Android Wear: Diese Apps sind schon jetzt kompatibel

UPDATE
Im Google Play Store gibt es nun auch beispielsweise IFTTT für die LG G Watch
Im Google Play Store gibt es nun auch beispielsweise IFTTT für die LG G Watch(© 2014 CURVED Montage)

Jeder, der sich eine Smartwatch mit Android Wear bestellt, kann sich schon jetzt auf die ersten Apps für die LG G Watch und Samsung Gear Live freuen: Google hat früher als gedacht im Play Store eine eigene Abteilung für das Wearable-Betriebssystem eröffnet.

Vorfreude ist die schönste Form der Freude. Jedes Mal, wenn man sich ein Gadget bestellt hat, dann kann man es kaum abwarten, das neue Kleinod in Empfang zunehmen und damit endlich herumzuspielen. Sicher haben sich schon viele Android-Fans kurz nach der Google I/O die neuen Smartwatches von LG und Samsung bestellt und warten schon gespannt. Aber um die Vorfreude noch weiter zu steigern, hat Google der Android Wear App auch den ersten Schwung an Apps für die intelligenten Uhren zur Verfügung gestellt. Neben den Google-eigenen Apps wie Maps, Hangout gibt es ab sofort im Google Play Store auch Anwendungen von Drittherstellern. Wir haben Euch eine Liste der Apps zusammengestellt, die Android Wear unterstützen:

Soziale Netzwerke:

Fotografie:

Gesundheit und Fitness:

Nachrichten:

Messenger:

Produktivität:

Reise:

Spiele:

Watch Face:

Sonstige:

Natürlich wird die Auswahl der Apps mit Android Wear immer größer. Als künftiger Besitzer einer LG G Watch, Samsung Gear Live oder einer Motorola Moto 360 solltet Ihr immer ein Auge auf die Übersichtsseite der Android Wear Apps haben. Wenn Ihr wissen wollt, wie sich die LG G Watch geschlagen hat, dann lest Euch unseren Test durch oder schaut Euch unsere Videos zur G Watch an.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung stellt Gear S3 als Taschen­uhr vor
Michael Keller1
Links im Bild: Die Taschenuhr-Version der Samsung Gear S3
Samsung ist derzeit auf der Baselworld 2017 anwesend – und hat das Event zur Präsentation einer Gear S3-Taschenuhr genutzt.
"Assas­sin's Creed: Empire" schickt Euch voraus­sicht­lich nach Ägyp­ten
1
Ubisoft Montreal, das Studio hinter "Assassin‘s Creed IV: Black Flag", soll derzeit angeblich an "Empire" arbeiten.
Neue Gerüchte legen die Vermutung nahe, dass dieses Jahr ein neues "Assassin's Creed" erscheinen könnte. Möglicher Schauplatz: Ägypten.
Samsung belohnt Vorbe­stel­ler des Galaxy S8 wohl wieder mit Gear VR
Samsung will den Erfolg des Galaxy S8 sicherstellen
Das Galaxy S8 steht in den Startlöchern – und Samsung scheint Vorbesteller mit einem ganzen Paket an Goodies locken zu wollen.