Angry Birds 2 kommt – Rovio kündigt Nachfolger an

Her damit !8
Ankündigung: Rovio will demnächst Angry Birds 2 vorstellen
Ankündigung: Rovio will demnächst Angry Birds 2 vorstellen(© 2015 Rovio)

Die Vogelschleuder geht in die nächste Runde: Nach nunmehr sechs Jahren seit der Erstveröffentlichung will der Entwickler Rovio endlich Angry Birds 2 vorstellen. Bislang gibt es bereits 14 verschiedene Varianten des Wurfspiels, bei dem mit Hilfe eines Vogelkatapults Ziele zerstört werden müssen.

Bereits am 28. Juli will der finnische Entwickler Rovio in San Francisco den zweiten Teil der Angy-Birds-Saga vorstellen, wie das Portal Venturebeat berichtet. Auf der Einladung verraten die Entwickler allerdings noch nichts über das mögliche Szenario oder Spielprinzip von Angry Birds 2 – nur dass es größer, böser und "birdier" werden soll. Auch Screenshots, Systemvoraussetzungen oder Starttermine und Preise  kommunizieren die Finnen bislang nicht und vertrösten in der Unterzeile, dass weitere Details schon bald folgen.

Milliarden spielen Angry Birds

Bei Start im Jahre 2009 wurde das bis dahin recht unbekannte Finnische Unternehmen Rovio vom Erfolg des Spiels Angry Birds fast schon überrollt. Seitdem wurde der Titel über zwei Milliarden Mal heruntergeladen und für insgesamt 17 Geräte-Plattformen umgesetzt – darunter iOS, Android und Konsolen. Mit der Zeit erweiterte Rovio das Game jährlich um weitere Level und produzierte Ableger im Design von Star Wars oder dem Animationsfilm Rio. Für Weltraum-Version "Angry Birds in Space" arbeitete Rovio sogar mit der US-Weltraumbehörde NASA zusammen. Des Weiteren gibt es mittlerweile unzählige Merchandising-Artikel zu den schrägen Vögeln: vom Kuscheltier bis zur Lego-Figur.

Doch trotz der großen Erfolges beschränkte sich Rovio bislang zumeist auf Erweiterungen, neue Designs und Umsetzungen – vom Rollenspiel Angry Birds Epic, dem Kart-Ausflug Angry Birds Go! und dem sidescrollenden Actioner Angry Birds Transformers einmal abgesehen. Auch am grundlegenden Spielprinzip hielten die Entwickler sonst weitestgehend fest. Dass Angry Birds 2 ein gänzlich anderes Spiel wird, bleibt zu bezweifeln. Ob die Finnen noch einmal so einen großen Wurf landen können?

Weitere Artikel zum Thema
Darum enthält Google Maps enthält frei erfun­dene Stra­ßen
Guido Karsten
Das Kartenmaterial von Google Maps enthält mit voller Absicht der Macher auch einige Fehler
Einige Straßen und sogar Orte im Kartenmaterial von Google Maps gibt es gar nicht. Offenbar hat der Betreiber sie aber absichtlich eingefügt.
In WhatsApp könnt Ihr Freun­den Euren Stand­ort bald einfa­cher mittei­len
Guido Karsten
Das Teilen des Standortes in WhatsApp wird bald einfacher
Wenn Ihr in Zukunft Freunden per WhatsApp ein Urlaubsfoto schickt, könnt Ihr per Sticker mitteilen, wo ihr seid. Den Ort bestimmt die App automatisch.
Spotify opti­miert seine App fürs iPhone X
Christoph Lübben1
Spotify wird nun auf dem kompletten Display des iPhone X angezeigt
Mehr Musik sehen: Die Spotify-App unterstützt nach einem Update das neue Display-Format des iPhone X und kann im Vollbild genutzt werden.