Apple holt Design-Legende Marc Newson an Bord

Branchenstar Marc Newson entwirft ab sofort Produkte für Apple.
Branchenstar Marc Newson entwirft ab sofort Produkte für Apple.(© 2014 Ricoh)

Der Australier gilt als Star in der Produkt- und Industrial Design-Szene. Der enge Freund von Chefdesigner Jonathan Ive unterstützt den Konzern künftig als offizieller Mitarbeiter.

Spezialist und Freund

Apple hat einen prominenten Personalzugang. Der Industrial Designer Marc Newson ist der neueste Mitarbeiter des Design-Teams, berichtet "Vanity Fair". Der gebürtige Australier ist in der Szene als Design-Legende bekannt. Der Spezialist hat unter anderem Produkte für Ford, Nike, G-Star Raw sowie Pentax entworfen, seine Werke haben es in das Museum of Modern Art geschafft.

Newson ist seit Jahren eng mit Apple-Chefdesigner Jonathan Ive befreundet. Ab sofort  arbeitet er in dessen Team, allerdings nicht im Hauptquartier in Cupertino. Der Produktdesigner bleibt vorerst in Großbritannien und plant, regelmäßig nach Kalifornien zu reisen.

Design-Expertise für Apple

"Marc ist ohne Frage einer der einflussreichsten Designer seiner Generation", sagt Jonathan Ive über seinen neuen Kollegen. Bei Apple wollen die beiden ihre Kollaboration "formalisieren." An welchen Produkten Newson konkret arbeiten wird, gab der neue Arbeitgeber nicht bekannt. Auch ob er an der Entwicklung der iWatch beteiligt ist, beantwortete Ive nicht.

Es ist nicht das erste Mal, dass Apple neues Personal außerhalb der Technologie-Branche rekrutiert. Die ehemalige Burberry-Managerin Angela Ahrendts und Nike-Designer Ben Shaffer zählen zu den bekanntesten Neuzugängen von Lifestyle-Marken.


Weitere Artikel zum Thema
AirPods sollen zum Gesund­heits- und Fitness­tra­cker werden
Michael Keller
Apples AirPods sollen künftig noch mehr Funktionen bieten als bislang
AirPods sollen künftig mehr können als Musik abspielen. Apple arbeitet offenbar an einer Technologie, mit denen die Gadgets zu Fitnesstrackern werden.
iPhone: Plötz­lich Upda­tes für fast alle Apps? Das steckt dahin­ter
Francis Lido
Sollt euch ihr fast all eure iPhone-Apps aktualisieren?
Zahlreiche iPhone-Apps verlangen derzeit nach einem Update. Wir verraten euch, was es damit auf sich hat. Offenbar spielt iOS 13.5 eine Rolle.
iPhone 12 goes iPhone SE: So unfass­bar hand­lich soll das Apple-Handy sein
Guido Karsten
Her damit58Das iPhone 12 könnte unserem CURVED/labs-Konzept von 2017 wirklich sehr ähnlich sehen.
Das iPhone 12 wird offenbar handlicher als wir bisher angenommen haben. So ein kompaktes Handy gab es womöglich seit vielen Jahren nicht mehr.