763 Euro für Gadgets pro Jahr: Wir Technik-Junkies

Unfassbar !13
Gadgets, Gadgets, Gadgets: Wir lieben Technik
Gadgets, Gadgets, Gadgets: Wir lieben Technik (© 2013 CC: Flickr/Robert S. Donovan)

Wir Deutschen sind Junkies. Technik-Junkies. Gadget-Junkies. Das belegt jetzt auch eine aktuelle Umfrage.

Durchschnittlich 763 Euro gebt Ihr im Jahr für Gadgets und sonstige Geräte aus. Am meisten Geld fließt in neue Handys und dazugehörige Verträge, gefolgt von Tablets, Notebooks und Pay-TV-Abonnements.

Bei zwei Fünftel der Deutschen schlagen 38% der jährlichen Ausgaben für Gadgets und sonstige technische Geräte teuer zu Buche. Weder für Mode, Urlaub, Hobbies oder sonstige Freizeitaktivitäten gebt Ihr übers Jahr verteilt so viel aus wie für Gadgets, technische Geräte - und vor allem die damit verbundenen Folgekosten.

Herausgefunden hat das die Gutschein-Plattform Vouchercloud, die 1.874 Erwachsene aus ganz Deutschland befragt hat. Alle Teilnehmer waren zum Zeitpunkt der Befragung in einer Vollzeitbeschäftigung.

Die wurden zunächst gebeten zu schätzen, wie viel sie insgesamt im Jahr für Gadgets und sonstige Geräte aus dem Bereich Elektronik/Technik ausgeben. Die Auswertung aller Antworten ergab durchschnittliche jährliche Gesamtausgaben in Höhe von 763 Euro pro Person für Gadgets und Sonstiges, und mit diesen Geräten verbundene laufende Verträge oder Versicherungen.

Auf die Frage, wofür sie in diesem Bereich am meisten Geld in den vergangenen zwölf Monaten ausgegeben haben, lag das Smartphone bei 28% aller Teilnehmer auf Platz eins. An zweiter Stelle liegen "Tablets und sonstige Handhelds" mit 23%. "Computer und Laptops" waren für 16% der Teilnehmer der größte Kostenpunkt, "Pay-TV-Abonnements" wurden von weiteren 12% genannt.

Aber kaufen wir die Technik nur und lassen sie dann im Regal verstauben? Nein. 79% der Befragten erklärten, dass Technik ein unverzichtbarer Bestandteil ihres Alltags sei. 57% erklärten sogar, falls möglich sogar noch mehr Geld für Gadgets ausgeben zu wollen.

Da habt Ihr's Schwarz auf Weiß: Ihr.Seid.Technik-Junkies. Und das ist auch gut so! Wir sind's nämlich auch.


Weitere Artikel zum Thema
Amazon Echo: Alexa-Laut­spre­cher mit Display könnte bald gezeigt werden
Amazon Echo besitzt aktuell kein Display und muss via Smartphone angesteuert werden
Amazon Echo mit Bildschirm: Angeblich stellt der Versandhausriese in Kürze ein neues Smart-Home-Produkt mit Alexa vor, das über eine Anzeige verfügt.
Diese Chips-Tüte spielt den Soundtrack von "Guar­dians of the Galaxy 2"
Marco Engelien
Supergeil !7Diese Tüte macht Musik.
Da ist mehr drin: Eine Sonderedition der Doritos-Chips von Frito-Lay kommt mit Musik-Player. Er spielt die Songs aus "Guardians of the Galaxy 2".
Diese Power­bank soll das iPad Pro schnel­ler aufla­den als Origi­nal-Zube­hör
Michael Keller3
Der Zusatzakku Anker PowerCore+ 26800 PD liefert viel Energie in kurzer Zeit
Anker hat einen starken Zusatzakku für das iPad Pro vorgestellt: Der PowerCore+ 26800 PD soll das Tablet besonders schnell aufladen können.