Samsung Gear Live: Gerüchte, News und Fotos

Samsungs erste Smartwatch mit Android Wear, die Samsung Gear Live, kommt mit einem klaren Design und IP67-Zertifikation. Das Wearable ist also gegen Staub und Wasser geschützt und kostet zum Release im Sommer 2014 199 Euro.

Für den Preis erhaltet Ihr eine Smartwatch mit 1,63-Zoll-Display auf SuperAMOLED-Basis, das mit 320 x 320 Pixeln auflöst. Dahinter stecken ein Prozessor, der mit 1,2 GHz getaktet ist, 512 MB RAM und 4 GB interner Speicher. Der Akku fasst 300 mAh und hält laut Hersteller den ganzen Tag über durch.

Was kann die Samsung Gear Live?

Um die Zeit abzulesen oder das Wearable auf Nachrichten zu checken, müsst Ihr das Display berühren, damit es sich aktiviert. Neben den üblichen Lagesensoren und dem digitalen Kompass verfügt die Samsung Gear Live über einen Herzfrequenzsensor, der Euch beim Sport unterstützt. Das Wearable verbindet sich per Bluetooth LE mit dem Smartphone und wird über einen USB-Anschluss mit Pogo-Pin geladen. Das angebundene Smartphone muss auf Android 4.3 oder höher laufen, um volle Kompatibilität zu gewährleisten. Dank Android Wear kann die Samsung Gear Live per Sprachsteuerung mit "OK Google" Anweisungen entgegennehmen und einfache Fragen beantworten.

Leichte Mankos

Die Uhr ist 8,9 Millimeter dick und wiegt 59 Gramm. Ein Manko, das bereits bei vorherigen Smartwatches von Samsung vorlag, ist noch immer vorhanden: Das Armband aus Gummi ist kein standardmäßiges Uhrenarmband – wollt Ihr es personalisieren, seid Ihr auf Samsung-Ersatzteile angewiesen. Im Gegensatz zu Vorgängermodellen wie der Samsung Galaxy Gear oder der Gear 2 verfügt die Samsung Gear Live darüber hinaus über keine Kamera.

Alle Spezifikationen
BetriebssystemAndroid Wear
Displayja
Speicherkapazität4 GB
DatentransferBluetooth
SensorenPuls, Beschleunigung, Kompass, Lage
Akkulaufzeit24 h
ABMESSUNGEN (HÖHE X BREITE X TIEFE)58,4 x 37,9 x 8,9 mm
Gewicht59 g
Farbeschwarz
Preis bei Markteinführung199€
Alle passenden Tipps
Türschloss mit Smartphone öffnen? In Deutschland eher noch kein Thema.
Smart Home Trends 2020: Was wir bei der IFA 2019 erfah­ren haben
Martin Haase

Ihr interessiert euch für das vernetzte Zuhause? Bei der IFA 2019 gab es einiges zu entdecken, welche Smart Home Trends 2020 relevant werden könnten.

Alle Fitbit-Wearables ermitteln den Puls mithilfe von grünem Licht
Fitness­tra­cker mit Puls­mes­ser unge­nau? Das müsst ihr berück­sich­ti­gen
Francis Lido

Messen Fitnesstracker und Smartwatches den Puls ungenau? Zumindest bei einer Personengruppe besteht diese Gefahr.

Nicht nur für die Apple Watch gibt es coole Wear-Apps für den Sommer.
Beste Smart­watch-Apps für den Sommer: Unsere 5 Tipps
Benjamin Kratsch

Eure Smartwatch kann im Sommer eine echte Hilfe sein, wenn ihr sie mit Apps aufwertet. Unsere fünf Lieblinge für die heißen Tage.

no image
Handys mit Dolby Atmos: Diese Smart­pho­nes brin­gen Kino-Sound auf eure Ohren
Martin Haase

Dolby Atmos gibt es seit 2012 in den Kinos – 2016 kam die Audio-Technik auch aufs Handy. Doch auf welchen Geräten gibt es den Kino-Sound jetzt?

Auf einer Galaxy Watch gibt es zwar auch Google Maps, doch unter den Samsung-Gear-Apps ist auch ein Kartendienst mit Offline-Modus
Die besten Samsung-Gear-Apps für Musik, Sport und Navi­ga­tion
Christoph Lübben

Mit den richtigen Samsung-Gear-Apps holt ihr euch viele praktische Funktionen auf euer Galaxy-Wearable. Ein paar Anwendungen stellen wir euch vor.

Die aktuelle Nummer eins unter den besten Android-Tablets: Das Samsung Galaxy Tab S4
Die besten Android-Tablets 2019: Welche Geräte sich für euch lohnen
Francis Lido

Das Galaxy Tab S4 ist eines der besten Android-Tablets 2019. Wir verraten euch, auf welche Geräte das noch zutrifft.