Kontakt in Android versehentlich gelöscht: So stellt Ihr ihn wieder her

Tippt Ihr aus Versehen auf OK, könnt Ihr Kontakte einfach herstellen.
Tippt Ihr aus Versehen auf OK, könnt Ihr Kontakte einfach herstellen.(© 2016 CURVED)

Das ist schnell passiert: Einmal daneben getippt, schon habt Ihr versehentlich einen Kontakt auf dem Android-Smartphone gelöscht. Aber keine Panik, Ihr könnt Ihn wieder herstellen. Wie, das verraten wir Euch hier.

Hin und wieder muss das Adressbuch auf dem Smartphone aufgeräumt werden. Neue Kontakte kommen dazu, alte fliegen raus. Da kann es schon einmal passieren, dass man versehentlich eine aktuelle Nummer vom Gerät löscht. Im Handy-Zeitalter wäre die Nummer verloren gewesen. Wer aber ein Android-Smartphone besitzt, braucht keine Sorgen zu haben, denn Ihr habt noch 30 Tage Zeit, den Kontakt wiederherzustellen.

So stellt Ihr Kontakte wieder her

Voraussetzung dafür ist, dass Ihr die Synchronisierung der Kontakte für Euren Google-Account aktiviert habt. Das könnt Ihr überprüfen, in dem Ihr in die Einstellungen geht, auf Konten tippt, dort Google und dann Euer Google-Konto auswählt. Hier müsst Ihr die Option Kontakte aktivieren. Habt Ihr das erledigt, könnt Ihr gelöschte Kontakte ganz einfach über Googles Kontakte-Web-App wiederherstellen. Klickt in der Menüleiste auf Mehr und dann auf Kontakte wiederherstellen. Dann wählt Ihr noch einen zeitlichen Wert aus. Dieser darf maximal 30 Tage zurückreichen. Synchronisiert sich Euer Smartphone das nächste Mal mit Google, sollte der gelöschte Kontakt wieder auftauchen.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 8 mit 6 GB RAM und mehr Spei­cher kommt nach Deutsch­land
Guido Karsten
Das Nokia 8 in der Farbe "Polished Blue"
Das Nokia 8 ist erst vor wenigen Wochen in Deutschland auf den Markt gekommen. Nun soll auch die stärkere Variante mit mehr Speicher folgen.
Face­book testet WhatsApp-Button inner­halb seiner Android-App
Christoph Lübben
Womöglich erhält auch die finale Version von Facebook bald einen WhatsApp-Button
Direkt zu WhatsApp gelangen: Facebook soll eine Funktion testen, die Euch von Facebook zum Messenger wechseln lässt, ohne Umwege.
"Sky Sport"-App schickt Euch Videos gerade gefal­le­ner Bundes­liga-Tore
Guido Karsten
Sky Sport News HD können zahlende Abonnenten auch über die "Sky Sport"-App streamen
Euer Lieblingsverein spielt und Ihr seid unterwegs? Statt nur Nachrichten aus dem Liveticker zu lesen, könnt Ihr nun gefallene Toren direkt sehen.