Android Lollipop 5.0.1: Factory Images veröffentlicht

Her damit !10
Das Factory Image von Android 5.0.1 Lollipop ist auch für das Google Nexus 6 erhältlich
Das Factory Image von Android 5.0.1 Lollipop ist auch für das Google Nexus 6 erhältlich(© 2014 Motorola)

Factory Images für die Nexus-Reihe: Google hat am 2. Dezember damit begonnen, den Quellcode für Android 5.0.1 Lollipop auf dem Android Open Source Project (AOSP) zu veröffentlichen. Zusammen damit stellte Google auch die Factory Images für einige Geräte der Nexus-Reihe zum Download bereit.

Dazu gehören beispielsweise mit Einschränkungen die Tablets Google Nexus 7Google Nexus 9 und das Google Nexus 10: Denn vorerst stehen die Factory Images nur für die WLAN-Versionen der Geräte zur Verfügung – Inhaber der LTE-Versionen werden sich noch ein wenig gedulden müssen. Auch Nexus-Smartphones wie das Nexus 5 oder das Nexus 4 werden die Factory Images erst später erhalten.

Mini-Update für Lollipop

Android 5.0.1 Lollipop wird unter der Build-Bezeichnung LRX22C entwickelt; welche Änderungen die neue Lollipop-Version beinhaltet, ist bisher nicht bekannt, berichtet PhoneArena. Voraussichtlich werden dadurch aber lediglich kleinere Bugs behoben und die allgemeine Performance verbessert.

Da Google die Factory Images in der Regel kurz vor dem FOTA-Update (Firmware Over The Air) bereitstellt, sollte es auch bis zum offiziellen Release von Android 5.0.1 Lollipop nicht mehr lange dauern. Zudem geht das Gerücht um, dass mit Android 5.0.1 auch ein Update für Android Wear erscheint.


Weitere Artikel zum Thema
LG G6 nutzt vier Jahre altes Gorilla Glass als Display-Abde­ckung
Michael Keller
Das Display des LG G6 wird offenbar (nur) von Gorilla Glass 3 geschützt
Im LG G6 kommen offenbar drei verschiedene Generationen Gorilla Glass zum Einsatz – die älteste davon soll den Bildschirm schützen.
Sony Xperia XZ Premium im Test: das Hands-on [mit Video]
Felix Disselhoff
Das Xperia XZ Premium in Schwarz
Mit dem Xperia XZ Premium liefert Sony auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona ein Premium-Smartphone ab. Die ersten Eindrücke im Hands-on.
Lenovo Tab 4: Tablet-Reihe rich­tet sich an Kinder und Ange­stellte
Das Lenovo Tab 4 kann optional mit einem "Productivity Pack" (links) oder "Kids Pack" (rechts) erworben werden
Die Lenovo Tab 4-Reihe soll sich an Kinder und Angestellte richten: Entsprechende Zusatzpakete sollen von Nutzern gebucht werden können.