Apple Watch-Werbung konzentriert sich auf die Apps

Jetzt ist die Apple Watch an der Reihe: Nachdem Apple kürzlich einen iPhone 6-Werbespot herausgebracht hat, in dem die Apps im Rampenlicht stehen, folgen nun entsprechende Clips für das Wearable. Gleich drei viertelminütige Filmchen hat Apple dazu veröffentlicht, die jeweils die Bereiche "Musik", "Fitness" und "Reisen" abdecken – so dies in der kurzen Zeit überhaupt möglich ist.

Viel Zeit zur Einführung verliert Apple in den drei neuen Werbespots zur Apple Watch nicht. Ohne große Erläuterung kommt die Hardware ins Bild geflogen und demonstriert einige wenige Apps aus bestimmten Themengebieten. So ist im Spot "Music Apps" etwa kurz die Musikerkennungs-App Shazam auszumachen.

Werbung so kurz wie ein Blick auf die Apple Watch

Erklärungen liefert die Werbung keine – wer Shazam nicht kennen sollte, könnte genauso gut annehmen, es handle sich um einen Music-Player. Danach wird gezeigt, dass die Apple Watch auch in der Lage ist, einen Mix abzuspielen und kurze Infos zu den Interpreten liefert. Ein Zifferblatt gibt es auch zu sehen – schließlich handelt es sich um eine Uhr. Noch kurz die Einblendung "Apps at a Tap", also etwa "Apps auf Fingerzeig", und schon sind die 15 Sekunden um.

Auch bei den Fitness- und den Reise-Apps kommen die Clips ohne Umschweife auf den Punkt: Mit den richtigen Apps zeigt die Apple Watch die Umgebungstemperatur an, erinnert Euch an überfällige Wasserzufuhr, zeigt Entfernungen auf einer Karte oder informiert über Online-Bewertungen von Restaurants. Das alles in einem Affenzahn – wer blinzelt, verpasst möglicherweise eine App.


Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch: Spotify ist nun über Siri bedien­bar
Francis Lido
Seit 2018 gibt es Spotify auch für die Apple Watch
Dank Siri-Support wird Spotify auf der Apple Watch komfortabler. Die Sprachassistentin erfüllt nun eure Musikwünsche.
iPho­nes künf­tig nicht nur wasser­dicht – sondern unter Wasser nutz­bar?
Claudia Krüger
Smart5Könnt ihr euer iPhone bald unter Wasser nutzen?
Neues Apple-Patent: Könnt ihr euer iPhone zukünftig auch unter Wasser nutzen? Offenbar hat Apple die Möglichkeit in Entwicklung.
iPhone SE statt iPhone 9: Erfolgt die Ankün­di­gung schon heute?
Michael Keller
Wie das iPhone 7 (Plus) soll auch das iPhone SE in Rot erhältlich sein
Stellt Apple das neue günstige iPhone schon am 3. April vor? Gerüchten zufolge soll das Gerät unter dem Namen "iPhone SE 2020" erscheinen.