Android statt BlackBerry OS: Zeitplan für Abschied steht fest

Unfassbar !51
Der BlackBerry Passport ist eines der letzten Geräte mit BlackBerry OS.
Der BlackBerry Passport ist eines der letzten Geräte mit BlackBerry OS.(© 2014 CURVED)

Das Ende von BlackBerry OS naht. Der gleichnamige Smartphone-Hersteller hat den letzten Fahrplan seines eigenen Betriebssystems bekannt gegeben. Stattdessen plant das Unternehmen gleich drei neue Geräte mit Android.

Die treuen BlackBerry-Nutzer müssen jetzt ganz tapfer sein. Ihr Lieblings-Smartphone-Hersteller stellt sein eigenes Betriebssystem ein. Die Produktion und der Verkauf von Geräten mit BlackBerry OS wird beendet. Stattdessen erscheinen zukünftige BlackBerrys mit Android.

Android statt BlackBerry

BlackBerry streicht die Segel. Zumindest wenn es um BlackBerry 10 geht. Das Betriebssystem konnte sich gegen Android und iOS nicht durchsetzten und lag zuletzt sogar hinter Windows 10 Mobile. Jetzt bereitet das Unternehmen den Abschied vor. Nur noch bis September will das Unternehmen das BlackBerry Leap ausliefern. Für das BlackBerry Classic und das BlackBerry Passport ist sogar schon im August Schluss. Danach werden nur noch Restbestände verkauft.

Der Abschiedsfahrplan für BlackBerry OS sieht noch das Update auf 10.3.3 im Juli 2016 vor. Für März 2017 plant das Unternehmen noch die Aktualisierung auf BlackBerry OS 10.3.4. Danach wird die Arbeit an dem Betriebssystem zwar nicht sofort eingestellt, aber der Support nur noch bis mindestens Ende 2018 garantiert.

Neon, Argon und Mercury: BlackBerrys neue Androiden

Während BlackBerry OS beerdigt wird, laufen die Planungen für Android-Nachfolger des BlackBerry Priv angeblich auf Hochtouren. Als erstes soll im August das Mittelklasse-Smartphone BlackBerry Neon ohne Tastatur erscheinen. Im Oktober folgt angeblich mit dem BlackBerry Argon ein Spitzenmodell – ebenfalls ohne Tastatur. Das nächste Modell mit Tastatur soll das BlackBerry Mercury im Februar 2017 mit einer Mittelklasse-Ausstattung sein.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8 erhält ähnli­ches Kühl­sys­tem wie das Galaxy S7
Guido Karsten
Im Galaxy S7 sorgt eine spezielle Leitung für die Verteilung der Abwärme des Chipsatzes
Mit dem Galaxy S7 hat Samsung eine neue Kühlvorrichtung eingeführt. Beim Galaxy S8 soll nun offenbar eine ähnliche Lösung zum Einsatz kommen.
Xperia XZ und X Perfor­mance erhal­ten Sicher­heits­up­date für Januar
Michael Keller
Das aktuelle Update soll auf dem Xperia XZ alle bekannten Sicherheitslücken stopfen
Sony stellt Googles Sicherheitsupdate von Januar 2017 zur Verfügung: zunächst für das Xperia XZ und das Xperia X Performance.
Meitu ist die nächste Hype-App mit großem Daten­hun­ger
Marco Engelien
Mit Meitu lassen sich Selfies schnell bearbeiten.
Mit der Selfie-App Meitu verwandelt Ihr Euch in eine Manga-Figur. Zwar wird die App kostenlos angeboten, Nutzer bezahlen allerdings mit Daten.