Die Aldi Life eBooks-App bietet Zugriff auf über eine Million eBooks
eBooks mit Aldi Life herun­ter­la­den – so geht's
Christoph Lübben

Die Aldi Life eBooks-App bietet Zugriff auf unzählige digitale Bücher. Unser Ratgeber erklärt Euch, wie der Bücherdienst funktioniert.

Wer war Robb doch noch gleich? Die Enhanced Edition von "A Game of Thrones" liefert eine Antwort
Game of Thro­nes in Apple iBooks: Verbes­serte E-Book-Ausgabe nun erhält­lich
Christoph Groth

John Wer? Apple kündigt eine exklusive iBooks-Edition von Game of Thrones mit vielen Illustrationen an – Nachschlagewerk inklusive.

Supergeil !6Der Kindle Paperwhite soll ganze 50 Euro günstiger zu bekommen sein
Amazon Prime Day: Kindle Paper­white und Fire-Geräte stark redu­ziert
Guido Karsten

Am Dienstag, den 12. Juli, ist Amazon Prime Day. Prime-Kunden können auf stark reduzierte Amazon-Geräte wie den Kindle Paperwhite E-Reader hoffen.

Der neue Kindle E-Reader ist auch in Weiß erhältlich
Amazon frischt Kindle E-Reader auf: Neue Ausga­ben in Weiß erhält­lich
Guido Karsten

Neue E-Reader für den Sommer: Amazon legt das Basis-Modell der Kindle-Reihe neu auf. Zudem gibt es nun auch strahlend weiße Geräte.

Vom 10. bis zum 13. Juli präsentiert der iBooks Store einige aufstrebende Autoren, die Ihr womöglich noch nicht kennt
Apple star­tet iBooks-Aktion "Entde­cke Neue Auto­ren" pünkt­lich zum Sommer
Guido Karsten

Am 10. Juli startet die iBooks-Aktion "Entdecke Neue Autoren": Hierbei werden aufstrebende Autoren vorgestellt – und Gratis-Bücher gibt es auch.

Die neue Version des Kindle Paperwhite hat ein deutlich schärferes Display
Kindle Paper­white: Amazon stellt neue Version mit 300-ppi-Display vor
Michael Keller

Amazon hat die neue Version des Kindle Paperwhite vorgestellt. Mit 300 ppi ist das Display dem des Kindle Voyage ebenbürtig – aber günstiger.

Naja !10189 Euro sind eine Ansage: Ist der Kindle Voyage sein Geld wert?
8.0
Kindle Voyage im Test: Mono­chro­mer Pixel-Protz
Jan Johannsen

Der Kindle Voyage ist Amazons dünnster E-Book-Reader und hat eine höhere Displayauflösung als die anderen Kindles – kostet aber auch das Doppelte.

Peinlich !7Mark Zuckerberg möchte 2015 viel lesen – und Euch ebenfalls dazu anregen
Mark Zucker­berg grün­det einen Buch-Club auf Face­book
Lukas Dylus

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg will 2015 alle zwei Wochen ein Buch lesen – und seine Erkenntnisse mit Euch in einem Facebook-Buch-Club diskutieren.

Wer abends E-Books statt gedruckter Bücher liest, ist morgens weniger erholt
E-Book-Reader können Schlaf­stö­run­gen verur­sa­chen
Michael Keller1

Das Lesen von E-Books vor dem Schlafengehen soll den natürlichen Rhythmus stören – und erhöhe laut einer aktuellen Studie so das Krebsrisiko.

Naja !56Tolino Tab 8
5.1
Tolino Tab 8 im Test: E-Reader für Comics & Koch­bü­cher
Jan Johannsen4

Das Tolino Tab 8 soll sich besonders für Leser von E-Books eignen. Jan hat auf dem Android-Tablet nicht nur Romane, Comics und Kochbücher gelesen.

Her damit !23Tolino Vision 2:  Lesevergnügen auch in der Badewanne und anderen nassen Orten.
8.3
Tolino Vision 2 im Test: Ein E-Reader für die Bade­wanne
Jan Johannsen

Für gedruckte Bücher und E-Reader ist die Badewanne nicht der ideale Aufenthaltsort. CURVED hat die wasserdichte Ausnahme Tolino Vision 2 getestet.

