Apple testet neue Support-App für iOS

Her damit !9
Die App "Apple Support" hilft unter anderem bei der Terminfindung für eine Reparatur.
Die App "Apple Support" hilft unter anderem bei der Terminfindung für eine Reparatur.(© 2016 CURVED)

Apple baut seinen Kundensupport aus und testet derzeit eine neue Support-App, die Euch bei Problemen mit iPhone, MacBook und Co helfen soll.

Den FAQ-Bereich und ein Forum mit hilfreichen Einträgen findet Ihr schon lange auf der Apple-Webseite. Relativ neu ist der @AppleSupport-Account bei Twitter. In Zukunft soll Euch zusätzlich noch eine iOS-App, die einfach nur "Apple Support" heißt, helfen und wenn es gut läuft den Weg in den Apple Store ersparen.

Maßgeschneiderte Hilfe

Über die Suche in der deutschen Version des App Store ist Apple Support noch nicht zu finden, aber mit dem direkten Link lässt sich der Eintrag im holländischen App Store schon aufrufen. In dem Eintrag bei Producthunt zu der App, berichten Nutzer, dass sich die Anwendung derzeit nur in Holland installieren lässt. Scheint als würde Apple sie dort im kleinen Rahmen testen. Der App-Beschreibung zufolge steht sie aber auch auf Deutsch bereit.

Apple Support ist eine personalisierte App, die zum Beispiel weiß, welche Apple-Geräte Ihr besitzt und Euch Hilfestellungen zu genau diesen direkt anbietet. Darüber hinaus könnt Ihr mit Support-Mitarbeiter von Apple chatten, telefonieren oder E-Mails hin und schicken. Auf Wunsch ruft Euch Apple auch zurück und wenn nichts anderes mehr hilft, unterstützt Euch die Anwendung bei der Findung eines Reperatur-Termins in einem Apple Store oder einem von Apple autorisierten Händler in Eurer Nähe.

Wie lange die Tests gehen sollen und wann Apple Support im deutschen App Store zur Installation bereit steht, ist derzeit nicht bekannt.


Weitere Artikel zum Thema
Diese Tasten­kom­bi­na­tio­nen für das iPhone müsst Ihr kennen
Jan Johannsen
Die Lautstärketasten sind zwei der vier Tasten des iPhone.
Das iPhone hat nur vier Tasten. Was viele nicht wissen: Sie lassen sich kombinieren. Welche Tastenkombinationen es gibt, erfahrt Ihr hier.
Apple hat den Mac mini nicht verges­sen
Francis Lido2
Der Mac mini wurde seit ein paar Jahren nicht mehr mit neuer Hardware versehen
Wer dachte, dass Apple den Mac mini bald aus dem Programm nehmen würde, hat sich wohl getäuscht. Auch in Zukunft soll er Teil der Produktpalette sein.
Instant Apps sind nun Teil des Google Play Store
Michael Keller
Der Google Play Store ist die Basis für Android-Apps
Apps streamen, statt sie zu installieren: Der Google Play Store bietet nun die sogenannten Instant Apps an, die Google erstmals 2016 vorgestellt hat.