Apple Watch soll im April in Deutschland erscheinen

Her damit !34
Bald gibt es wieder einen guten Grund,  vor dem Berliner Flaggschiff Store zu kampieren
Bald gibt es wieder einen guten Grund, vor dem Berliner Flaggschiff Store zu kampieren(© 2015 Apple)

Gute Nachrichten für Apple-Fans in Deutschland: Die smarte Uhr aus Cupertino soll hierzulande ebenfalls im April erscheinen, erklärte Tim Cook am Rande des Besuchs des Apples Stores vergangene Woche in Berlin, wie das Blog 9to5Mac nun berichtet. 


Das Rätsel scheint fast gelöst: Bei seinem Besuch des Flaggschiff Stores in Berlin sprach Tim Cook nicht nur über Anwendungsszenarien – nämlich, dass die Apple Watch auch etwa unter der Dusche tragbar sei –, sondern er ließ sich auch etwas zum Release-Zeitpunkt entlocken, über den nach der Einladung zum Presse-Event am 9. März soviel spekuliert wurde.

Wie das Apple-Blog 9to5Mac berichtet, habe Cook auf Nachfrage der Apple-Mitarbeiter im Store verraten, dass die Apple Watch ebenfalls im April in Deutschland verfügbar sei. „Es ist möglich, dass die Apple Watch zuerst in den USA und dann in Deutschland erhältlich ist“, mutmaßt 9to5Mac – aber es würde sich bei einer Verzögerung dann lediglich um wenige Wochen handeln.

Bei früheren Produkteinführungen mussten Apple-Fans länger auf einen Start außerhalb Amerikas warten. Als das iPhone 2007 debütierte, vergingen zwischen dem US-Launch am 29. Juni und dem Deutschlandstart am 9. November mehr als vier Monate; das iPad erschien knapp zwei Monate nach dem US-Start am 3. April hierzulande erst am 29. Mai 2010.

Über einen Start in anderen europäischen Ländern zeitgleich mit Deutschland wird ebenfalls spekuliert – iPhone und iPad erschienen seinerzeit synchron in Frankreich und Großbritannien. 9to5Mac mutmaßt ebenfalls über einen Verkaufsstart im April in Australien und Kanada. Auch Käufer in China könnte möglicherweise schnell in den Genuss der Apple Watch kommen, nachdem die Werbemaßnahmen bereits seit  Monaten laufen.

Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch: So funk­tio­niert das "Walkie-Talkie"-Feature
Francis Lido
Die Apple Watch soll mit watchOS 5 noch vielseitiger werden
watchOS 5 verwandelt die Apple Watch in ein Funkgerät. In der aktuellen Beta-Version des Betriebssystems steht "Walkie-Talkie" bereits zur Verfügung.
Apple Watch: Künf­tige Modelle könn­ten rundes Display erhal­ten
Lars Wertgen
Bisher setzten die Kalifornier bei der Apple Watch auf Ecken und Kanten
Weicht Apple bei seiner Smartwatch von seiner bisherigen Linie ab und verpasst einer künftigen Apple Watch ein rundes Design?
Lebens­ret­ter Apple Watch: So soll euch die Uhr vor Herz­pro­ble­men bewah­ren
Francis Lido
Teilnehmer der Studie benötigen ein iPhone und eine Apple Watch
Apple such verstärkt nach Teilnehmer für eine Studie. Diese soll Einsatzmöglichkeiten für die Apple Watch in der medizinischen Vorsorge aufzeigen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.