iPhone trotz kaputtem Power Button ausschalten – so geht's

Euer iPhone lässt sich auch mit kaputtem Power-Button ein- und ausschalten
Euer iPhone lässt sich auch mit kaputtem Power-Button ein- und ausschalten(© 2016 CURVED)

Ein iPhone lässt sich ziemlich simpel ausschalten: Ihr haltet den Power-Button gedrückt, bis ein Regler erscheint, den Ihr zur Seite wischt. Was aber, wenn die Taste nicht mehr funktioniert? Wir zeigen Euch, wie Ihr Euer iOS-Gerät trotzdem ein- und ausschalten könnt: Ein Apple-Feature hilft Euch dabei, eine womöglich teure Reparatur zu umgehen oder einen Neukauf aufzuschieben.

Trick statt Reparatur

Starke Erschütterungen, etwa wenn Euer Smartphone von der Tischkante fällt, können dazu führen, dass der Power-Button nicht mehr funktioniert. Das ist besonders dann ärgerlich, wenn Eure Garantie bereits abgelaufen ist. Sobald die physische Taste nicht mehr funktioniert, könnt Ihr jedoch auf ein Feature Eures iOS-Gerätes als Workaround zurückgreifen.

Die Aufgabe des defekten Power-Buttons kann ein sogenannter Soft-Key übernehmen, der auf dem Touch-Display vom iPhone eingeblendet wird. Apple hat eine solche digitale Taste in iOS integriert. Diese nennt sich "AssistiveTouch" und kann jederzeit im Betriebssystem aktiviert werden.

"AssistiveTouch" aktivieren

Öffnet zunächst die "Einstellungen" Eures iOS-Gerätes und tippt auf "Allgemein". Wählt im nächsten Fenster den Menüpunkt "Bedienungshilfen" aus. Scrollt nun bis zum Reiter "Interaktion" herunter, der sich relativ weit hinten befindet. Tippt hier auf den Unterpunkt "AssistiveTouch" und aktiviert das Feature. Am rechten unteren Bildschirmrand vom iPhone taucht ein graues Quadrat mit abgerundeten Ecken auf, das durch die Funktion omnipräsent im Vordergrund bleibt.

Tippt Ihr nun auf das kleine Icon, erscheint auf Eurem Display ein Pop-Up-Fenster mit mehreren Auswahlmöglichkeiten. Wählt hier nun den Punkt "Gerät" aus. Jetzt tippt und haltet Ihr auf das Schloss-Symbol mit dem Untertitel "Bildschirm sperren", bis ein Regler mit einem "Ausschalten"-Logo erscheint. Wischt dieses von links nach rechts und Euer Smartphone fährt herunter. Tippt Ihr das Schloss-Icon lediglich an, sperrt Ihr das Display von Eurem iPhone.

Um Euer iPhone wieder anzuschalten, schließt Ihr es via Lightning-Kabel an einem Ladegerät an und versorgt es mit Strom. Das Smartphone startet dann automatisch – auch ohne Betätigung des Power-Buttons.

Zusammenfassung:

  • Ein iPhone lässt sich auch mit einem defekten Power-Button ein- und ausschalten
  • Tippt auf "Einstellungen | Allgemein | Bedienungshilfen"
  • Aktiviert "AssistiveTouch" unter dem Reiter "Interaktion"
  • Auf dem Display erscheint ein kleines graues Icon
  • Tippt auf das Symbol und es öffnet sich ein Fenster
  • Wählt "Gerät" und haltet mit Eurem Finger solange auf "Bildschirm sperren", bis ein "Ausschalten"-Regler kommt, den Ihr von links nach rechts zieht
  • Um das ausgeschaltete iPhone wieder zu starten, versorgt Ihr es mit Strom (USB-Ladekabel)

Weitere Artikel zum Thema
iPhone 12 in Luxus: Dieses Modell bringt euren Bank­be­ra­ter zum Weinen
Christoph Lübben
Na ja5Ein Luxus-iPhone-12 mit schicken Ornamenten? Wer sich das schon immer gewünscht hat, ist hier "goldrichtig".
Ihr ertragt diese schrecklich hohe Geldsumme auf eurem Konto nicht mehr? Vielleicht könnte das iPhone 12 Pro Victory Pure Gold etwas daran ändern.
iPhone 12 zum klei­nen Preis? Apple-Handy soll "super erschwing­lich" sein
Lars Wertgen
Her damit11Der Nachfolger des iPhone 11 (Bild) könnte ein Schnäppchen werden
Das iPhone 12 soll Apples günstigstes Top-Handy seit langem werden. Laut Tim Cook werdet ihr den Preis wieder zusätzlich nach unten drücken können.
Apple bestä­tigt: iPhone 12 kommt defi­ni­tiv später
Lars Wertgen
Neue Apple-Produkte gibt es wohl frühestens im Oktober
Jetzt ist es offiziell: Apple wird im September kein iPhone 12 auf den Markt bringen. Die Veröffentlichung verzögert sich.