Android: Malware gibt sich als Google Chrome-Update aus

Unfassbar !8
Bei möglichen Updates für den Browser Chrome unter Android solltet Ihr aktuell aufpassen
Bei möglichen Updates für den Browser Chrome unter Android solltet Ihr aktuell aufpassen(© 2014 CURVED)

Neue Malware für Android entdeckt: Aktuell solltet Ihr auf eine Schadsoftware achten, die vorgibt, ein Update für den Browser Google Chrome zu sein. Der Trojaner späht nicht nur Eure persönlichen Daten aus, sondern kann auch Sicherheits-Software aushebeln.

Die entdeckte Malware trägt den Dateinamen "Update_chrome.apk" und soll sich derzeit besonders schnell verbreiten, berichtet Caschys Blog. Dazu trage auch der Umstand bei, dass der Android-Trojaner verschiedene URLs nutze, um die Nutzer zu täuschen. Sobald die Anwendung auf dem Smartphone oder Tablet installiert ist, späht sie offenbar Eure Kontodaten und Informationen über Anrufe und SMS aus und leitet diese an einen externen Server weiter.

Neuinstallation von Android erforderlich

Besonders perfide sei die Malware, da sie offenbar in der Lage ist, Sicherheits-Software zu erkennen und diese auszuschalten, so zum Beispiel Kaspersky, Avast, Dr. Web und ESET. Der Trojaner soll zudem in der Lage sein, Eure Anrufe zu beenden. Außerdem leite Euch die App zu einer gefälschten Seite des Google Play Store weiter, um an Eure Bankdaten zu gelangen.

Da die Sicherheits-Apps durch die Malware ausgehebelt werden, sei es quasi unmöglich, die Software wieder von dem Smartphone oder Tablet zu bekommen. Solltet Ihr den Trojaner versehentlich installiert haben, sei eine komplette Neuinstallation von Android erforderlich. Dies ist besonders ärgerlich, da Ihr auf diese Weise sämtliche auf dem Gerät gespeicherte Daten verliert. Offenbar sitzen die Urheber der Schadsoftware in Russland – haltet demnach die Augen offen und tippt nicht ohne vorhergehende Prüfung auf "Installieren", sobald Euch ein Update für Chorme angeboten wird.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung schal­tet das Galaxy Note 7 nun per Fern­steue­rung komplett aus
Guido Karsten1
Samsung hat schon im September 2016 Warnungen auf dem Display des Galaxy Note 7 eingeblendet
Samsung zieht den Stecker: Nach etlichen Aufforderungen, alle Galaxy Note 7-Exemplare zurückzugeben, soll ein Update die Geräte unbrauchbar machen.
Android 7.1.2 warnt vor Apps mit hohem Ener­gie­ver­brauch
Die zweite Beta von Android 7.1.2 ist auch für das Google Pixel XL verfügbar
Längere Akkulaufzeit mit Android 7.1.2: Die zweite Beta der neuen Firmware-Version enthält eine Übersicht, die Euch große Energieverbraucher nennt.
Zepp Play Foot­ball im Test: Fußball­spie­len wie die Profis
Marco Engelien
Der Zepp Play Football registriert jede Ballaktion am starken Fuß.
Einmal wie die Profis trainieren – mit dem Tracker Zepp Play Football ist das kein Problem. Er zeichnet Eure Leistungsdaten in Spielen auf. Der Test.