Samsung Galaxy S6: Gespeichertes WLAN entfernen und neu einrichten

UPDATEPeinlich !128
Ein falsches Passwort unterbindet die Verbindung zwischen Galaxy S6 und WLAN
Ein falsches Passwort unterbindet die Verbindung zwischen Galaxy S6 und WLAN(© 2015 CURVED)

Ihr habt ein falsches Passwort für Euer WLAN eingegeben? In diesem Fall könnt Ihr Euer Samsung Galaxy S6 nicht mehr mit dem entsprechenden Netzwerk verbinden. Doch für das Problem gibt es eine einfache Lösung: Ihr müsst das Netzwerk aus der Liste löschen und neu einrichten. Hier erfahrt Ihr, wie Ihr dabei vorgehen müsst.

Gerade zuhause ist es ärgerlich, wenn auf einmal "Authentifizierungsfehler aufgetreten" angezeigt wird. Unter Android Marshmallow, mit dem das Samsung Galaxy S6 ursprünglich ausgeliefert wurde, war danach ein erneutes Eingeben des Passworts nicht möglich. Mit neuen Android-Versionen wie Nougat oder gar Oreo ist dies allerdings Vergangenheit: Ihr müsst also nicht mehr, wie zuvor, das WLAN entfernen oder gar Euren Router resetten.

WLAN-Verbindung funktioniert nicht

Wenn Ihr auf dem Galaxy S6 einmal ein falsches Passwort für das WLAN eingegeben habt, wird dieses in Zukunft automatisch immer wieder benutzt – und die Verbindung kommt nicht mehr zustande.

Leider ist es nicht möglich, das eingegebene Passwort nachträglich zu korrigieren. Deshalb müsst Ihr das WLAN ganz aus der Liste der gespeicherten Netzwerke entfernen und anschließend neu einrichten.

WLAN löschen und neu einrichten

Um das WLAN entfernen zu können, müsst Ihr zunächst vom Startbildschirm aus das "Menü" öffnen und anschließend auf "Einstellungen" tippen. Unter dem Menüpunkt "Verbindungen" findet Ihr die Option "WLAN", die Ihr antippt.

Gegebenenfalls müsst Ihr nun den Schalter unter "WLAN" auf "ein" stellen, wenn dieser deaktiviert sein sollte. Jetzt wird Euch eine Liste der verfügbaren Netzwerke angezeigt. Wählt das WLAN aus, für das Ihr das falsche Passwort eingegeben habt. Anschließend tippt Ihr auf "Entfernen". Nun lasst Ihr das Galaxy S6 einfach nach Verbindungen suchen, wählt das Netzwerk aus und gebt das korrekte Passwort ein.

Weitere Netzwerk-Probleme

Einige Nutzer berichten davon, dass die Verbindung zwischen Galaxy S6 und WLAN mitunter ohne erkennbaren Grund abbricht. Dies kann verschiedene Ursachen haben – oftmals hilft es in einem solchen Fall, das Netzwerk wie oben beschrieben aus der Liste zu löschen und anschließend neu einzurichten.

Möglich ist, dass der sogenannte "Intelligente Netzwechsel" an der abgebrochenen Verbindung schuld ist. Denn in diesem Modus werden das mobile Internet und das WLAN gleichzeitig genutzt. Um den Modus zu deaktivieren, öffnet Ihr im "Menü" die "Einstellungen". Anschließend tippt Ihr unter Verbindungen auf "WLAN" und anschließend auf "Mehr". Dort befindet sich neben der Option "Intelligenter Netzwechsel" ein Schalter, den Ihr auf "Aus" stellen müsst.

Der letzte Ausweg: Der Anruf beim Provider

Sollte das auch nicht zum Erfolg führen, reicht oft auch ein einfacher Neustart des Routers. Dabei ist es egal, ob Ihr eine Fritzbox, eine easybox oder einen Router eines anderen Herstellers verwendet. An jedem Router befindet sich nämlich ein kleiner Schalter, mit dem Ihr den Router resettet. Sollten nach dem Reset immer noch Probleme auftauchen, hilft nur ein Anruf bei Eurem Provider, der bei generellen Problemen des Funknetzes oder Festnetzes weiterhilft.

Zusammenfassung

  • Während unter Android Marshmallow noch ein falsch eingegebenes Passwort zu einem Authentifizierungsfehler führte, der eine erneute Eingabe verhindert, wurde das bei neueren Android-Versionen korrigiert. Trotz einem Authentifizierungsproblem könnt Ihr Euer Passwort einfach erneut eingeben.
  • Wenn Ihr auf dem Galaxy S6 ein falsches Passwort für ein WLAN eingegeben habt, kommt die Verbindung nicht mehr zustande
  • Um das WLAN zu löschen, folgt Ihr dem Pfad "Menü | Einstellungen | WLAN"
  • Dort wählt Ihr das entsprechende Netzwerk aus und tippt auf "Entfernen"
  • Anschließend lasst Ihr das Smartphone erneut nach Netzwerken suchen, wählt das WLAN aus und gebt das korrekte Passwort ein
  • Wenn die Verbindung häufig abbricht, kann der "Intelligente Netzwechsel" die Ursache sein
  • Deaktiviert diesen unter "Menü | Einstellungen | WLAN | Intelligenter Netzwechsel | Aus"
Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S6 und S6 Edge: Samsung stellt Unter­stüt­zung ein
Lars Wertgen7
UPDATESamsung lässt seine einstigen Flaggschiffe fallen
Samsung versorgt Galaxy S6 und S6 Edge nicht weiter mit Sicherheitsupdates. Das Galaxy S6 Edge Plus und S6 Active sind zunächst nicht betroffen.
Galaxy S6 und Note 5 sollen Android Oreo erhal­ten
Francis Lido4
Her damit !7Samsung plant offenbar ein Oreo-Update für das Galaxy S8
Gute Nachrichten für Besitzer von Galaxy S6 und Note 5: Android Oreo ist anscheinendl im Anmarsch.
Galaxy S6: Rollout des Sicher­heits­up­da­tes für Dezem­ber gest­ar­tet
Francis Lido1
Galaxy S6: Der Rollout des Sicherheitsupdates für Dezember hat begonnen
Samsung hat damit begonnen, das Sicherheitsupdate von Dezember 2017 für das Galaxy S6 auszurollen. In den ersten Regionen ist es bereits verfügbar.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.