Bestellhotline: 0800-0210021
Öffnungszeiten Bestellhotline: Mo. - Fr. 8 - 20 Uhr, Sa 9 - 18 Uhr Kontakt Hilfebereich (FAQ)

Apple für alle: iPhone SE für 200 Dollar?

IPhone SE 2020 schwarz
iPhone SE 2020 (© 2020 Apple )

Mit dem iPhone SE (2022) ist das nächste Apple-Handy mutmaßlich nur noch wenige Wochen entfernt. Doch das aktuelle Modell könnte ihm die Show stehlen. Zumindest, wenn es nach Apple-Experte Mark Gurman geht.

Der Bloomberg-Journalist spekuliert in seinem jüngsten PowerOn-Newsletter darüber, dass dem iPhone SE (2020) eine Preissenkung bevorstehen könnte. Er sehe darin eine große Chance für Apple. Mit einem iPhone für 200 Dollar könne Apple Märkte erobern, in denen Android-Smartphones bislang dominierten. Und selbst in den USA würde ein so günstiges iPhone laut Gurman auf große Nachfrage treffen. Den entgangenen Profit könne der Hersteller an anderer Stelle teilweise wieder hereinholen.

Unsere Empfehlung

iPhone 13 Schwarz Frontansicht 1
Apple iPhone 13
+ o2 Free M Boost 40 GB
  • Mit CONNECT-Funktion(bis zu 10 SIM-Karten für die Nutzung des Datenpakets)
  • 40 GB LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 300 MBit/s)
  • Connect Funktion (Vertrag mit bis zu 10 SIM-Karten nutzen)
mtl./36Monate: 
54,99 €
39,99
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

Warum ein 200-Dollar-iPhone Sinn ergibt

Die gewohnten Margen von 30 bis 40 Prozent könne Apple mit einem iPhone SE für 200 Dollar zwar nicht erreichen. Aber: Es würde den Marktanteil im wichtigen indischen Markt (aktuell 5 Prozent) in die Höhe schnellen lassen und auch im Westen wohl viele neue Kunden an Bord bringen. Diese wiederum wären dann erreichbar für kostenpflichtige Dienste wie Apple TV+ oder Apple Music.

Und: Auch die Apple Watch hätte dadurch einen größeren Markt. Die Smartwatch gilt als die beste ihrer Art, setzt aber ein iPhone (hier mit Vertrag) voraus. Gurman geht zudem davon aus, dass ein günstiges iPhone SE auch die Nachfrage nach AirPods weiter befeuern würde.

Kommt es wirklich?

Aus Gurmans Newsletter geht nicht eindeutig hervor, ob sich seine Spekulationen auf Informationen stützen oder er das Ganze einfach nur für eine gute Idee hält. Es wäre nicht das erste Mal, dass Apple ein durch neuere Modelle abgelöstes Gerät weiter anbietet und im Preis senkt. Aktuelle Beispiele dafür sind iPhone 11, iPhone 12 (hier mit Vertrag) oder auch die Apple Watch Series 3 und die AirPods der 2. Generation.

Eine derart hohe Preissenkung, wie sie Gurman für das iPhone SE vorschlägt, hat es unseres Wissens allerdings bislang noch nicht gegeben. Das Smartphone kostet in den USA derzeit knapp das Doppelte und hierzulande beträgt die UVP sogar 479 Euro. Selbst wenn ein 200-Dollar-iPhone sich für Apple durchaus als guter Schachzug erweisen könnte, halten wir es für unwahrscheinlich – aber wer weiß? Würdet ihr euch das aktuelle iPhone SE (zum Test) für rund 200 Euro kaufen?

Deal iPhone 13 Pro Max Grau Frontansicht 1
Apple iPhone 13 Pro Max
+ o2 Free Unlimited Max
mtl./36Monate: 
94,99 €
59,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Deal iPhone 13 Schwarz Frontansicht 1
Apple iPhone 13
+ o2 Free M Boost 40 GB
mtl./36Monate: 
54,99 €
39,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema