Apple Store: Ab sofort kauft ihr iPhones und Co. blind

Die Kundenbewertungen zum iPhone 11 Pro und anderen Apple-Produkten sind nicht mehr aufzufinden
Die Kundenbewertungen zum iPhone 11 Pro und anderen Apple-Produkten sind nicht mehr aufzufinden(© 2019 CURVED)

Wer im Internet nach einem neuen Smartphone oder anderen Produkten sucht, der profitiert in vielen Shops von Kundenbewertungen. Häufig sind sie ein guter Indikator für die Qualität von Waren. Obwohl Apple sonst eigentlich sehr von der Wertigkeit seiner Produkte überzeugt ist, hat das Unternehmen nun offenbar alle Kundenbewertungen aus seinem Online-Store entfernt.

In der Online-Version des Apple Store finden sich allerhand Produktseiten – und bis vor Kurzem endeten Angebote üblicherweise mit drei weiterführenden Links. Während "Lieferumfang" und "Fragen und Antworten" noch vorhanden sind, fehlt nun aber "Bewertungen und Beurteilungen". Eine Begründung für den recht radikalen Schritt nannte das Unternehmen nicht. Überhaupt fehlt bis zum gegenwärtigen Zeitpunkt eine Stellungnahme oder ein Kommentar seitens Apple.

Hat Apple auf ein Video reagiert?

Wie Appleinsider berichtet, könnte die Entfernung der Bewertungen zeitlich mit der Veröffentlichung eines recht Apple-kritischen Videos bei YouTube zusammengefallen sein. Ein Mitglied der Foto- und Tech-Community Fstoppers machte darin seine Enttäuschung vom neuen 16-Zoll-MacBook-Pro deutlich. Sein größtes Problem mit der Hardware: Die Thunderbolt-3-Ports und der Zwang zur Verwendung verschiedener Dongles, die letztlich nicht verlässlich seien.

Da dem YouTuber für seine Bemerkungen einiger Gegenwind von Apple-Fans entgegen schlug, wies er im Clip auch darauf hin, dass die Kundenbewertungen in Apples eigenem Store seine Ansichten bestätigen. Im über zehn Minuten langen Clip liest der Experte etliche äußerst negative Bewertungen vor. Nach sechs Tagen konnte das Video über 60.000 Aufrufe verzeichnen. Das ist selbst für den Kanal mit über 800.000 Abonnenten eine solide Zahl. Dennoch ist es fraglich, ob Apple den Clip überhaupt wahrgenommen hat.

Schade für die Kunden

Unklar ist, ob wir in Zukunft noch erfahren werden, wieso die Kundenbewertungen gelöscht wurden. Genauso kann es aber natürlich auch sein, dass Apple sie wieder zurückbringt und lediglich an einem neuen Design für den Bereich gearbeitet hat. In jedem Fall ist es für Nutzer unpraktisch, jetzt andere Seiten und Shops ansteuern müssen, um Bewertungen von Apple-Produkten zu finden.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 12 mini: Es kommt wohl tatsäch­lich
Francis Lido
Her damit48So ähnlich könnte das iPhone 12 mini aussehen
Ein weiter Hinweis ist aufgetaucht: Offenbar steht das iPhone 12 mini tatsächlich in den Startlöchern.
Apple Watch 6: Ist die Blut­sau­er­stoff-Messung nutz­los?
Francis Lido
Apple Watch 6: Diese LEDs dienen der Blutsauerstoffmessung
Die Apple Watch 6 hebt sich vor allem durch das SpO2-Tracking vom Vorgänger ab. Doch wie gut funktioniert die Blutsauerstoff-Messung?
iOS 14.0.1: Mini-Update vertreibt nervige Bugs
Lars Wertgen
Knapp 30 Prozent aller iPhone-Nutzer sind unmittelbar nach Release auf iOS 14 umgestiegen
Apple hat ein Update für euer iPhone veröffentlicht. Mit iOS 14.0.1 verschwinden einige nervige Fehler. Das iPad kriegt auch einen Patch.