Mehr Komfort mit dem LG G3: Die 5 besten Tipps & Tricks

Mit unseren Tipps lässt sich das LG G3 noch komfortabler nutzen
Mit unseren Tipps lässt sich das LG G3 noch komfortabler nutzen(© 2014 CURVED)

LG hat mit seinem G3 ein überzeugendes Smartphone auf dem Markt. Damit Ihr auf dem riesigen 5,5-Zoll-Display nicht den Überblick verliert, haben wir für Euch fünf Tipps gesammelt, die den Umgang mit dem Flaggschiff erleichtern.

Speicher aufräumen und LG G3 beschleunigen

Nach längerer Benutzung stapelt er sich, der Müll aus nicht mehr benötigten Cache-Dateien und Überresten aus Apps. Die belasten den Gerätespeicher und können sich auch auf den Arbeitsspeicher negativ auswirken. Darum lohnt es sich, regelmäßig die mit dem LG G3 mitgelieferte Funktion Smart Cleaning aufzurufen. Den kleinen Putzteufel findet Ihr unter "Einstellungen | Allgemein".

Größe der Tastatur verändern

Eine kleine Tastatur, die nur wenig Platz auf dem Bildschirm verbraucht oder die große Tastatur für mehr Schreibkomfort – was ist Euch lieber? Auf dem LG G3 könnt Ihr die Größe nach eigenen Wünschen anpassen. Tippt dazu auf das Zahnrad hinter der Tastatur unter "Einstellungen | Sprache und Eingabe" und bestimmt die Höhe und das Layout des Tastenfelds.

Fehlende Menütasten-Funktionen aufrufen

LG hat beim Design seines Spitzen-Smartphones von 2014 auf die Menü-Taste verzichtet, die sonst beim Großteil der Android-Smartphones am unteren Geräterand optionale Einstellungen öffnet. Viele App-Entwickler erweitern extra fürs LG G3 ihre Anwendungen um diese Funktion, manch andere tun dies nicht. Um trotzdem Zugang zu den versteckten Optionen zu haben, braucht Ihr nur das Multi-Tasking-Feld unten rechts etwas länger festzuhalten.

Unwichtige Apps in Übersicht ausblenden

Fast alle Smartphones werden herstellerseitig mit vorinstallierten Apps ("Bloatware") ausgeliefert, die nicht wirklich jeder braucht. Der Ärger ist oft groß, wenn sich die nicht einmal deinstallieren lassen. Aber Ihr könnt sie wenigstens ausblenden. Dafür in der Apps-Übersicht oben rechts über das Drei-Punkte-Menü "Apps verbergen/anzeigen" antippen und an jeder App einen Haken setzen, die zukünftig verborgen bleiben soll. Anschließend braucht Ihr nur noch die Einstellung oben rechts mit dem Haken bestätigen.

Bildschirm-Lupe aktivieren

Wer im Browser zweimal aufs Display tippt, verändert den gezeigten Bildausschnitt. Das LG G3 bietet aber darüber hinaus noch die Funktion "Touch-Zoom" unter "Einstellungen | Eingabehilfen". Tippt Ihr bei aktivierter Zoom-Funktion drei mal auf den Bildschirm, vergrößert Ihr die Ansicht – und das nicht nur im Browser.

Zusammenfassung

  • Datenmüll regelmäßig mit der Funktion "Smart Cleaning" löschen. Zu finden unter "Einstellungen | Allgemein"
  • Größe der Tastatur unter "Einstellungen | Sprache" durch Antippen des Zahnrad-Symbols festlegen
  • Versteckte Menü-Tasten-Funktionen durch Festhalten des Multi-Tasking-Felds ausklappen
  • Überflüssige Apps in der Übersicht durch Aufruf von "Apps verbergen/anzeigen" ausblenden
  • Verbesserte Zoom-Funktion mit "Touch-Zoom" unter "Einstellungen | Eingabehilfen" zugänglich machen
Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus erhal­ten Sicher­heitspdate für Okto­ber
Christoph Lübben
Das Update schließt mehrere Sicherheitslücken auf dem Galaxy S8
In den ersten Regionen erreicht das Sicherheitsupdate für Oktober 2017 das Galaxy S8 und das S8 Plus. Offenbar ist die Aktualisierung größer.
HTC U11 Life: Alle Infos zur Ausstat­tung durch­ge­si­ckert
Michael Keller
Das HTC U11 erhält offenbar bald einen günstigen Ableger
Kommt Android One nach Deutschland? Mit dem HTC U11 Life könnte bald ein günstiges Smartphone erscheinen – inklusive Android 8.0 Oreo.
Huawei Mate 10 Pro: Kamera laut DxOMark so gut wie beim Galaxy Note 8
Christoph Lübben
Die Kamera des Huawei Mate 10 Pro muss sich nicht vor der Konkurrenz verstecken
Das Huawei Mate 10 Pro hat bei DxOMark eine sehr gute Wertung erhalten – und viele Top-Geräte wie das Note 8 hinter sich gelassen.