Apple ID im Visier: Fake-Meldung will Eure Zugangsdaten erschleichen

Unfassbar !8
Per Phishing-Attacke wollen Betrüger Eure Apple ID stehlen
Per Phishing-Attacke wollen Betrüger Eure Apple ID stehlen(© 2015 CURVED)

Gefälschte Mail ignorieren: Derzeit versuchen Betrüger mittels einer Mail, an die Zugangsdaten Eurer Apple ID zu gelangen. Die Meldung will dabei den Eindruck erwecken, von Apple selbst zu stammen.

Der entsprechende Text in der Phishing-Mail spricht Euch mit Namen und führt Eure E-Mail-Adresse auf, berichtet Mimikama. Darin heißt es, dass Eure Apple ID aus Sicherheitsgründen deaktiviert wurde. Und weiter: "Jemand hat versucht, auf Ihr Apple-Konto von einem anderen IP-Adresse anmelden. Bitte bestätigen Sie Ihre Identität heute, sonst wird Ihr Konto deaktiviert weil. unsere Sorge um die Sicherheit und Integrität der Apple-Gemeinde". [Fehler im Originaltext]

Aufforderung nicht folgen

Im Folgenden werdet Ihr mit dem Text "Um Ihre Identität zu überprüfen, empfehlen wir Ihnen, gehen Sie zu:" aufgefordert, dem Link auf eine externe Seite zu folgen und Euch dort mit den Zugangsdaten Eurer Apple ID anzumelden. Das solltet Ihr auf keinen Fall tun, da die Betrüger sonst den Zugang zu Euren bei Apple hinterlegten Daten bekommen.

Immer wieder versuchen Betrüger, durch sogenannte Phishing-Attacken an Nutzerdaten wie die Apple ID zu kommen. Schreibfehler sind oftmals ein erster Hinweis darauf, dass es sich nicht um eine authentische Nachricht handelt. Um Euch zu schützen, solltet Ihr laut Mimikama generell keine Links dieser Art öffnen, die in Mails stehen, sondern die Adresse im besten Fall manuell eingeben.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11 ist auf Hälfte aller iPho­nes und iPads instal­liert
Christoph Lübben1
iOS 11 ist wohl auf den meisten aktiven iPhone-Modellen installiert
iOS 11 hat die Oberhand gewonnen: Das neue Betriebssystem ist mittlerweile auf über 50 Prozent der iPhones und iPads installiert.
Huawei arbei­tet offen­bar an falt­ba­rem Smart­phone
Francis Lido
Im Rahmen der Mate-10-Pro-Vorstellung kündigte Huawei offenbar ein faltbares Smartphone an
Anfang der Woche waren alle Augen auf das Mate 10 gerichtet. Abseits des Rampenlichts sprach Huawei in München über ein faltbares Smartphone.
Bast­ler zeigt: So machst Du aus einem iPhone 6s ein iPhone X
Michael Keller2
iPhone 6 und iPhone X
Ihr habt ein iPhone 6 oder 6s, wollt aber gerne ein iPhone X? Ein YouTuber zeigt Euch, wie Ihr den Umbau mit entsprechendem Zubehör bewerkstelligt.