Android Q: Lässt euch Google das Aussehen anpassen?

Womöglich bietet Android Q zusätzliche Design-Optionen
Womöglich bietet Android Q zusätzliche Design-Optionen(© 2018 CURVED)

Android Q bietet offenbar mehr Raum für Individualität: In der zukünftigen Version von Googles Betriebssystem könnte es zusätzliche Anpassungsoptionen geben, mit denen sich das Design verändern lässt. Es ist allerdings längst nicht sicher, ob es das Feature tatsächlich geben wird.

Teil von Android Q sind anscheinend zahlreiche neue "Overlay"-Pakete. Diese sollen euch Schriftarten, Symbolformen und Farben anpassen lassen. Die Information stammt von XDA Developers. Das Portal fand die Neuerung in einer frühen Ausführung der kommenden Android-Version. In der Summe entdeckten die Experten zwei vorinstallierte Schriftarten, vier unterschiedliche Icon-Designs und drei Akzentfarben. Eine direkte Einstellungsmöglichkeit konnte XDA Developers bislang allerdings nicht finden. Vielmehr ließen sich die Pakete nur tiefer im System aktivieren.

Neues Feature oder nur ein Test?

Zu den "Overlay"-Paketen der aktuellen Android-Version zählen unter anderem ein (teilweise) dunkles Design und die Option, eine Notch zu verstecken. Es ist daher durchaus denkbar, dass ihr die nun entdeckten Darstellungsformen in einer finalen Version von Android Q ähnlich leicht über die Anzeige-Einstellungen auswählen könnt. Denkbar ist allerdings auch, dass die Themes bis zum Release des großen Updates komplett aus dem System verschwinden, da sie nur Teil eines internen Tests sind.

In Android Q soll Google zudem die Weichen für eine sicherere Gesichtserkennung stellen. Die dafür benötigten Hardware-Komponenten unterstützt das Betriebssystem bislang nicht nativ. Das soll sich künftig ändern. Das Update soll euch zudem einen umfassenden Dark Mode liefern. Die Alternative zum hellen Design soll den Akku weniger beanspruchen und nach Einbruch der Dunkelheit die Augen schonen.


Weitere Artikel zum Thema
Hoff­nung für Huawei? Google legt ein Wort bei Donald Trump ein
Lars Wertgen
Gefällt mir8Neue Huawei-Handys gibt es derzeit nicht mit Google-Diensten
Derzeit muss Huawei bei neuen Smartphones auf Google-Apps verzichten. Nun will der Suchmaschinenriese dem Hersteller helfen.
CURVED verlost zwei Google Pixel 4 – für euer schöns­tes Karne­val-Foto
ADVERTORIAL
ANZEIGEPostet euer schönsten Karneval-Bild auf Instagram und gewinnt ein Google Pixel 4.
Wir verlosen während der fünften Jahreszeit ein Google Pixel 4! Was ihr dafür tun müsst, lest ihr hier.
Google Pixel 5 Leak: Hoffent­lich ist das nicht das finale Design
Francis Lido
Her damit12Zumindest von vorne sieht das Pixel 5 angeblich aus wie sein Vorgänger (Bild)
Ein neues Bild zum Google Pixel 5 ist aufgetaucht und lässt Schlimmes befürchten. Sieht das Smartphone tatsächlich so aus?