Asus ZenFone 4 mit 5,2-Zoll-Display bei Zertifizierungsbehörde aufgetaucht

Her damit !5
Diese Bilder sollen ein Smartphone aus der kommenden Asus ZenFone 4-Familie zeigen
Diese Bilder sollen ein Smartphone aus der kommenden Asus ZenFone 4-Familie zeigen(© 2016 TENAA)

Asus soll die neue ZenFone 4-Reihe schon in wenigen Tagen offiziell auf der Consumer Electronics 2017 in Las Vegas vorstellen. Im Vorfeld seien nun erste Infos zu einem der neuen ZenFone-Modelle geleakt, wie PhoneArena berichtet.

Bei der chinesischen Zertifizierungsbehörde TENAA soll ein Asus-Smartphone mit der Bezeichnung X00GD aufgetaucht sein. Das Gerät besitzt angeblich ein Display mit einer Bildschirmdiagonale von 5,2 Zoll und löst in 720p (1280 x 720) auf. Insgesamt soll das mutmaßliche ZenFone 4 die Maße 149,5 x 73,7 x 8,85 mm besitzen und 168 Gramm auf die Waage bringen. Vorinstalliert ist angeblich bereits Android 7.0 Nougat.

Mehrere Varianten

Welcher Chipsatz im Inneren des Gerätes werkelt, sei noch nicht bekannt. Angeblich besitzt das ZenFone 4 aber einen Octa-Core-Prozessor, der mit 1,5 GHz getaktet ist. Je nach Ausstattungsvariante würden diesem 2 GB, 3 GB oder 4 GB RAM zur Seite stehen. Ebenso viel Auswahl soll es beim internen Speicher geben: Hier gebe es Modelle mit 16 GB, 32 GB oer 64 GB Speicherplatz. Ein entsprechender Erweiterungs-Slot für microSD-Karten soll ebenfalls vorhanden sein.

Die Frontkamera des Smartphones ermöglicht angeblich Selfies mit 8 MP, eine höhere Bildauflösung biete dagegen die 13-MP-Hauptkamera. Für Fotos bei schlechten Lichtverhältnissen soll auch ein LED-Blitz mit an Bord sein. Ob es sich bei dem Gerät mit der Modellnummer X00GD wirklich um ein Mitglied der ZenFone 4-Familie handelt, könnten wir schon in wenigen Tagen erfahren: Am 4. Januar 2017 soll Asus neue Geräte auf der CES in Las Vegas präsentieren.


Weitere Artikel zum Thema
Asus ZenFone 5: Exper­ten loben Kamera des Mittel­klasse-Smart­pho­nes
Francis Lido
Die Dualkamera des Asus ZenFone 5 überzeugte im DxOMark-Test – bei guten Lichtverhältnissen
Das Asus ZenFone 5 besteht den DxOMark-Test mit Bravour. Fast hätte es für einen Platz in den Top Ten gereicht.
Es geht auch ohne Notch: Diese Smart­pho­nes sind wirk­lich rand­los
Marco Engelien4
Weg damit !5Das Doogee Mix 4 ist fast randlos
Sind randlose Smartphones wirklich nur mit der "Notch" genannten Bildschirmeinkerbung möglich? Mitnichten! Diese Hersteller zeigen, wie's geht.
Asus Zenfone 5 im Test: Andro­ide mit iPhone-Notch im Hands-on [mit Video]
Jan Johannsen19
Her damit !44Asus Zenfone 5 mit Notch im Display. Das Zenfone 5Z sieht identisch aus.
Das Asus Zenfone 5 übernimmt die Notch vom iPhone X, ist aber mehr als nur eine billige Kopie von Apples Smartphone. Ein erster Eindruck.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.