iPhone-Display verdunkeln: der geheime Nachtmodus in iOS 9

Gefällt mir83
Mithilfe des Zoom-Menüs unter iOS 8 könnt Ihr das Display des iPhone 6 an Dunkelheit anpassen
Mithilfe des Zoom-Menüs unter iOS 8 könnt Ihr das Display des iPhone 6 an Dunkelheit anpassen(© 2014 CURVED)

Euer iPhone hat einen geheimen Nachtmodus: Zwar könnt Ihr die Beleuchtung Eures iPhone-Displays relativ weit dimmen – für eine Nutzung in völliger Dunkelheit ist die kleinste Stufe aber gelegentlich doch noch zu hell. Um Eure Augen zu schonen, solltet Ihr deshalb den Schnellzugriff auf den Nachtmodus aktivieren. Dafür bietet Euch iOS 9 ein Menü, das sich ein wenig versteckt in den Einstellungen befindet. Hier erfahrt Ihr, wie Ihr das Menü findet und wie Ihr den Nachtmodus auf einfache Weise aktiviert.

System-Funktion finden

Um den Nachtmodus einfach aktivieren zu können, müsst Ihr zunächst die Zoom-Funktion in iOS 9 einschalten. Geht dazu in die "Einstellungen" Eures iPhones und wählt den Menüpunkt "Allgemein" aus. Unter "Bedienungshilfen" müsst Ihr nun auf den Punkt "Zoom" tippen und anschließend den Schalter daneben auf "Ein" stellen. Dort findet Ihr auch den Punkt "Zoombereich" – tippt hier den Punkt "Vollbildzoom" an und verlasst dann das Einstellungsmenü.

Per Drei-Finger-Tippen zoomen

Nun könnt Ihr den iPhone-Bildschirm vergrößern, indem Ihr mit drei Fingern gleichzeitig doppelt auf das Display tippt. Um in das versteckte Menü zu gelangen, müsst Ihr dreimal mit drei Fingern auf das iPhone-Display tippen. Auf diese Weise könnt Ihr das Zoom-Menü öffnen, in dem Euch verschiedene Filter wie "Invertiert" oder "Graustufen" zur Verfügung stehen. Dort könnt Ihr auch den Nachtmodus aktivieren.

Nachtmodus über Zoom-Menü aktivieren

Wählt auf Eurem iPhone im Zoom-Menü die Option "Wenig Licht" aus, um den Nachtmodus einzuschalten. Dabei bleiben die Farben des Displays gleich, die Helligkeit wird jedoch deutlich vermindert. So könnt Ihr auf schnellem Wege die Beleuchtung des Bildschirms anpassen, wenn Ihr Euer iPhone in völliger Finsternis benutzt.

Zusammenfassung

  • Für den Nachtmodus gibt es auf dem iPhone mit iOS 9 ein verstecktes Menü
  • Aktiviert zunächst den Zoom unter "Einstellungen | Allgemein | Bedienungshilfen | Zoom"
  • Anschließend wählt Ihr den Menüpunkt "Zoombereich" aus und tippt dann auf "Vollbildzoom"
  • Nun könnt Ihr vom Homescreen aus das Zoom-Menü öffnen, indem Ihr mit drei Fingern dreimal auf das Display tippt
  • Dort gibt es den Filter "Wenig Licht", der sich hervorragend für die Nutzung des Smartphones bei Dunkelheit eignet
  • Zusätzlich könnt Ihr bei aktiviertem Zoom den Bildschirm vergrößern, indem Ihr zweimal mit drei Fingern auf das Display tippt

Weitere Artikel zum Thema
iPhone 12 mit Leis­tungs-Boost: A14-Chip­satz schlägt sogar Laptops
Lukas Klaas
Her damit6Der A14-Chipsatz des iPhone 2020 dürfte mit seinem Leistungsupgrade Begehrlichkeiten wecken.
Der A14-Prozessor des iPhone 12 dürfte dank erheblicher Upgrades das Leistungsniveau eines 15-Zoll MacBook Pro erreichen.
Apple unter Druck: Trump fordert Daten von iPho­nes ein
Lukas Klaas
Gefällt mir18Nicht ganz einer Meinung: Tim Cook und Donald Trump.
US-Präsident Donald Trump setzt Apple unter Druck. Das Unternehmen soll die iPhones eines Amokläufers entschlüsseln. Doch Apple weigert sich.
iPhone 12 Pro: Großes Leis­tungs­plus immer wahr­schein­li­cher
Lars Wertgen
Das iPhone 12 Pro soll 50 Prozent mehr RAM bieten als das iPhone 11 Pro (Foto)
Apple hat im Wettkampf um möglichst viel Arbeitsspeicher noch nie mitgemacht. Dennoch rüstet der Hersteller das iPhone 12 Pro diesbezüglich wohl auf.