Analyse: Android 5.0 Lollipop läuft stabiler als iOS 8

Supergeil !23
Android Lollipop schlägt iOS 8 knapp nach Punkten
Android Lollipop schlägt iOS 8 knapp nach Punkten(© 2014 CURVED)

Let's get ready to rumble! Android 5.0 Lollipop und iOS 8 steigen in den Ring und kämpfen um den Titel des stabileren Betriebssystems. Einer aktuellen Analyse zufolge geht Android Lollipop aus dem Gefecht als Sieger hervor.

Wie ZDNet berichtet, haben die Mobile-Monitoring-Experten von Crittercism neue Daten veröffentlicht, die Auskunft über die Absturzraten von Apps bei Googles Android 5.0 Lollipop und Apples iOS 8 geben. Da bei diesem Vergleich quasi zwei Weltanschauungen aufeinanderprallen, dürfte das Ergebnis dieses Vergleichs bei den Anhängern des jeweiligen Betriebssystems für Zündstoff sorgen. Dabei ist der prozentuale Vorsprung des Siegers eigentlich kaum der Rede wert.

Android vs. iOS: Lollipop hat die Nase vorn

Denn laut der aktuellen Analyse liegt Android 5.0 Lollipop denkbar knapp nach Punkten vorne im Kampf um die niedrigere App-Absturzrate. Der Unterschied zwischen dem neuen Betriebssystem von Google und Apples iOS 8 beträgt dabei gerade Mal 0,2 Prozent. Die genauen Zahlen sagen, dass Android Lollipop über eine Absturzrate von 2,0 Prozent verfügt. Bei iOS 8 beträgt der Wert dagegen 2,2 Prozent. Somit darf sich Lollipop in dieser Disziplin den Siegergürtel umschnallen.

Crittercism hat jedoch auch zum internen Gefecht der Betriebssysteme aufgerufen, wobei es zu folgenden Ergebnissen gekommen ist: Im Hause Apple muss sich iOS 8 mit einer Absturzrate von 2,2 Prozent iOS 7 geschlagen geben. Der Wert der Vorgänger-Software beträgt nämlich lediglich 1,9 Prozent. Bei Android setzt sich dagegen die neueste Version auch gleich an die Spitze. Lollipop siegt mit der erwähnten Absturzrate von 2,0 Prozent. Es folgen KitKat und Ice Cream Sandwich mit jeweils 2,6 Prozent. Und nun geben wir den Ring frei für die Ergebnisdiskussion.


Weitere Artikel zum Thema
Mit diesen Tricks halten Apples AirPods deut­lich besser im Ohr
Jan Johannsen
Die AirPods von Apple gibt es nur in einer Größe.
Die AirPods von Apple passen nicht jedem Ohr. Mit zwei kleinen Tricks könnt ihr den Halt der Kopfhörer aber drastisch verbessern.
iPhone: Künf­tig könnt Ihr die iOS-Dros­se­lung ausschal­ten
Michael Keller6
Künftig könnt Ihr Einfluss auf die Leistung eures iPhones nehmen
Nach dem Skandal um die iPhone-Drosselung gelobt Apple Besserung: Laut Tim Cook könnt ihr die Performance unter iOS bald manuell regeln.
Apple HomePod: Neue Hinweise auf nahen­den Verkaufs­start
Christoph Lübben
Der HomePod wird angeblich schon produziert
Steht die Veröffentlichung des HomePod an? Die Zulieferer sollen den smarten Lautsprecher bereits für Apple produzieren.