Netflix Party als Kino-Ersatz: Video-Streaming mit Freunden genießen

Trotz Social Distancing Netflix gemeinsam schauen – das geht!
Trotz Social Distancing Netflix gemeinsam schauen – das geht!(© 2020 Getty Images)

Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern, sollten wir Zuhause bleiben. Da kommen Streaming-Dienste wie Netflix gerade recht. Mit einem kleinen Trick könnt ihr Netflix auch zusammen mit Freunden genießen, ohne dass jemand das Haus verlassen muss. So funktioniert Netflix Party und wie die Erweiterung den Stream fast so cool wie Kino macht.

  • Mit Netflix Party könnt ihr Filme und Serien synchron mit anderen Netflix-Nutzern schauen
  • Jeder Teilnehmer braucht dafür einen eigenen Netflix-Account
  • Koordiniert wird das Ganze über eine kostenlose Erweiterung für Chrome
  • Ihr braucht also den Google Chrome Browser auf eurem Computer
  • Zentrale Anlaufstelle ist ein gemeinsamer Link zu den Netflix-Inhalten

Auch wenn die aktuelle Situation rund um das Coronavirus sehr ernst ist, könnte es schlimmer sein. Man stelle sich nur vor, die Pandemie wäre in den 80ern ausgebrochen und die Leute hätten damals alle Zuhause bleiben müssen. Zur Erinnerung: In den 80ern entwickelten sich gerade mal die grundlegenden Protokolle für die Internet-Nutzung, fast niemand hatte von Zuhause Zugriff aufs Netz, das damals noch nicht viel mit dem Internet von heute gemeinsam hatte.

Das WWW gab es noch nicht, WLAN war noch nicht erfunden, ebenso wenig das Smartphone oder soziale Netzwerke. Und von Video-Streaming hatte noch niemand etwas gehört. Auch Netflix gab es damals noch nicht, das Unternehmen wurde erst 1997 als DVD-Verleih gegründet. Gerade Streaming-Dienste sind im Moment sehr wichtig, weil man sich damit leicht von den Sorgen des Alltags ablenken kann.

Doch einen Haken hat das Ganze: Netflix könnt ihr mit der Familie oder dem Partner gemeinsam schauen, aber Freunde bleiben außen vor. Die Lösung: Mit der Chrome-Erweiterung Netflix Party könnt ihr zusammen mit euren Freunden bei Netflix Filme und Serien streamen, egal wo auf der Welt die sich gerade befinden.

Netflix Party: Das steckt dahinter

Netflix Party ist der Name einer Erweiterung für den Chrome-Browser. Wer das Tool also nutzen will, braucht zunächst mal Google Chrome auf dem Notebook, PC oder Mac und installiert dann dort per Mausklick die kostenlose Erweiterung. Außerdem ist ein Netflix-Account nötig.

Loggt euch bei Netflix ein und startet einen Film oder eine Serie. Am besten direkt auf Pause drücken, bevor es mit dem Video richtig losgeht. Neben der Adresszeile sollte jetzt das rote "NP"-Logo von Netflix Party leuchten. Klickt es an, dann könnt ihr mit "Start Party" eine Netflix Party starten, zu der ihr Freunde einladen könnt.

Was passiert dann? Es wird ein Link erzeugt, über den sich eure Party-Teilnehmer das Video anschauen können – und zwar synchron, gemeinsam mit euch. Ihr müsst jetzt diesen Link an alle verteilen, die mitschauen sollen. Wie das Teilen gemacht wird, ist egal – ob per Messenger oder via E-Mail.

An Netflix Party teilnehmen

Erhaltet ihr einen Link für eine Netflix Party, braucht ihr selbst ebenfalls Chrome auf dem Rechner und dazu auch die Netflix Party Erweiterung. Außerdem benötigt ihr einen eigenen Netflix-Account und müsst im Browser beim Streaming-Dienst angemeldet sein.

Ist die Erweiterung installiert, öffnet ihr den Link im Chrome-Browser. Dann werdet ihr automatisch an die richtige Stelle im ausgesuchten Netflix-Video geleitet. Klickt ihr jetzt auf das rote NP-Logo, nehmt ihr schon offiziell an der Netflix Party teil. Am Bildschirmrand könnt ihr euch über einen Text-Chat zum Film oder der Serienfolge austauschen oder auch einfach Chat-Nachrichten schicken. Außerdem seht ihr dort, wer zur Party kommt oder diese wieder verlässt.

Gemeinsam Netflix in HD genießen

Netflix Party sorgt jetzt dafür, dass alle Teilnehmer synchron das Video schauen. Im Prinzip habt ihr euch damit eine Art Netflix-Kino gebaut, nur dass eben für den gemeinsamen Film nicht alle zusammenkommen, sondern jeder auf seiner Couch Zuhause sitzt.

Damit die Synchronisierung klappt, stocken die Macher von Netflix Party fleißig ihre Server-Kapazitäten auf. Aktuell vermelden sie einen ziemlichen Andrang, rund eine Million Nutzer sollen schon gemeinsam Netflix schauen.

Kontrolle für einen oder alle

Netflix Party bietet nicht viele Einstellungsmöglichkeiten. Habt ihr es einmal eingerichtet, funktioniert es eigentlich recht gut. Beim Ausprobieren stellten wir aber fest, dass Videos nicht immer zu 100 Prozent synchron laufen.

Was ihr versuchen könnt: Beim Anlegen der Netflix Party gibt es die Option, dass nur der Party-Veranstalter das Video kontrollieren kann. Das bedeutet, nur sie oder er können das Video pausieren oder Sprach- und Untertitel-Einstellungen ändern. Nutzt ihr diese Option nicht, können alle das gemeinsame Video kontrollieren.

Nur am Computer möglich

Eine Einschränkung von Netflix Party ist, dass es derzeit nur mit Netflix am Computer funktioniert und ihr dort auch zwingend Chrome braucht. Für mehr Kino-Atmosphäre empfiehlt es sich, PC oder Notebook an einen TV anzuschließen, am einfachsten per HDMI-Verbindung. Und wenn ihr doch alleine schaut, habt ihr hier ein paar Tipps zu Netflix.


Weitere Artikel zum Thema
Tolle Geste in Corona-Krise: Netflix-Inhalte kosten­los schauen
Lars Wertgen
Netflix Knock Down The House
Netflix gratis streamen: Der populäre Dienstleister stellt während der Corona-Krise einige Inhalte kostenlos zur Verfügung.
Neu auf Netflix im April: Die Film- und Serien-High­lights des Monats
Martin Haase
Nicht meins217Die Netflix-Highlights im April bieten wieder viel Stoff zum Streamen.
Es gibt wieder frischen Stoff für Film- und Serien-Junkies. Im April hat Netflix einige neue Leckerbissen im Programm.
Plötz­lich ein Netflix-Trend: Serie soll das Coro­na­vi­rus vorher­ge­sagt haben
Lars Wertgen
Ihr findet "My Secret Terrius" auf Netflix
Ihr kennt die Netflix-Serie "My Secret Terrius" nicht? Das geht vielen so und dennoch taucht sie in den Trends auf. Das Coronavirus ist "schuld".