Analyse: Android 5.0 Lollipop läuft stabiler als iOS 8

Supergeil !23
Android Lollipop schlägt iOS 8 knapp nach Punkten
Android Lollipop schlägt iOS 8 knapp nach Punkten(© 2014 CURVED)

Let's get ready to rumble! Android 5.0 Lollipop und iOS 8 steigen in den Ring und kämpfen um den Titel des stabileren Betriebssystems. Einer aktuellen Analyse zufolge geht Android Lollipop aus dem Gefecht als Sieger hervor.

Wie ZDNet berichtet, haben die Mobile-Monitoring-Experten von Crittercism neue Daten veröffentlicht, die Auskunft über die Absturzraten von Apps bei Googles Android 5.0 Lollipop und Apples iOS 8 geben. Da bei diesem Vergleich quasi zwei Weltanschauungen aufeinanderprallen, dürfte das Ergebnis dieses Vergleichs bei den Anhängern des jeweiligen Betriebssystems für Zündstoff sorgen. Dabei ist der prozentuale Vorsprung des Siegers eigentlich kaum der Rede wert.

Android vs. iOS: Lollipop hat die Nase vorn

Denn laut der aktuellen Analyse liegt Android 5.0 Lollipop denkbar knapp nach Punkten vorne im Kampf um die niedrigere App-Absturzrate. Der Unterschied zwischen dem neuen Betriebssystem von Google und Apples iOS 8 beträgt dabei gerade Mal 0,2 Prozent. Die genauen Zahlen sagen, dass Android Lollipop über eine Absturzrate von 2,0 Prozent verfügt. Bei iOS 8 beträgt der Wert dagegen 2,2 Prozent. Somit darf sich Lollipop in dieser Disziplin den Siegergürtel umschnallen.

Crittercism hat jedoch auch zum internen Gefecht der Betriebssysteme aufgerufen, wobei es zu folgenden Ergebnissen gekommen ist: Im Hause Apple muss sich iOS 8 mit einer Absturzrate von 2,2 Prozent iOS 7 geschlagen geben. Der Wert der Vorgänger-Software beträgt nämlich lediglich 1,9 Prozent. Bei Android setzt sich dagegen die neueste Version auch gleich an die Spitze. Lollipop siegt mit der erwähnten Absturzrate von 2,0 Prozent. Es folgen KitKat und Ice Cream Sandwich mit jeweils 2,6 Prozent. Und nun geben wir den Ring frei für die Ergebnisdiskussion.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 12: Mit der neuen Suche schnel­ler Fotos finden
Jan Johannsen
Die Suche der Fotos-App kombiniert ab iOS 12 mehrere Suchbegriffe.
Apple verbessert die Suche in seiner Fotos-App. Mit iOS 12 kann man mehr als einen Suchbegriff eingeben und so gezielter Bilder finden.
YouTube: Neues Feature macht aus Live­stre­ams TV-Sender
Christoph Lübben
YouTube ermöglicht Streamern künftig, aufgezeichnete Inhalte einzubinden
YouTube erlaubt Streamern künftig, vorproduzierte Inhalte zu zeigen – so, wie es auch im TV möglich ist.
So werden Unter­hal­tun­gen mit Google Home künf­tig natür­li­cher
Michael Keller
Das Sprechen mit Google Home soll einer echten Unterhaltung ähnlicher werden
Google rollt ein Update für seinen smarten Lautsprecher aus: Dank "Continued Conversations" sollen Konversationen natürlicher wirken.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.