Kamera-Tipps für das perfekte Video mit dem Lumia 930

Die Kamera des Lumia 930 eignet sich auch für hervorragende Videos
Die Kamera des Lumia 930 eignet sich auch für hervorragende Videos(© 2014 CURVED)

Mit der Kamera des Lumia 930 könnt Ihr nicht nur Fotos schießen, sondern auch qualitativ hochwertige Videos aufnehmen. Dabei stellt Euch das aktuelle Nokia-Flaggschiff einige Funktionen zur Verfügung, die aus einem guten Video ein noch besseres machen können. In unserem Ratgeber erklären wir Euch alles, was Ihr für den perfekten Video-Clip mit dem Lumia 930 wissen müsst.

Video-Grundsteine

Um mit Eurem Lumia 930 ein Video aufzunehmen, müsst Ihr als Erstes auf das "Lumia Camera"-Symbol tippen. Anschließend klickt Ihr auf das Videokamera-Symbol, um in den Videomodus zu wechseln. Ein weiterer Klick auf das Symbol startet die Aufnahme inklusive Zähler. Wenn Ihr Eure Aufnahmen beenden wollt, müsst Ihr ebenfalls auf das Symbol tippen. Ihr könnt während der Aufnahme die Ansicht auch mit Gesten vergrößern oder verkleinern, indem Ihr Eure Finger entsprechend aufeinander zu oder auseinander bewegt. Sobald das Video fertig ist, tippt auf das "Lumia Camera"-Symbol, um es anzuzeigen. Daraufhin ist Euer Clip unter "Eigene Aufnahmen" gespeichert.

Euer Lumia 930 ermöglicht hochauflösende 4K- und Full-HD-Videos. Die gewünschte Auflösung stellt Ihr in den Einstellungen ein, die Ihr über das Zahnrad-Symbol erreicht. Dort geht Ihr zum Punkt "Video", tippt auf "Auflösung" und wählt die gewünschte Auflösung aus. Aufnahmen könnt Ihr auch mit nur einem Tastendruck unkompliziert starten. Drückt dafür einfach lange auf die Kamerataste und schon beginnt Euer Smartphone zu filmen. Lasst Ihr die Taste wieder los, ist auch die Aufnahme beendet.

Ein Video-Best-of erstellen

Wenn Ihr Euer Video abgedreht habt, könnt Ihr die besten Aufnahmen auch als separate Bilder speichern. Dafür müsst Ihr bei Eurem Lumia 930 zunächst auf "Lumia Moments" klicken und anschließend auf das Video klicken. Nun tippt Ihr auf "Wählen Sie das beste Bild". Jetzt klickt Ihr auf den erscheinenden Regler oder Ihr wischt nach links oder rechts, um die besten Bilder in Eurem Video zu ermitteln. Habt Ihr ein entsprechendes Bild gefunden, könnt Ihr es mit einem Klick auf das Speicher-Symbol als separates Foto in "Eigene Aufnahmen" abspeichern.

Der perfekte Sound

Ein gutes Video ist nur halb so schön, wenn der Sound nicht richtig zur Geltung kommt. Mit dem Lumia 930 könnt Ihr Eure Videos auch mit Mehrkanal-Audio im Dolby-Digital-Plus-5.1-Gewand aufnehmen. Geht dafür erneut in das "Lumia Camera"-Menü und dort auf "Einstellungen", danach zum Punkt "Video" und dann auf"Surround-Sound". Daraufhin zeichnet Euer Smartphone bei der Videoaufnahme eine zusätzliche Tonspur im ACC-Stereoformat auf. Achtet bei der Aufnahme darauf, dass Ihr das Lumia 930 waagerecht an den Ecken festhaltet. So erreicht Ihr eine optimale Audioqualität.

Der Lumia Video Trimmer

Das Lumia 930 hat die App "Lumia Video Trimmer" an Bord. Damit könnt Ihr Eure Videos beispielsweise für den Upload bei YouTube zuschneiden. Mit der Anwendung habt Ihr Zugriff auf alle Videos, die Ihr mit dem Smartphone aufgenommen habt. Zudem gibt es eine Vorschau-Funktion und Ihr könnt Eure zugeschnittenen Clips in "Eigene Aufnahmen" speichern.

Zusammenfassung

  • Eine Videoaufnahme startet Ihr über den "Lumia Camera"-Button und das anschließende zweimalige Klicken auf das Videokamera-Symbol
  • Die Video-Auflösung stellt Ihr über "Einstellungen | Video | Auflösung" ein
  • Mit "Lumia Moments" könnt ihr separate Fotos der besten Video-Bilder erstellen
  • Über "Einstellungen | Video | Surround-Sound" im "Lumia Camera"-Menü könnt Ihr ein Video mit Surround-Sound aufnehmen
  • Mit der "Lumia Video Trimmer"-App lassen sich Eure Videos zurechtschneiden

Weitere Artikel zum Thema
Fotos unkom­pri­miert per WhatsApp verschi­cken: Mit dieser App funk­tio­niert's
Jan Johannsen
Steg tarnt Dateien und schmuggelt sie so über WhatsApp.
Beim Versand unkomprimierter Bilder über WhatsApp hilft die App "Steg", die nebenbei sämtliche Dateitypen über den Messenger schmuggelt – und zwar so.
Google Pixel 2: Alle drei Modelle sollen Snap­dra­gon 835 erhal­ten
Michael Keller1
Der Nachfolger des Pixel XL heißt während der Entwicklung mutmaßlich "Muskie"
Das Google Pixel 2 soll Ende des Jahres erscheinen – und offenbar in allen drei Ausführungen den Snapdragon 835 als Herzstück nutzen.
Google arbei­tet an smar­ten Drag'n'Drop-Featu­res für Android
1
Das Patent von Google beschreibt ein neues Drag'n'Drop-System für Inhalte
Inhalte via Drag'n'Drop zwischen mehreren Apps verschieben: Google arbeitet an einem Android-Feature, das Euch die Bedienung erleichtern könnte.