Apple ID im Visier: Fake-Meldung will Eure Zugangsdaten erschleichen

Unfassbar !8
Per Phishing-Attacke wollen Betrüger Eure Apple ID stehlen
Per Phishing-Attacke wollen Betrüger Eure Apple ID stehlen(© 2015 CURVED)

Gefälschte Mail ignorieren: Derzeit versuchen Betrüger mittels einer Mail, an die Zugangsdaten Eurer Apple ID zu gelangen. Die Meldung will dabei den Eindruck erwecken, von Apple selbst zu stammen.

Der entsprechende Text in der Phishing-Mail spricht Euch mit Namen und führt Eure E-Mail-Adresse auf, berichtet Mimikama. Darin heißt es, dass Eure Apple ID aus Sicherheitsgründen deaktiviert wurde. Und weiter: "Jemand hat versucht, auf Ihr Apple-Konto von einem anderen IP-Adresse anmelden. Bitte bestätigen Sie Ihre Identität heute, sonst wird Ihr Konto deaktiviert weil. unsere Sorge um die Sicherheit und Integrität der Apple-Gemeinde". [Fehler im Originaltext]

Aufforderung nicht folgen

Im Folgenden werdet Ihr mit dem Text "Um Ihre Identität zu überprüfen, empfehlen wir Ihnen, gehen Sie zu:" aufgefordert, dem Link auf eine externe Seite zu folgen und Euch dort mit den Zugangsdaten Eurer Apple ID anzumelden. Das solltet Ihr auf keinen Fall tun, da die Betrüger sonst den Zugang zu Euren bei Apple hinterlegten Daten bekommen.

Immer wieder versuchen Betrüger, durch sogenannte Phishing-Attacken an Nutzerdaten wie die Apple ID zu kommen. Schreibfehler sind oftmals ein erster Hinweis darauf, dass es sich nicht um eine authentische Nachricht handelt. Um Euch zu schützen, solltet Ihr laut Mimikama generell keine Links dieser Art öffnen, die in Mails stehen, sondern die Adresse im besten Fall manuell eingeben.


Weitere Artikel zum Thema
Snap­chat lässt Euch jetzt Stories mit Euren Freun­den erstel­len
Marco Engelien
Snap Inc. arbeitet weiter an der Snapchat-App.
Snap Inc. erweitert die Story-Funktion von Snapchat. Ab sofort könnt Ihr zusammen mit Freunden Stories erstellen und bestimmen, wer sie sehen darf.
Xperia XZ Premium Dual unter­stützt zwei SIM-Karten und microSD-Karte
Das Xperia XZ Premium besitzt ein 4K-Display
Drei Karten in einem Gerät: Das Xperia XZ Premium Dual bietet Platz für zwei SIM-Karten und eine microSD-Karte – wie auch zwei weitere Smartphones.
Huawei MateBook X vorge­stellt: Konkur­renz für MacBook und Surface-Laptop
1
Das MateBook X besitzt nur schmale Ränder um das Display herum
Das Huawei MateBook X ist offiziell: Der chinesische Hersteller hat sein erstes Notebook vorgestellt, das ein Display mit schmalen Rändern besitzt.