Geballte Zeitschriften-Vielfalt auf dem Smartphone: Readly macht es möglich
Readly: E-Paper-Flatrate feiert Deutsch­land-Debüt
Andre Kummer

Neuer Sargnagel für Printmedien? Readly ist ab sofort auch in Deutschland verfügbar und bietet Zeitschriften in digitaler Form als Flatrate an.

Weg damit !9Amazon spendiert dem Kindle einen Touchscreen.
6.7
Amazon Kindle im Test: Umblät­tern wird unbe­que­mer
Jan Johannsen1

Amazon hat den neuen Kindle günstiger gemacht und ihm endlich einen Touchscreen verpasst. Reicht das? Unser Test verrät's.

Amazon hat seinen Crowd-Writing-Dienst WriteOn in die Beta entlassen
Amazon WriteOn: Crowd-Writing-Dienst star­tet Beta­test
Curved-Redaktion

Onlinehändler Amazon möchte eine Armee aus talentierten Schreibern erschaffen – und lädt zur hauseigenen Lese- und Schreib-Community WriteOn ein.

PRSS bietet einen Baukasten zur Gestaltung digitaler iPad-Magazine
Apple kauft PRSS: Star­tup für digi­tale iPad-Maga­zine
Z_Michael_Keller

Apple hat das niederländische Startup PRSS gekauft. Dieses hat eine Plattform entwickelt, mit der iPad-kompatible Magazine gestaltet werden können.

In den nächsten Monaten plant Apple eine eBook-Offensive.
Angriff auf Amazon: Apple schnappt sich E-Book-Star­tup
Elisabeth Oberndorfer

Mit der Übernahme von Booklamp will Apple iBooks aufwerten. Der Dienstleister entwickelt Software für personalisierte Buchempfehlungen.

Bringt Amazon bald die Flatrate für E-Books?
Kindle Unlimi­ted: Amazon plant Flatrate für E-Reader
Marten_Zabel1

Amazon will die Lese-Flatrate einführen: Kindle Unlimited soll Zugriff auf über 600 000 Titel bringen – unbegrenzt für rund zehn Dollar pro Monat.

Wie in einer echten Zeitschrift: In Flipboard blättert Ihr durch Eure Artikel
Kampf der Lese-Apps: Flip­board schluckt Zite
Z_Michael_Keller

Flipboard hat den direkten Konkurrenten Zite von CNN übernommen. Der Preis soll 60 Millionen US-Dollar betragen haben.

no image
Micro­soft arbei­tet an "bahn­bre­chen­der" Reader-App
Thomas Jordan

Eine Reader-App von Microsoft soll das Lesen von Büchern, Magazinen und Comics vereinfachen – und könnte ein Vorbote eines eigenen Stores sein.

Her damit !27no image
Readfy: Das deut­sche Spotify für E-Books ist da
Alexander Becker1

Kostenlos legal E-Books lesen? Das ist jetzt möglich. Das Start-up Readfy plant die Revolution auf dem Büchermarkt: eine Flatrate für Leseratten.

Praktisches Format für eBook-Reader: Epub
E-Book-Formate: PDF in Epub umwan­deln
Z_Michael_Keller

Um ein Dokument oder einen Text von PDF in EPub umzuwandeln, kannst du Konverter benutzen – und erhälst so das praktische E-Book-Format.

no image
Kosten­lose E-Books down­loa­den: die besten Anbie­ter
Benjamin Bockholdt

Es gibt viele gute Bücher – und eine Menge sogar als kostenlose E-Books zum Download. Wir stellen wichtige Dienste für E-Book-Reader und Tablets vor.

Grundsätzliche Frage: Sind E-Books Bücher oder Software?
Darf man E-Books verkau­fen?
Curved-Redaktion

Das Verkaufen von E-Books hängt von der Frage ab: Ähneln sie gedruckten Büchern oder Software? Ein Gerichtsurteil hat hier für Klärung gesorgt.

no image
So wird aus dem Android-Tablet ein E-Book-Reader
Curved-Redaktion

Eine Vielzahl an Apps macht es heute möglich, dass du dein Android-Tablet wie einen echten E-Book-Reader nutzen kannst. Wir verraten, wie das geht.

no image
E-Books auslei­hen: Welche Möglich­kei­ten gibt es?
Curved-Redaktion

Wer E-Books auf seinem Mobilgerät liest, muss diese nicht kaufen – auch das Ausleihen der elektronischen Bücher ist mehr und mehr möglich.