Neue Effekte für Live Fotos in iOS 11 nutzen: So geht's

Drei neue Effekte für Live Fotos hält iOS 11 bereit.
Drei neue Effekte für Live Fotos hält iOS 11 bereit.(© 2017 CURVED)

Mit iOS 11 hat Apple die Bearbeitungsmöglichkeiten für Live Fotos erweitert. Welche neuen Effekte es gibt und wie Ihr sie nutzen könnt, erfahrt Ihr hier.

Die drei neuen Effekte heißen "Endlosschleife", "Hüpfen" und "Lange Belichtung". Letztere eignet sich vor allem für Aufnahmen mit Bewegung in der Nacht. Tagsüber und wenn sich die Kamera während der Aufnahme bewegt, sieht das Ergebnis nicht so beeindruckend aus. Die "Endlosschleife" wiederholt die Bewegung des Live Fotos immer und immer wieder. Hüpfen erinnert dagegen an die Boomerang-App von Instagram und lässt das Motiv vor- und zurückspringen. Um einen der Effekte auszuwählen, müsst Ihr in der Foto-Ansicht nur nach oben wischen.

Bildausschnitt, Filter, Belichtung und Farbe

Die drei Effekte ergänzen die bisherigen Bearbeitungsmöglichkeiten für Live Fotos. Weiterhin lässt sich der Bildausschnitt beschneiden und das Bild drehen. Die Auswahl an Filtern bleibt dabei unverändert. Die Belichtung sowie die Farben lassen sich immer noch über Schieberegler anpassen. Zu den Werkzeugen gelangt man mit einem Klick auf das Schieberegler-Symbol zwischen "Herz" und "Mülleimer" am unteren Rand der Foto-Ansicht.

iOS 11: Beim Live Foto nach oben wischen für die neuen Effekte.(© 2017 CURVED)

Weitere Artikel zum Thema
iPhone Pro 11 Kamera-Tipps: So schießt ihr Fotos wie ein Profi
Tobias Birzer
Die iPhone 11 Kamera  hat einiges auf dem Kasten.
Beim iPhone 11 Pro hat Apple eine mehr als ordentliche Kamera eingebaut. Wie ihr die am besten nutzt, verraten wir hier.
iPad Pro 2020: Neues Feature verhin­dert pein­li­che Video­kon­fe­renz-Momente
Guido Karsten
Smart7Klappt ihr die Schutzhülle eines iPad Pro 2020 zu, soll das Mikrofon automatisch reagieren
Im März 2020 hat Apple das iPad Pro 2020 vorgestellt. Wie nun bekannt wurde, kann sich das Mikrofon des Tablets abschalten, um Fehler zu verhindern.
Apple im Kauf­rausch? AR-Brille und Siri könn­ten von Über­nah­men profi­tie­ren
Guido Karsten
Augmented Reality war schon bei Apples WWDC 2017 ein Thema
Kommt bald Apples AR-Brille? Versteht Siri bald besser unsere Fragen? Zwei Firmenübernahmen, an denen Apple beteiligt sein soll, lassen das vermuten.