Apple lädt zum Sommer Camp in seinen Stores

Beim Sommer Camp sollen Kinder unter anderem auch mit dem iPad illustrieren
Beim Sommer Camp sollen Kinder unter anderem auch mit dem iPad illustrieren(© 2016 Apple)

Kinder für Apple-Produkte begeistern: Das Unternehmen aus Cupertino lädt auch in Deutschland zum Sommer Camp 2016 ein. Dort sollen Kinder ihre Kreativität ausleben können – und natürlich nebenbei auch die Geräte des Herstellers kennenlernen.

Für das Sommer Camp, das in etlichen Apple Stores stattfindet, können sich Kinder zwischen 8 und 12 Jahren anmelden, schreibt das Unternehmen in seiner Pressemitteilung. An drei Tagen können die Kinder unter Anleitung eine Vielzahl an Programmen und Geräten ausprobieren. Die Teilnahme ist kostenlos, die Registrierung erfolgt über eine spezielle Webseite. Auf der Internetseite können interessierte Kinder und Eltern auch nachsehen, welcher Apple Store in ihrer Nähe das Sommer Camp anbietet.

Von der Idee zum Film

Die Teilnehmer können sich aussuchen, ob sie lieber ein Video drehen oder ein interaktives Buch erstellen möchten. Beim Videodreh geht es nicht nur ums Filmen und Schneiden, sondern auch darum, ein passendes Storyboard zu erstellen. Selbstverständlich spielen dabei Programme wie iMovie und Geräte wie iPhones oder iMacs eine wichtige Rolle.

Auch bei dem interaktiven Buch sollen alle Schritte der Entwicklung vollzogen werden, von der ersten Idee bis hin zum fertigen Produkt. Hierfür wird zum Beispiel das iPad benutzt, um Illustrationen anzufertigen. Effekte und sogenannte "Multi Toch-Features" werden dann anschließend mit iBooks Author auf dem Mac ergänzt.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 2018: Apple will angeb­lich Bezeich­nun­gen verein­fa­chen
Michael Keller8
Die direkten Nachfolger des iPhone X werden vermutlich ein "X" im Namen tragen
Wie werden die iPhone-Modelle für 2018 heißen? Einem Analysten zufolge will Apple sich nicht auf komplizierte Bezeichnungen einlassen.
iOS 11.3.1 ist da: Das müsst ihr zum Update wissen
Francis Lido
Mit iOS 11.3.1 kommen keine größeren Änderungen
iOS 11.3.1 ist da: Das Update könnte vor allem für iPhone-8-Besitzer interessant sein. Außerdem hat Apple die Sicherheit verbessert.
iPhone 2018: LCD-Ausfüh­rung soll 200 Dollar güns­ti­ger sein als OLED-Modelle
Guido Karsten
Auf das iPhone 8 und das iPhone 8 Plus folgt 2018 womöglich nur noch ein neues iPhone mit LCD-Anzeige
Schon in wenigen Monaten soll die Produktion der nächsten iPhone-Generation beginnen. Womöglich wird zu dieser nur noch ein LCD-Modell gehören.