Android M: Internes Kürzel lautet "MNC" – "Manchego"?

Her damit !18
Welchen Namen gibt Google Android 6.0 M?
Welchen Namen gibt Google Android 6.0 M?(© 2014 CC: Flickr/Photos by Mavis)

Android 6.0 ist herzhaft – zumindest intern. Wie ein Google Mitarbeiter verrät, sei die interne Bezeichnung für den Lollipop-Nachfolger Android "MNC". Das Kürzel stehe dabei für "Manchego", einen spanischer Hartkäse aus Ziegenmilch, heißt es auf Giga. Allzu viel Aufschluss über Android M gibt es aber dennoch nicht.

Wir erinnern uns: Im Vorfeld der Veröffentlichung von Android 5.0 Lollipop lautete der interne Codename "LMP". Kein Wunder, dass da der Name "Lemon Meringue Pie" naheliegt. Am Ende ist es dann bekanntlich doch der Lutscher geworden. Insofern sollte auch die aktuelle Aussage von Micah Laaker nicht zu voreiligen Schlüssen verleiten.

Muffin? Marshmallow? M&Ms?

Der Google-Mitarbeiter erklärte nämlich, die nächste Version des Betriebssystems heiße intern "MNC", was für "Manchego" stehe. Das war zumindest auf einem von ihm geposteten Screenshot zu lesen, der allerdings inzwischen wieder verschwunden ist. Weitere Hinweise auf "MNC" liefert allerdings Phandroid-Redakteur Derek Ross, der das Kürzel ebenfalls erwähnt.

"Android 'MNC' – Für welche Nachspeisen könnte MNC wohl stehen?", fragt Ross unlängst auf Google+. Die Antworten der Nutzer reichen von "Macadamia Nut Cake" bis hin zu "Milk n Cookies", von einer Menge nicht ernst gemeinter Varianten ganz zu schweigen. Dass es aber auch bei Android M letztlich süß zugehen wird, davon ist eigentlich auszugehen, da die Namen von Googles mobilem OS traditionell nach Naschwerk benannt wurden. Gut möglich also, dass Android 6.0 etwa "Muffin", "Marshmallow" oder gar "M&Ms" heißen wird.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Dieses Doku­ment zeigt den Finger­ab­druck­sen­sor auf der Rück­seite
7
Weg damit !10Das iPhone 8 soll ein nahezu randloses Display wie in diesem Konzept erhalten
Erhält das iPhone 8 doch einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite? Der Ausschnitt einer geleakten Präsentation soll einen Hinweis darauf liefern.
Hüllen weisen auf iPad Pro 10.5 und neues 12,9-Zoll-Modell hin
Guido Karsten
Das iPad Pro 12.9 ist noch deutlich größer als das iPad Pro 10.5
Bilder von Cases, die zum iPad Pro 10.5 und 12.9 gehören sollen, ermöglichen einen Größenvergleich beider Tablets. Sie werden zur WWDC 2017 erwartet.
BlackBerry KeyOne im Test: zurück im Geschäft
Marco Engelien5
UPDATEHer damit !150Das BlackBerry KeyOne
8.6
Nach diversen Modellen ohne ist das BlackBerry KeyOne endlich wieder ein Smartphone mit Tastatur. Wie gut man darauf tippen kann, verrät der Test.