bearbeiten, haltet den Finger so lange auf die Anlage, bis sich das Share-Menü mit dem Markup-Feature öffnet
  • Möchtet Ihr einen Anhang einer E-Mail bearbeiten, den Ihr gerade erst hinzugefügt habt, tippt erst die Datei kurz an und wählt anschließend das Markup-Feature aus
  • Dank des Markup-Features könnt Ihr Formen wie Pfeile, Linien und Kreise sowie Texte und Signaturen in beliebigen Farben zu einer Anlage hinzufügen

Weitere Artikel zum Thema
iOS 12.2 ist da: Vier neue Animo­jis, bessere Sprach­nach­rich­ten und mehr
Jan Johannsen
Die vier neuen Animojis kommen nur auf die X-iPhones.
iOS 12.2 ist fertig. Die vier neuen Animojis kommt nur auf die iPhones mit einem X im Namen, aber auch für alle anderen Modelle gibt es Neuerungen.
Apple Card: Das ist Apples Kredit­karte
Marco Engelien
Tim Cook stellt Apple Card vor
Den Bezahldienst Apple Pay gibt es schon seit 2015. Jetzt legt Apple mit einer eigenen Kreditkarte nach. Was die Apple Card kann, erfahrt ihr hier.
Apple Arcade: Neues Games-Abo für Smart­pho­nes, Desktop und Apple TV
Michael Penquitt
Über 100 exklusive Titel werden auf Apple Arcade spielbar sein.
Apple will künftig mit seinem neuen Spiele-Abo Apple Arcade Gamer jedes Alters vor den Bildschirm locken. So soll der Spiele-Service aussehen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.