Android 5.1 für das HTC One M9: Firmware-Leak mit Gästemodus

Her damit !5
Das Custom ROM auf Basis von Android 5.1 bringt einige der neuen Features auf das HTC One M9
Das Custom ROM auf Basis von Android 5.1 bringt einige der neuen Features auf das HTC One M9(© 2015 CURVED)

Custom ROM für Android 5.1 Lollipop: Der Blogger und Entwickler LlabTooFeR hat für das HTC One M9 ein Custom ROM erstellt und auf seiner Webseite veröffentlicht. Dafür hat er offenbar die aktuelle Version 2.7.401.1 der Firmware von Android 5.1 als Grundlage genutzt.

Mit dem Custom ROM erhalten wir einen ersten Einblick in die Features und Funktionen, die Android 5.1 Lollipop auf das HTC One M9 bringen wird, berichtet AndroidAuthority. Dazu gehört nicht zuletzt die Möglichkeit, das Smartphone mit mehreren Nutzern zu teilen, ohne das die jeweils anderen Personen Einblick in die persönlichen Daten und Einstellungen haben.

Farbtemperatur und Lautstärke-Menü

Mit Android 5.1 Lollipop wird außerdem die Benutzeroberfläche des HTC One M9 um Möglichkeiten zur Konfiguration erweitert. So könnt Ihr zum Beispiel künftig die Farbtemperatur individuell einstellen und auch die Lautstärke im "Bitte nicht stören"-Modus in einem angepassten Menü justieren; diese Features hatte LlabTooFeR bereits gestern über Twitter angekündigt.

Mit der Benutzeroberfläche Sense 7 sollen außerdem neue Animationen auf dem HTC One M9 Einzug halten. Wenn Ihr das Custom ROM auf Eurem Gerät ausprobieren möchtet, sollte dafür der Bootloader Eures Smartphones entsperrt sein. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Installation stellt LlabTooFeR zusammen mit dem Custom ROM auf seiner Webseite zur Verfügung. Dass die System-Software bereits viele Features zur Verfügung stellt, kann als Zeichen dafür gedeutet werden, dass bald auch das offizielle Update des Herstellers für das HTC One M9 ausgerollt wird.


Weitere Artikel zum Thema
Schlechte Vibes: Lenovo will sich künf­tig auf Moto konzen­trie­ren
Michael Keller
Das Moto G5 wird voraussichtlich das nächste Smartphone von Lenovo
Lenovo verabschiedet sich von seiner Smartphone-Marke Vibe: Der Hersteller will offenbar in Zukunft nur noch Moto-Geräte veröffentlichen.
Insta­gram führt Alben ein: Bis zu zehn Fotos und Videos gleich­zei­tig posten
Marco Engelien
Instagram erlaubt nun bis zu zehn Bilder oder Videos pro Beitrag.
Mehr Fotos in einem Album hochladen: Instagram erlaubt es Nutzern künftig, bis zu zehn Bilder oder Videos auf einmal zu posten.
Nokia 8-Vorstel­lung wird per 360-Grad-Videost­ream live über­tra­gen
Michael Keller
Her damit !21Für die Übertragung vom MWC 2017 nutzt Nokia die 360-Grad-Kamera Ozo
Nokia wird auf dem MWC 2017 eine Pressekonferenz abhalten. Die Keynote soll live übertragen werden – als 360-Grad-Stream.