Apple Pay: Videos zeigen den Ernstfall

Startschuss für Apple Pay: Mit dem Update auf iOS 8.1 startete Apple seinen mobilen Bezahldienst in den USA . In ausgewählten Geschäften können die Kunden nun also mit ihrem Smartphone bezahlen. Wie sich Apple Pay im alltäglichen Leben so schlägt, demonstrieren erste Videos, die mittlerweile im Internet kursieren.

In einem Clip zeigt uns ein amerikanischer Blogger, wie er mit seinem iPhone 6 bei McDonald's seine Burger bezahlt. Wirklich interessant sind dabei allerdings nur die letzten Sekunden des Videos, in denen es um den Bezahlvorgang geht. Das Prinzip ist dabei denkbar einfach: Der Kunde hält sein iPhone an die NFC-Station und drückt gleichzeitig seinen Finger auf den Home Button. Per Touch ID erfolgt die Erkennung des Fingerabdrucks und die Transaktion wird eingeleitet. Bei unserem lustigen Ami im folgenden Video gibt es zwar ein paar Startschwierigkeiten, aber letztendlich klappt dann doch noch alles.

Shopping-Tour mit Apple Pay

Auch einen Mitarbeiter von Mashable verschlägt es mit seinem iPhone zunächst in eine Filiale der Fast-Food-Kette. Anschließend testet er den Bezahldienst in diversen anderen New Yorker Geschäften sowie in einem Taxi. Sein Fazit fällt dabei überwiegend positiv aus. Zwar variiert von Geschäft zu Geschäft die Geschwindigkeit des Bezahlvorgangs, was zum einen an den verschiedenen Terminal-Typen und zum anderen am Verschmutzungsgrad des Fingerabdrucksensors liegt, funktioniert hat Apple Pay dennoch in jedem Fall.

Wann Apple Pay hierzulande startet, ist noch unklar. Sparkassen zeigen allerdings bereits erstes Interesse.


Weitere Artikel zum Thema
Beats Decade Collec­tion: Jubi­lä­ums-Kopf­hö­rer vor Ankün­di­gung aufge­taucht
Christoph Lübben
Die Beats Solo3 Wireless gibt es bald wohl auch in Schwarz-Rot
Frühstart für Jubiläums-Kollektion? Mit der "Beats Decade Collection" erwartet uns wohl eine Limited Edition von beliebten Kopfhörern.
OnePlus 6: Akku hält offen­bar länger als der des Galaxy S9
Christoph Lübben1
Das OnePlus 6 hat offenbar eine lange Akkulaufzeit
Das OnePlus 6 hält viele Stunden ohne Ladepause durch: Das Smartphone hat laut einem Test eine längere Akkulaufzeit als das Galaxy S9.
Galaxy Note 9: So schnell ist die Vari­ante für den deut­schen Markt offen­bar
Francis Lido6
Das Galaxy Note 9 soll seinem Vorgänger (Bild) optisch sehr ähneln
Bei uns erhält das Galaxy Note 9 wohl den Exynos-9810-Chipsatz. Ein Benchmark ermöglicht anscheinend bereits einen Vergleich mit der US-Ausführung.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.