Apples App Store listet Updates zu den besten Spielen

Mit dem App-Store immer auf dem neuesten Stand – jetzt gibt es auch redaktionell gepflegte Update-Empfehlungen
Mit dem App-Store immer auf dem neuesten Stand – jetzt gibt es auch redaktionell gepflegte Update-Empfehlungen(© 2014 CURVED Montage)

Das Update der Updates: Apple hat eine neue Kategorie in den App-Store eingeführt, die die neuesten Aktualisierungen für die besten Spiele aufführt. Das kommt nicht nur der Übersichtlichkeit zugute, sondern dürfte für die Spieleentwickler gleichzeitig als Werbung dienen.

"Die besten neuen Updates" lautet der Name der neuen Kategorie, die Apple jüngst in den App-Store eingeführt hat. Wie MacLife richtig erkennt, besteht das Gros der dort aufgeführten Titel derzeit allerdings aus Free-2-Play(F2P)-Titeln, von "Farm Ville 2" über "Plants vs. Zombies 2" bis hin zu "Two Dots", die für gewöhnlich häufiger Updates verpasst bekommen, als reguläre Kauf-Titel. Davon befinden sich nur zwei Stück in der Liste.

Neues für die besten Spiele – handverlesen

Immerhin ist es kein Algorithmus der "Die besten neuen Updates" automatisch aus dem Marktplatz heraussucht, sondern ein redaktionell gepflegter Teil des App-Stores. Solche handgepflegten Empfehlungen werden von Apple seit kurzem auch in anderen App-Kategorien ausgesprochen. Im März kam zuletzt eine neue Rubrik in den App-Store, "Selfie-Sharing" genannt, in der Ihr die besten Selfie-Apps findet, darunter etliche kostenlose Programme. Weitere Neuerungen stehen schon mit dem Release von iOS 8 in den Startlöchern, das im Herbst kommen soll.


Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch 3 soll eSIM statt physi­scher SIM-Karte erhal­ten
Lars Wertgen
Die Apple Watch 3 erscheint voraussichtlich Ende 2017
Die Apple Watch 3 erhält angeblich eine eSIM. Dabei sind die Zugangsdaten zum Mobilfunknetz im Speicher der Uhr statt auf einer Chipkarte gespeichert.
iPhone 8: Neue Fotos sollen Kompo­nen­ten der kabel­lo­sen Lade­sta­tion zeigen
Guido Karsten8
Das Ladepad für iPhone 8 und iPhone 7s könnte den Bildern zufolge eine runde Form besitzen
Schon im November 2016 hieß es, das iPhone 8 könne kabellos geladen werden. Nun sind Bilder aufgetaucht, die Teile der Ladestation zeigen sollen.
Diese 20 Apps sind die größ­ten Akkufres­ser
Jan Johannsen5
Wer die richtigen Apps löscht, muss seine Gadgets weniger aufladen.
Wenn der Akku viel zu schnell leer ist, kann die Ursache in der Software liegen. Die folgenden 20 Apps verbrauchen besonders viel Strom.