Apple iPhone 9 Plus: Bekommt der iPhone SE-Nachfolger einen großen Bruder?

Nach dem iPhone 11 das iPhone 9 – und ein iPhone 9 Plus?
Nach dem iPhone 11 das iPhone 9 – und ein iPhone 9 Plus?(© 2020 CURVED)

Gerüchten zufolge könnte Apple neben dem iPhone 9 (iPhone SE 2) ein weiteres Einsteigermodell mit einem größeren Display herausbringen. Soll dieses das iPhone 8 Plus ersetzen?

In den letzten Wochen gab es immer wieder neue Gerüchte und Leaks rund um Apples neues Budget-Phone, von dem wir noch nicht offiziell wissen, ob es iPhone 9 oder iPhone SE 2 heißen wird. Die Präsentation des Budget-iPhones fällt aufgrund der Verbreitung des Coronavirus vorerst flach – die sollte Ende März stattfinden.

Dennoch gibt es auch spannende Neuigkeiten: Wie 9To5Mac aus dem iOS 14-Code herausgelesen haben will, bekommt das iPhone 9 Gesellschaft von einem Geschwister-Modell mit größerem Screen.

Ähnlich wie beim iPhone 8 und iPhone 8 Plus könnte das iPhone 9 mit einem 4,7 Zoll Screen und das größere Modell mit einem 5,5 Zoll Display ausgestattet sein. Will Apple seine Tradition fortführen, wäre für die größere iPhone 9-Variante der Namenszusatz "Plus" denkbar.

iPhone 9 mit Touch ID anstelle von Face ID

Vom iPhone 9 wissen wir bisher, dass es sich beim 4,7 Zoll großen Display vermutlich um ein LCD-Panel handeln wird. Außerdem könnte das Device über eine Home-Taste mit integrierter Touch-ID verfügen. Die Home-Taste ist unbeweglich und reagiert nicht auf Druck, sondern auf Berührung, was dem Materialverschleiß und Hardware-Fehlern vorbeugt.

Den statischen Home-Key hat Apple bereits mit dem iPhone 7 eingeführt und auch beim iPhone 8 beibehalten. Touch-ID ersetzt bei Apples Einsteiger-Smartphones Face ID, das bei den höherpreisigen Modellen zum Einsatz kommt.

Leistungsfähiger als iPhone 6 oder iPhone 7

9To5Mac zufolge gibt es Hinweise darauf, dass sowohl die kleine als auch die große iPhone 9-Variante von einem A13 Bionic-Chip angetrieben werden. Die Neulinge dürften daher vor allen Dingen für diejenigen unter euch interessant sein, die ihr iPhone 6 oder iPhone 7 durch ein leistungsfähigeres iPhone ersetzen wollen, dafür aber nicht so viel Geld ausgeben möchten wie beispielsweise für ein iPhone X oder iPhone 11.

Im Gegensatz zu den älteren iPhone-Modellen könnten Nutzer der neuen Einsteiger-Modellreihe die Apple Pay- und die Express Transit-Funktion verwenden oder NFC-Tags scannen, was sonst nur mit dem iPhone XS, iPhone XR und iPhone 11, nicht aber mit dem iPhone 8 möglich ist.

Wann werden iPhone 9 und das mutmaßliche iPhone 9 Plus vorgestellt?

Ursprünglich wollte Apple das iPhone 9 alias iPhone SE 2 am 31. März vorstellen und am 2. April in den Handel bringen. Das Launch-Event hatte das Technik-Unternehmen jedoch bereits wegen der Ausbreitung des Coronavirus (beziehungsweise der Krankheit Covid-19) abgesagt. Auch der Marktstart dürfte sich dadurch in Richtung Herbst verschieben. Zum Schutz seiner Mitarbeiter und Kunden schloss Apple auch sämtliche Stores weltweit.

Gleiches gilt dann auch für eine Vorstellung des mutmaßlichen iPhone 9 Plus – sollte es dieses überhaupt geben, denn bislang ist alles nur reine Spekulation.


Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch 6 und Co.: Kann eine Smart­watch Corona erken­nen?
Francis Lido
Die Apple Watch kann auf Herzerkrankungen hinweisen – aber nicht auf Corona
SpO2-Tracking ist der Fitnesstracker-Trend 2020. Die Apple Watch 6 wird das Feature wohl ebenfalls bekommen. Können Wearables damit Corona erkennen?
iPhone 12 vs. iPhone SE: So klein wird das neue Apple-Smart­phone
Michael Keller
Her damit12Das iPhone 12 soll nur geringfügig größer sein als das iPhone 5s (Bild)
Wie kompakt fällt das iPhone 12 aus? Ein Dummy zeigt anhand eines Vergleichs mit den beiden iPhone-SE-Modellen: Es ist sehr klein.
iPhone: Werden Pass und Führer­schein bald über­flüs­sig?
Michael Keller
Unterwegs könnte das iPhone bald noch nützlicher werden
Könnt ihr euch bald mit dem iPhone ausweisen? Apple arbeitet offenbar daran, noch mehr offizielle Dokumente zu digitalisieren.