Apple startet iBooks-Aktion "Entdecke Neue Autoren" pünktlich zum Sommer

Vom 10. bis zum 13. Juli präsentiert der iBooks Store einige aufstrebende Autoren, die Ihr womöglich noch nicht kennt
Vom 10. bis zum 13. Juli präsentiert der iBooks Store einige aufstrebende Autoren, die Ihr womöglich noch nicht kennt(© 2015 CURVED Montage)

Neues von den iBooks: Apple hat in der Nacht zum 10. Juli einen neuen Bereich in seinem iBooks Store eingerichtet, der den Titel "Entdecke Neue Autoren" trägt. Pünktlich zum Beginn der Sommerferien lädt diese Rubrik dazu ein, die Werke einiger ausgewählter und aufstrebender Autoren kennenzulernen.

Die Aktion, die sich nicht nur an eingefleischte Bücherwürmer richtet, beginnt am 10. Juli und läuft bis zum 13. Juli. Wie Apple mitteilt, werden in diesem Zeitraum täglich vier handverlesene Schriftsteller-Talente vorgestellt, die bereits einige Anerkennung auf ihrem jeweiligen Gebiet genießen.

Kostenlose Bücher für iBooks-Nutzer

Der Bereich "Entdecke Neue Autoren" wird für Nutzer in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, Österreich sowie der Schweiz und den Niederlanden verfügbar sein. Auf iBooks könnt Ihr per iPhone, iPad und iPod Touch aber auch per Mac zugreifen.

Wer sich zunächst einmal einen Überblick über die "Neuen Autoren" verschaffen will, bevor er auf Empfehlung des iBooks Stores ein Buch kauft, der hat Glück: Anlässlich der Aktion werden einige der vorgestellten Schriftsteller auch eines ihrer Bücher kostenlos zum Download bereitstellen. Vom 10. bis 13. Juli werden folgende Werke gratis verfügbar sein: der Thriller "Final Cut" des gebürtigen Bremers Veit Etzold, der Roman "Weil ich Layken liebe" von der US-Autorin Colleen Hoover, der Krimi "Die guten Frauen von Christianssund" der Dänin Anna Grue und "Herrentag: Anwalt Fickels erster Fall" vom Berliner Autoren Hans-Henner Hess.


Weitere Artikel zum Thema
So häufig werden Apples iPhone 2G, 3G und 3GS immer noch genutzt
Guido Karsten1
Peinlich !18Auch das iPhone 3GS ist immer noch nicht ausgestorben
Das erste iPhone wurde 2007 angekündigt und es ist noch immer nicht tot. Eine Statistik verrät nun, wo alte Apple-Geräte immer noch genutzt werden.
Google soll an App zur Bild­be­ar­bei­tung mit mehre­ren Perso­nen werkeln
Auch im Rahmen der Google I/O 2016 wurden neue Apps vorgestellt
Wer sucht den schönsten Filter aus? Google soll an einer App arbeiten, die Gruppen das gemeinsame Editieren von Fotos ermöglicht.
"The Other Room": Escape Game für Googles Daydream VR veröf­fent­licht
"The Other Room" erweitert das Spieleangebot auf Daydream VR
Googles VR-Plattform Daydream wurde um ein neues Spiel erweitert. In „The Other Room“ sollen kleine Rätsel zur Flucht verhelfen.