Mark Zuckerberg gründet einen Buch-Club auf Facebook

Peinlich !7
Mark Zuckerberg möchte 2015 viel lesen – und Euch ebenfalls dazu anregen
Mark Zuckerberg möchte 2015 viel lesen – und Euch ebenfalls dazu anregen(© 2014 CC: Flickr/kris krüg)

Wenn Ihr noch einen guten Vorsatz für 2015 sucht, folgt doch einfach dem von Mark Zuckerberg: Der Facebook-Gründer hat sich vorgenommen, das Jahr hindurch alle zwei Wochen ein lehrreiches Buch zu lesen. Um dieses Unterfangen möglichst fruchtbar zu gestalten, lädt der 30-Jährige alle Facebook-Nutzer in einem Buch-Club zur Diskussion der Werke.

"A Year of Books" lauten Name und Motto der Facebook-Gruppe, in der 14-täglich neue Bücher besprochen werden sollen. Wie Zuckerberg auf Facebook schreibt, möchte er durch seine Lektüre vor allem lernen: "über unterschiedliche Kulturen, Glauben, Geschichten und Technologien." Den Anfang macht dabei "The End of Power" von Moisés Naím. Das Werk des venezuelischen Autors, Journalists, Professors, ehemaligen Weltbank-Direktors und Ex-Ministers beschreibt, wie sich Macht in unserer Zeit von klassischen Institutionen wie Regierungen hin zu Einzelpersonen verschiebt – Personen wie beispielsweise Mark Zuckerberg.

Buch-Club zum Mitmachen mit dem Facebook-Chef

In Mark Zuckerbergs neuer Facebook-Gruppe sollen die vorgegebenen Bücher – und nur diese – diskutiert werden. Buch-Tipps für die weitere Lektüre will der wissbegierige Facebook-Gründer aber gern annehmen, schreibt er. Am Tag nach dem Startschuss haben sich immerhin bereits über 75.000 Mitglieder für den Online-Buch-Club gefunden. Ganz nebenbei hat Zuckerberg dafür gesorgt, dass der erste Schmöker bei Amazon.com aktuell vergriffen ist, wie Re/Code aufgefallen ist. Zum Glück gibt es auch eine Kindle-Version, leider im Gegensatz zu einer deutschen Ausgabe des 2013 erschienenen Werks. Wer in Zuckerbergs Buch-Club mitlesen will, muss also mitunter gute Englischkenntnisse mitbringen.


Weitere Artikel zum Thema
Super Mario Run: Darum gibt es nächste Woche keine App für Android
Guido Karsten2
Naja !13Auf Android-Geräten setzt Super Mario wohl erst 2017 zum Sprung an
Super Mario Run erscheint Mitte Dezember 2016 für iOS. Nintendos Shigeru Miyamoto erklärte nun, wieso eine Android-Version erst später kommt.
Face­book: Android-Version erlaubt nun Video-Uploads in HD
Auch mit einem Android-Smartphone sind bald Uploads von HD-Videos möglich
HD für Android: Ein ausrollendes Update soll endlich den Video-Upload in hoher Qualität ermöglichen. Auch eine Rahmen-Funktion soll demnächst kommen.
Super Mario Run könnt Ihr euro­pa­weit in Apple Stores auspro­bie­ren
Guido Karsten1
Naja !7Im Königreich-Modus von Super Mario Run könnt Ihr Münzen und Toads gegen Gebäude und Dekorationen eintauschen
Super Mario Run erscheint erst in knapp einer Woche für iOS. In Apple Stores dürft Ihr das Spiel nun aber bereits ausprobieren.