Android: 2014 eine Milliarde Smartphones verkauft

Das Google-Betriebssystem durchbrach vergangenes Jahr erstmals die Milliarden-Marke. Insgesamt wurden laut der Marktforschung von Strategy Analytics 1,3 Milliarden Smartphones verkauft - ein Drittel mehr als im Vorjahr. 

81 Prozent Marktanteil für Android

Einen Rekord kann Android für das Jahr 2014 vorweisen. Eine Milliarde Smartphones mit dem Google-Betriebssystem wurden ausgeliefert, 2013 waren es noch 800.000 Einheiten. Das besagt eine neue Statistik des Marktforschungsinstitut Strategy Analytics. Demzufolge ist Android auch das erste Betriebssystem, das mehr als eine Milliarde Einheiten in einem Jahr ausgeliefert hat.

Laut den Jahreszahlen hat Android einen weltweiten Marktanteil von 81 Prozent. Apple lieferte 192,7 Millionen iPhones aus, iOS kommt damit auf einen Anteil 15 Prozent. Microsoft bleibt mit 38,8 Millionen verkauften Windows Phone-Handys und einem Marktanteil von drei Prozent eine Nische. Das Wachstum bei Android erklärt Strategy Analytics sich durch die aufstrebenden Märkte wie China. Hersteller wie Huawei und Xiaomi haben in den vergangenen zwei Jahren für den Anstieg des Google-Betriebssystems gesorgt.

1,3 Milliarden Smartphones verkauft

Ingesamt wurden vergangenes Jahr 1,28 Milliarden Smartphones verkauft, informiert Strategy Analytics. Das ist rund ein Drittel mehr als noch im Jahr davor. Erst diese Woche zeigte eine weitere Auswertung des Instituts, dass Apple im vierten Quartal 2014 Samsung bei den Verkäufen eingeholt hat. Beide Hersteller verkauften in dem Zeitraum 74,5 Millionen Smartphones. Samsungs Verkaufszahlen gingen in den vergangenen Monaten stetig zurück.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei Mate 20 soll eine kleine Notch und eine Tripe-Kamera haben
Francis Lido
Die Triple-Kamera des Mate 20 sieht wohl anders aus als ihr Pendant im P20 Pro
Renderbilder sollen das Mate 20 von verschiedenen Seiten zeigen. Notch und Triple-Kamera gestaltet Huawei offenbar anders als beim P20 Pro.
Galaxy Note 9, Huawei P20 Pro, iPhone X und OnePlus 6 im Kame­ra­ver­gleich
Jan Johannsen5
Das Samsung Galaxy Note 9, Huawei P20 Pro, iPhone X und OnePlus 6 im Kameravergleich.
Das Galaxy Note 9, Huawei P20 Pro, iPhone X und OnePlus 6 liefern Fotos mit einer sehr guten Bildqualität, trotzdem gibt es Unterschiede im Detail.
Für Galaxy S10? Samsung arbei­tet an selbst­hei­len­dem Display
Christoph Lübben
Das Galaxy S9 ist zumindest durch Gorilla Glass gegen Kratzer geschützt
Ein Display, bei dem kleine Kratzer von selbst verschwinden? Das Galaxy S10 oder andere kommende Samsung-Smartphones könnten so einen Screen erhalten.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.