Neue Effekte für Live Fotos in iOS 11 nutzen: So geht's

Drei neue Effekte für Live Fotos hält iOS 11 bereit.
Drei neue Effekte für Live Fotos hält iOS 11 bereit.(© 2017 CURVED)

Mit iOS 11 hat Apple die Bearbeitungsmöglichkeiten für Live Fotos erweitert. Welche neuen Effekte es gibt und wie Ihr sie nutzen könnt, erfahrt Ihr hier.

Die drei neuen Effekte heißen "Endlosschleife", "Hüpfen" und "Lange Belichtung". Letztere eignet sich vor allem für Aufnahmen mit Bewegung in der Nacht. Tagsüber und wenn sich die Kamera während der Aufnahme bewegt, sieht das Ergebnis nicht so beeindruckend aus. Die "Endlosschleife" wiederholt die Bewegung des Live Fotos immer und immer wieder. Hüpfen erinnert dagegen an die Boomerang-App von Instagram und lässt das Motiv vor- und zurückspringen. Um einen der Effekte auszuwählen, müsst Ihr in der Foto-Ansicht nur nach oben wischen.

Bildausschnitt, Filter, Belichtung und Farbe

Die drei Effekte ergänzen die bisherigen Bearbeitungsmöglichkeiten für Live Fotos. Weiterhin lässt sich der Bildausschnitt beschneiden und das Bild drehen. Die Auswahl an Filtern bleibt dabei unverändert. Die Belichtung sowie die Farben lassen sich immer noch über Schieberegler anpassen. Zu den Werkzeugen gelangt man mit einem Klick auf das Schieberegler-Symbol zwischen "Herz" und "Mülleimer" am unteren Rand der Foto-Ansicht.

iOS 11: Beim Live Foto nach oben wischen für die neuen Effekte.(© 2017 CURVED)

Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch rettet US-Ameri­ka­ner mit akuter Lungenem­bo­lie das Leben
Francis Lido
Die Apple Watch hat den Amerikaner auf einen erhöhten Herzschlag hingewiesen
Mehr als ein Fitness-Gadget: Die Apple Watch hat einen Amerikaner offenbar vor den Folgen einer lebensbedrohlichen Lungenembolie bewahrt.
Das Pixel 2 im Kame­ra­ver­gleich mit iPhone 8 Plus, Galaxy Note 8 und HTC U11
Jan Johannsen1
Vier sehr gute Kameras: Pixel 2, Galaxy Note 8, iPhone 8 Plus und HTC U11.
Laut Google hat das Pixel 2 die beste Smartphone-Kamera. In unserem Straßentest muss es gegen das iPhone 8 Plus, das Note 8 und das HTC U11 antreten.
Fossil Q Neely und Q Jacque­line: Kleine Smart­wat­ches sind offi­zi­ell
Francis Lido
Die Fossil Q Neely zählt zu den kleinsten Smartwatches des Herstellers
Mit der Q Neely und der Q Jacqueline veröffentlicht Fossil Ende Oktober seine bislang kompaktesten Hybrid-Smartwatches.