Animal Crossing für iOS: Nintendo stellt Mobile-Game am 25. Oktober vor

Fire Emblem Heroes war 2017 das erste Nintendo-Spiel für das Smartphone
Fire Emblem Heroes war 2017 das erste Nintendo-Spiel für das Smartphone(© 2017 YouTube/Nintendo)

Mit Animal Crossing kommt ein neues Mobile-Game auf iPhone und Co.: Nintendo wird den zweiten iOS-Titel für das Jahr 2017 am 25. Oktober offiziell vorstellen. Einen Teaser zu der Enthüllung des Spiels hat das Unternehmen bereits über Twitter veröffentlicht.

Zur Präsentation von Animal Crossing selbst wird Nintendo am 25. Oktober auch einen Live-Stream auf YouTube bereitstellen. Nach unserer Zeit findet das Event um 8 Uhr morgens statt. Ursprünglich sollte das Spiel bereits im März dieses Jahres vorgestellt werden, wie 9to5Mac berichtet. Dann wurde der Release zunächst auf April verschoben, angeblich wegen der Android-Version von "Super Mario Run" – und dann auf unbestimmte Zeit. Wie es nun aussieht, könnte das Mobile-Game aber noch vor Ende des Jahres 2017 erscheinen.

Zelda fürs Smartphone 2018?

Animal Crossing ist höchtwahrscheinlich das letzte Mobile-Game von Nintendo für das Jahr 2017. Aber 9to5Mac zufolge gebe es eine Chance, dass eine Zelda-Umsetzung für Smartphones erscheint – und das noch vor Ende des Jahres 2018. Früheren Berichten zufolge sollte nach Animal Crossing ein Zelda-Spiel erscheinen. Unklar ist allerdings, ob es sich dabei um ein Rollenspiel in 3D oder 2D oder einen völlig neuen Ansatz handeln könnte.

Animal Crossing ist eine vor allem in Japan beliebte Videospielreihe von Nintendo. Darin bewegt sich der Spieler in einem von Tieren bevölkerten Dorf und muss verschiedensten Aktivitäten nachgehen. Eine Besonderheit: Bis auf einige Spin-Offs laufen die Spiele der Reihe in Echtzeit.


Weitere Artikel zum Thema
iPad Pro und mehr: Termin für nächste Apple-Keynote steht fest
Michael Keller
Die neuen Modelle sollen größer und kleiner als das iPad Pro 10.5 sein
Das Datum für die Apple-Keynote steht fest: Ende Oktober 2018 wird das Unternehmen mutmaßlich ein neues iPad Pro vorstellen.
Huawei Mate 20 Pro kann wohl doch nicht mit dem iPhone Xs (Max) mithal­ten
Francis Lido18
Auch das Huawei Mate 20 Pro soll bei Weitem nicht so schnell sein wie das iPhone Xs Max
Das Huawei Mate 20 Pro lässt die Android-Konkurrenz hinter sich. Doch der Leistungsrückstand auf das iPhone Xs (Max) fällt offenbar beachtlich aus.
Apple Car soll frühe­s­tens 2023 fertig sein
Lars Wertgen
Das Apple Car ist offenbar noch in Arbeit
Apple will sein Geschäft erweitern und verfolgt mit Apple Car ein spannendes Projekt. Der Marktstart könnte in einigen Jahren erfolgen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.