Apple Store: Ab sofort kauft ihr iPhones und Co. blind

Die Kundenbewertungen zum iPhone 11 Pro und anderen Apple-Produkten sind nicht mehr aufzufinden
Die Kundenbewertungen zum iPhone 11 Pro und anderen Apple-Produkten sind nicht mehr aufzufinden(© 2019 CURVED)

Wer im Internet nach einem neuen Smartphone oder anderen Produkten sucht, der profitiert in vielen Shops von Kundenbewertungen. Häufig sind sie ein guter Indikator für die Qualität von Waren. Obwohl Apple sonst eigentlich sehr von der Wertigkeit seiner Produkte überzeugt ist, hat das Unternehmen nun offenbar alle Kundenbewertungen aus seinem Online-Store entfernt.

In der Online-Version des Apple Store finden sich allerhand Produktseiten – und bis vor Kurzem endeten Angebote üblicherweise mit drei weiterführenden Links. Während "Lieferumfang" und "Fragen und Antworten" noch vorhanden sind, fehlt nun aber "Bewertungen und Beurteilungen". Eine Begründung für den recht radikalen Schritt nannte das Unternehmen nicht. Überhaupt fehlt bis zum gegenwärtigen Zeitpunkt eine Stellungnahme oder ein Kommentar seitens Apple.

Hat Apple auf ein Video reagiert?

Wie Appleinsider berichtet, könnte die Entfernung der Bewertungen zeitlich mit der Veröffentlichung eines recht Apple-kritischen Videos bei YouTube zusammengefallen sein. Ein Mitglied der Foto- und Tech-Community Fstoppers machte darin seine Enttäuschung vom neuen 16-Zoll-MacBook-Pro deutlich. Sein größtes Problem mit der Hardware: Die Thunderbolt-3-Ports und der Zwang zur Verwendung verschiedener Dongles, die letztlich nicht verlässlich seien.

Da dem YouTuber für seine Bemerkungen einiger Gegenwind von Apple-Fans entgegen schlug, wies er im Clip auch darauf hin, dass die Kundenbewertungen in Apples eigenem Store seine Ansichten bestätigen. Im über zehn Minuten langen Clip liest der Experte etliche äußerst negative Bewertungen vor. Nach sechs Tagen konnte das Video über 60.000 Aufrufe verzeichnen. Das ist selbst für den Kanal mit über 800.000 Abonnenten eine solide Zahl. Dennoch ist es fraglich, ob Apple den Clip überhaupt wahrgenommen hat.

Schade für die Kunden

Unklar ist, ob wir in Zukunft noch erfahren werden, wieso die Kundenbewertungen gelöscht wurden. Genauso kann es aber natürlich auch sein, dass Apple sie wieder zurückbringt und lediglich an einem neuen Design für den Bereich gearbeitet hat. In jedem Fall ist es für Nutzer unpraktisch, jetzt andere Seiten und Shops ansteuern müssen, um Bewertungen von Apple-Produkten zu finden.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone Probleme behe­ben: Einfa­che Tricks wenn das Apple-Handy zickt
Joerg Geiger
Mit diesen Tipps vermiesen euch iPhone Probleme nicht die Weihnachtszeit.
iPhone Probleme können einen ordentlich die Stimmung vermiesen. Doch oft helfen die kleinen Dinge: Hier ein paar Tipps.
iPho­nes bald ganz ohne Kabel – und Apple mit zwei Keyno­tes pro Jahr?
Lukas Klaas
UPDATEWird kabelloses Laden auf dem iPhone bald möglich.
Apples Lightning Port könnte ab 2021 der Vergangenheit angehören, zumindest, wenn man dem Analysten Ming-Chi Kuo Glauben schenkt.
(K)ein Kopf­hö­rer­an­schluss beim Smart­phone? Ein Plädoyer für die Klinke
Viktoria Vokrri
Gefällt mir12Darum sollte der Kopfhöreranschluss erhalten bleiben.
Mit oder ohne Kopfhöreranschluss? Eine Frage, an der sich die Geister scheiden. Lest hier unser Plädoyer für die Klinke.