WhatsApp: Chatverlauf von iOS auf Android übertragen

Peinlich !29
So könnt ihr den Chatverlauf von iOS auf Android übertragen
So könnt ihr den Chatverlauf von iOS auf Android übertragen(© Whatsapp, CURVED Montage)

Gute Nachricht für Umsteiger: Der Chatverlauf bei WhatsApp lässt sich mit einem PC, einem Tool und geringem Aufwand von iOS auf Android übertragen. Möglich macht es der WhatsAppMigrator, da die alten Konversationen nicht auf zentralen Servern gespeichert, sondern direkt auf dem Smartphone hinterlegt werden. Eine direkte Übertragung des WhatsApp-Chatverlaufs von iOS auf Android ist allerdings nicht möglich, da keine Kompatibilität der Backup-Struktur besteht.

Quelldatei und Zieldatei müssen aus den Systemen extrahiert werden

Installiert auf dem PC das kostenlose Programm WhatsAppMigrator – vor der ersten Nutzung muss allerdings das Java Runtime Plugin vorhanden sein. Ihr solltet aber zunächst nach der Quelldatei des Chatverlaufs auf dem iPhone und nach der Android-Zieldatei suchen. Der Name der Quelldatei auf dem iPhone lautet ChatStorage.sqlite – sie kann durch ein unverschlüsseltes Backup über iTunes auf den Computer extrahiert werden. Hierzu eignet sich der iPhone Backup Extractor.

Anschließend muss die Zieldatei auf dem am PC angeschlossenen Android-Gerät ausfindig gemacht werden: Sie ist unter "WhatsApp/Databases" zu finden und trägt die Bezeichnung "mgstore.db.crypt". Achtung: Bei gerooteten Geräten heißt sie "mgstore.db" und ist im Unterverzeichnis "/data/data/com.whatsapp/database" abgelegt.

WhatsAppMigrator konvertiert die iPhone-Datei in ein passendes Format

Startet nun den WhatsAppMigrator und tragt in dem sich öffnenden Fenster unter "Parameters" den Pfad der Quell- und Zieldateien ein. In das erste Feld gehört das Verzeichnis mit der Quelldatei, also dem Chatverlauf des iPhones. Im darunter liegenden Feld muss der Pfad der Android-Zieldatei eingetragen werden. Anschließend klickt Ihr auf den Button "Convert", wenig später erscheint der Ordner "converted" auf dem PC im Verzeichnis des WhatsAppMigrators – hier ist die neue Android-Datei "msgstore.db.crypt" mit den Chatverläufen aus dem iPhonezu finden.

Abschließend noch den Android-Ordner kopieren

Um den konvertierten Chatverlauf von WhatsApp auf Android zu übertragen, muss die neue Datei nur noch in den ursprünglichen Database-Ordner auf dem Android-Gerät geladen werden. Damit der alte WhatsApp-Chatverlauf aus dem iPhone im WhatsApp von Android auftaucht, ist eine Re-Installation von WhatsApp erforderlich – nur dann erneuert WhatsApp den Chatverlauf.

Zusammenfassung

  • Der WhatsApp-Chatverlauf kann nicht direkt von iOS auf Android übertragen werden – das PC-Programm WhatsAppMigrator hilft aber
  • Dafür notwendig sind die Quelldatei aus dem iPhone-WhatsApp (ChatStorage.sqlite) und die Zieldatei von Android (mgstore.db.crypt)
  • Nach dem Programmstart müssen die Pfade der Dateien unter "Parameters" eingegeben werden, ein Klick auf "Convert" wandelt den Chatverlauf um, die so generierte Datei muss auf dem Android-Gerät gespeichert werden
  • Abschließend ist eine Neuinstallation von WhatsApp erforderlich

Weitere Artikel zum Thema
Apple TV 4K kann wohl bald Dolby Atmos: YouTube nur hoch­s­ka­liert in 4K
Guido Karsten
Apple TV 4K unterstützt leider nicht das 4K-Format von YouTube
Apple TV 4K erscheint dieser Tage im Handel und beherrscht erstmals auch Dolby Vision. Für Dolby Atmos Surround Sound müssen Nutzer aber noch warten.
Amazon arbei­tet an Alexa-Daten­brille und Smart-Home-Über­wa­chungs­ka­mera
Christoph Lübben
Amazon Echo könnte es bald auch als Datenbrille geben
Ein Amazon Echo für den Kopf: Offenbar ist eine Alexa-Brille in Arbeit. Zudem entwickle das Unternehmen eine Überwachungskamera für das Smart Home.
BlackBerry Kryp­ton: Erste Fotos aufge­taucht
Christoph Lübben
So soll die Rückseite des BlackBerry Krypton aussehen
Das BlackBerry Krypton wird neuen Informationen zufolge ein wasserdichtes Mittelklasse-Smartphone. Das Design soll dem KeyOne und dem Priv ähneln.