Kontakt in Android versehentlich gelöscht: So stellt Ihr ihn wieder her

Tippt Ihr aus Versehen auf OK, könnt Ihr Kontakte einfach herstellen.
Tippt Ihr aus Versehen auf OK, könnt Ihr Kontakte einfach herstellen.(© 2016 CURVED)

Das ist schnell passiert: Einmal daneben getippt, schon habt Ihr versehentlich einen Kontakt auf dem Android-Smartphone gelöscht. Aber keine Panik, Ihr könnt Ihn wieder herstellen. Wie, das verraten wir Euch hier.

Hin und wieder muss das Adressbuch auf dem Smartphone aufgeräumt werden. Neue Kontakte kommen dazu, alte fliegen raus. Da kann es schon einmal passieren, dass man versehentlich eine aktuelle Nummer vom Gerät löscht. Im Handy-Zeitalter wäre die Nummer verloren gewesen. Wer aber ein Android-Smartphone besitzt, braucht keine Sorgen zu haben, denn Ihr habt noch 30 Tage Zeit, den Kontakt wiederherzustellen.

So stellt Ihr Kontakte wieder her

Voraussetzung dafür ist, dass Ihr die Synchronisierung der Kontakte für Euren Google-Account aktiviert habt. Das könnt Ihr überprüfen, in dem Ihr in die Einstellungen geht, auf Konten tippt, dort Google und dann Euer Google-Konto auswählt. Hier müsst Ihr die Option Kontakte aktivieren. Habt Ihr das erledigt, könnt Ihr gelöschte Kontakte ganz einfach über Googles Kontakte-Web-App wiederherstellen. Klickt in der Menüleiste auf Mehr und dann auf Kontakte wiederherstellen. Dann wählt Ihr noch einen zeitlichen Wert aus. Dieser darf maximal 30 Tage zurückreichen. Synchronisiert sich Euer Smartphone das nächste Mal mit Google, sollte der gelöschte Kontakt wieder auftauchen.


Weitere Artikel zum Thema
Google Maps zeigt nun Lade­sta­tio­nen für Elek­tro­au­tos an
Lars Wertgen
Google Maps unterstützt nun die Suche nach Ladestationen für Elektrofahrzeuge
Google Maps hilft euren Elektrofahrzeugen auf dem Weg zu neuer Energie: Die App zeigt nun gezielt Ladestationen an.
Pixel 3 XL in Einzel­tei­len: Das steckt in dem Google-Smart­phone
Michael Keller
Das Google Pixel 3 XL ist offenbar nur schwer zu reparieren
Das Team von iFixit hat das Pixel 3 XL auseinander genommen. Für Hobby-Bastler ist das Google-Smartphone demnach eine Herausforderung.
OnePlus 5 und 3: Update auf Android Pie verspä­tet sich
Michael Keller
Das OnePlus 5T wurde mit Android Nougat in Version 7.1.1 ausgeliefert
Android Pie kommt offenbar später: Besitzer von OnePlus 5/5T und OnePlus3/3T müssen weiter auf das Update warten.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.