Let's play! CURVED verlost die Nintendo Switch

Her damit !6
Jetzt mitmachen: CURVED verlost die Nintendo Switch
Jetzt mitmachen: CURVED verlost die Nintendo Switch

Jetzt mitmachen und gewinnen: CURVED verlost die gegenwärtig beliebteste mobile Gaming-Konsole – klar, hier geht's geht um die Nintendo Switch. Um teilzunehmen, müsst ihr euch einfach im Formular anmelden.

Kleiner Tipp: Wenn die Anmeldung nach der ersten Eingabe nicht funktioniert, probiert einfach, die Seite neu zu laden. Auch bei einigen Adblockern kann es zu Problemen kommen – im Zweifelsfall solltet ihr euren Adblocker für die Anmeldung also abschalten.

Nach der Anmeldung erhaltet ihr eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Jetzt müsst ihr eure Anmeldung nur noch mit einem Klick bestätigen. Die offizielle Auslosung der Gewinner findet am 20. August 2018 statt – also einen Tag vor dem Start der Spielemesse Gamescom 2018 in Köln. Hier gibt's alle wichtigen Infos zum Gewinnspiel:

Die wichtigsten Infos zum Nintendo-Switch-Gewinnspiel

Alle Leser, die sich für das CURVED-Gewinnspiel anmelden, haben die Chance, eine Nintendo Switch zu gewinnen. Und so läuft das Ganze ab:

  1. Registriert euch bis zum 20. August 2018 um 10 Uhr
  2. Ihr braucht nur euren Namen, Vornamen und eure E-Mail-Adresse anzugeben
  3. Ab dem 20. August 2018 werden die Gewinner gezogen und schnellstmöglich benachrichtigt
  4. Kurz darauf verschicken wir die Nintendo Switch an den Gewinner

Die genauen Teilnahmebedingungen zum CURVED-Gewinnspiel findet ihr hier. Außerdem erfahrt ihr hier auf CURVED, was euch für die Nintendo Switch (und andere Gaming-Plattformen) in diesem Jahr noch so erwartet. 

Weitere Artikel zum Thema
Nintendo Switch: Adap­ter für kabel­lose Kopf­hö­rer vorge­stellt
Michael Keller1
Gerade unterwegs sind Bluetooth-Kopfhörer für Nintendo Switch praktisch
Nintendo Switch eignet sich für Gaming unterwegs: Ein Adapter soll nun die Nutzung von Bluetooth-Kopfhörern ermöglichen.
"Spla­toon 2": Hacker plat­ziert Botschaft an Nintendo in Rangliste
Francis Lido
Diese eindrucksvolle Waffe aus "Splatoon 2" ist nicht von Cheatern modifiziert
Cheater sind in "Splatoon 2" ein großes Problem: Ein Hacker fordert eine Reaktion von Nintendo.
"Fort­nite: Battle Royale": Über­le­bens­guide für Einstei­ger
Francis Lido
Konstruktionen wie diese verbessern eure Erfolgsaussichten
Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen – auch nicht in "Fortnite": Unsere Tipps erleichtern euch den Einstieg.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.