Smartwatch-Apps downloaden – Mit Apple Watch, Galaxy Watch und Android

Auf der Galaxy Watch ist der Store "Galaxy Apps" bereits vorinstalliert
Auf der Galaxy Watch ist der Store "Galaxy Apps" bereits vorinstalliert(© 2018 CURVED)

Ihr wollt Smartwatch-Apps downloaden? Dafür benötigt ihr längst nicht mehr zwangsläufig den Umweg über euer Handy. Moderne Gadgets erlauben es euch, dass ihr Anwendungen auch direkt über das Handgelenk herunterladet. Was ihr bei den beliebten Modellen Apple Watch und Galaxy Watch sowie Uhren mit dem Android-Betriebssystem Wear OS by Google machen müsst, erfahrt ihr hier.

  • Apple Watch, Android-Uhren und Galaxy Watch bieten jeweils einen App Store
  • Bei einigen Modellen ist es einfacher, Apps über das Handy zu installieren
  • Nicht alle Android-Uhren bieten euch den Play Store

Apps auf Apple Watch installieren

Mit dem Update auf watchOS 6 hat die Apple Watch einen eigenen App Store erhalten. Somit ist es nicht mehr notwendig, neue Programme direkt über das iPhone zu installieren. Zunächst müsst ihr die Krone drücken, um auf den Startbildschirm zu gelangen. Aus den Anwendungen wählt ihr nun "App Store" aus und öffnet ihn. Apple zeigt euch hier bereits empfohlene Apps an, die ihr bei Interesse direkt installieren könnt.

Ist eure Lieblings-App nicht unter den vorgestellten Programmen? Dann müsst ihr im App Store "Suchen" auswählen. Durch Sprachbefehle oder indem ihr Buchstaben auf das Display zeichnet, könnt ihr nun eure Wunsch-App heraussuchen.

Egal, ob ihr die Vorauswahl nutzt oder selbst nach einer App sucht: Wenn ihr diese auf eurer Apple Watch installieren wollt, müsst ihr auf "Laden" tippen. Sollte die App nicht kostenlos verfügbar sein, seht ihr anstatt des "Laden"-Hinweises einen Preis, auf den ihr für die Transaktion zunächst tippen müsst. Folgt anschließend den Anweisungen eurer Smartwatch für den Abschluss der Installation.

In der Anwendungs-Übersicht der Apple Watch findet ihr den App Store.(© 2018 CURVED)

Hinweis: Für den Download von Apps nutzt eure Uhr das Internet eures iPhones (oder das WLAN). Ohne WiFi und Smartphone geht es auch, sofern ihr eine Apple Watch mit LTE-Modul verwendet.

Falls das für euch bequemer ist, könnt ihr neue Anwendungen aber auch direkt über euer iPhone herunterladen. Dafür öffnet ihr die App "Meine Uhr" und scrollt zum App-Bereich herunter. Hier seht ihr direkt Programme, die ihr installieren könnt. Die meisten davon landen allerdings schon automatisch auf der Watch, wenn ihr die dazugehörige iOS-Anwendung installiert.

Galaxy Watch und Gear S3: Apps downloaden

Ähnlich einfach wie mit der Apple Watch könnt ihr auch mit einer Galaxy Watch (Active) oder einer Gear S3 neue Programme herunterladen. Stellt zunächst unter "Einstellungen | Verbindungen | WLAN" sicher, dass eure Uhr mit dem Internet verbunden ist. Anschließend dreht ihr an der (digitalen) Lünette und wählt "Galaxy Apps" an. Hier könnt ihr nun nach einer Anwendung suchen, die euch zusagt. Tippt dann auf "Installieren", um sie herunterzuladen.

Alternativ startet ihr die "Samsung Gear"-App auf eurem Smartphone. Öffnet hier den Unterpunkt "Samsung Galaxy Apps" und dann oben rechts "Gear". Anschließend könnt ihr komfortabel nach Programmen für eure Smartwatch stöbern und via Suchfunktion passende Anwendungen hervorholen. Tippt dann auf "Installieren". Stellt vorher aber sicher, dass Uhr und Handy gekoppelt sowie in Reichweite sind.

App auf Android-Watch herunterladen

Nutzt ihr eine Smartwatch mit Wear OS, könnt ihr ebenfalls direkt über die Uhr Apps herunterladen. Allerdings benötigt ihr dafür mindestens Version 2.0 des mobilen Betriebssystems. Außerdem sollte die Watch mit eurem Handy oder dem WLAN verbunden sein. Anschließend aktiviert ihr das Display und ruft die App-Übersicht auf. In der Regel müsst ihr dafür kurz die Ein-Aus-Taste drücken. Scrollt nach unten und öffnet anschließend den Google Play Store.

Selbst ältere Modelle wie die Fossil Q Marshal bieten bereits den Google Play Store.(© 2016 CURVED)

Nun könnt ihr zunächst auf eurem Smartphone installierte Programme sehen, für die es eine Wearable-Variante gibt. Ladet die herunter, die ihr für nützlich haltet oder ausprobieren wollt. Es gibt aber auch noch eine Suchfunktion. Bei dieser könnt ihr mit eurer Smartwatch auf eine Bildschirmtastatur oder eine Spracheingabe zurückgreifen. Ist die gewünschte App entdeckt, tippt ihr nur noch auf "Installieren".

Zusammenfassung:

  • Drückt die Krone der Apple Watch, öffnet den App Store und ladet verfügbare Apps herunter
  • Auf einer Galaxy Watch wählt ihr "Galaxy Apps" in der App-Übersicht aus. Anschließend könnt ihr nach Programmen stöbern und diese installieren
  • Speziell mit der Galaxy Watch ist es komfortabler, wenn ihr über die "Samsung Gear"-App auf eurem Smartphone "Samsung Galaxy Apps" öffnet und unter dem Reiter "Gear" nach neuen Programmen stöbert
  • Ab Wear OS 2.0 findet ihr einen App Store auf Android-Smartwatches, über den ihr Anwendungen laden könnt

Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch: Spotify ist nun über Siri bedien­bar
Francis Lido
Seit 2018 gibt es Spotify auch für die Apple Watch
Dank Siri-Support wird Spotify auf der Apple Watch komfortabler. Die Sprachassistentin erfüllt nun eure Musikwünsche.
Apple Watch: Neue Gesund­heits-Featu­res auf dem Weg?
Lars Wertgen
Die EKG-Funktion gibt es bei der Apple Watch bereits
Die Apple Watch beherrscht schon heute einige Gesundheitsfeatures. Diese will der Hersteller nicht nur verbessern, er plant auch neue Funktionen.
Apple Watch: Darum schlägt sie bei Herz­pro­ble­men nicht immer Alarm
Francis Lido
Auch die Apple Watch erkennt Herzprobleme nicht zu hundert Prozent
Nicht immer erkennt die Apple Watch Herzprobleme zuverlässig. Vorhofflimmern bleibt mitunter unbemerkt.